Markiert: Tiger

Rückruf: Erstickungsgefahr – Flying Tiger ruft Holzeisenbahn zurück

Das Unternehmen Flying Tiger Copenhagen ruft den Artikel „Holzlok und -waggons“ mit der  Artikelnummer 3010874 zurück. Verkauft wurde der Holzzug seit November 2018. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht die Möglichkeit, dass sich Kleinteile lösen, die verschluckt oder inhaliert werden könnten. Schlimmstenfalls droht Erstickungsgefahr für Kleinkinder. Eltern sollten vorhandene Holzzüge umgehend...

Rückruf: Flying Tiger Copenhagen ruft gemahlenen Ingwer (Ginger Ground) zurück

Das Unternehmen Flying Tiger Copenhagen ruft den Artikel „Gemahlener Ingwer (Ginger Ground)“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 18.08.2019 zurück. Die genaue Ursache für den Rückruf nennt das Unternehmen nicht, einzig ein nicht aussagekräftiger Hinweis, dass der Artikel nicht der EU-Verordnung 1881/2006 entspricht. In dieser Verordnung geht es um Festsetzung der Höchstgehalte für...

Rückruf: Tiger ruft 5 Farben Knetmasse zurück

Tiger ruft ein Knet-Set in 5 Farben zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, entspricht der Artikel nicht den gesetzlichen Vorgaben. Aus diesem Grund wurde auch der Verkauf gestoppt. Leider wird der genaue Grund für den Rückruf nicht genannt! Betroffener Artikel Produkt: Knet-Set, 5 Farben Artikelnummer 1450921 Im Verkauf seit Oktober 2016 Falls...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Tiger ruft Spielzeug „Mundpfeifen“ zurück

Tiger ruft das Spielzeug „Mundpfeifen“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt. können sich bei einigen Modellen die Pfeifeneinheiten lösen. Für Kinder besteht in diesem Fall die Gefahr des Verschluckens – schlimmstenfalls Erstickung.  Produkt: MundpfeifenArtikel-Nr.: 2600226Batch-Nr.: 79468verkauft seit November 2015 Vorhandene Produkte sollten umgehend auf Vollständigkeit überprüft und anschließend aus der Reichweite von Kleinkindern...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Tiger ruft „Twist and Lock Blöcke“ zurück

Tiger ruft das Spielzeug „Twist and Lock Blöcke“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt. können sich bei einigen Modellen Blöcke lösen. Für Kleinkinder besteht in diesem Fall die Gefahr des Verschluckens – schlimmstenfalls Erstickung. Betroffener Artikel Produkt: Twist and Lock BlöckeArtikel-Nr. 1701354Batch-Nr. 80851verkauft seit November 2015 Vorhandene Produkte sollten umgehend auf...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Tiger ruft „Twist and Lock Giraffe“ zurück

Tiger ruft das Spielzeug „Twist and Lock Giraffe“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt. können sich bei einigen Modellen die Ohren lösen. Für Kleinkinder besteht in diesem Fall die Gefahr des Verschluckens oder Einatmens – schlimmstenfalls Erstickung. Betroffener Artikel Produkt: Twist and Lock GiraffeArtikel-Nr. 1701493Batch-Nr. 79445verkauft seit Oktober 2015 Vorhandene Produkte...

Rückruf: Produktionsfehler – Tiger ruft Kaffemühlen zurück

Tiger ruft Kaffemühlen mit den Artikelnummern 1602900 und 1602931 zurück. Grund hierfür ist ein Herstellungsfehler. Betroffene Artikel: Artikel: Kaffeemühle Artikelnummern 1602900 und 1602931 Wenn du eine dieser Kaffeemühlen gekauft hast, dann bringe diese bitte in einen Tiger-Shop deiner Wahl zurück. Du kannst sie gegen andere Ware tauschen oder bekommst dein Geld...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Tiger ruft Plüsch Papageien mit Sound zurück

Tiger ruft Plüschpapageien mit Sound zurück. Grund hierfür ist ein Herstellungsfehler.  Wie das Unternehmen mitteilt, sind die Nähte qualitativ schlecht verarbeitet, so dass Kinder möglicherweise an die Füllung und die im Inneren befindlichen elektronischen Bauteile sowie die Batterie gelangen könnten. Sollten Kleinkinder diese Teile verschlucken oder einatmen besteht Erstickungsgefahr.

Rückruf: Erstickungsgefahr – Tiger ruft Holzspielzeug Roboter zurück

Tiger ruft bewegliche Roboter aus Holz zurück. Grund hierfür ist ein Herstellungsfehler. Dadurch können bei der Holzfigur die Ohren abfallen. Gefährlich für Kleinkinder – Wenn die Kleinteile in den Mund gesteckt werden besteht schlimmstenfalls Erstickungsgefahr Betroffene Artikel: Teilenummer 1701300 Charge 73722Im Verkauf seit November 2014 Wenn ihr einen solchen Holzroboter gekauft...