Markiert: Tiefkühlartikel

Rückruf: Nicht deklariertes Allergen Milch – iglo Deutschland ruft eine Charge „Chicken Nuggets Classic“ zurück

iglo Deutschland ruft vorsorglich eine Charge des Produktes „Chicken Nuggets Classic“ zurück. Grund hierfür ist, dass in einzelnen Packungen Chicken Nuggets mit Käsefüllung enthalten sein könnten, welche das Allergen Milch beinhaltet. Dabei handelt es sich um Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 12.2020 und den im Folgenden genannten Codes, die auf der...

Rückruf: Chlorat – Hersteller ruft tiefgekühlte „Schlankwels Pangasius Filets“ via EDEKA und Marktkauf zurück

HMF Food Production GmbH & Co. KG ruft tiefgekühlte „Schlankwels Pangasius Filets“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 15.09.2020 und 16.09.2020 zurück, nachdem im Rahmen einer Kontrolle ein erhöhter Chlorat Gehalt nachgewiesen wurde. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde die betroffene Ware vorwiegend bei Edeka und Marktkauf in den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Bayern,...

Rückruf: Metall-Fremdkörper in „Grafschafter 9 Brezeln zum Fertigbacken“ via Lidl

Der Hersteller IVV GmbH & Co. KG ruft aktuell den tiefkühl Artikel „Grafschafter 9 Brezeln zum Fertigbacken, 785g“ mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 29.02.20 und 01.03.20 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt Metall-Fremdkörper enthalten sind. Aufgrund der möglichen Verletzungsgefahr beim Verzehr sollten Kunden den...

Rückruf: Kunststofffremdkörper – Hersteller ruft GUT&GÜNSTIG „Knusper Dinos“ zurück

Die Sprehe Geflügel- und Tiefkühlfeinkost Handels GmbH informiert über den Rückruf des Tiefkühlprodukts „Knusper Dinos“ der Bezeichnung „GUT&GÜNSTIG“ in der 400 Gramm-Packung. Betroffen ist ausschließlich Ware mit dem auf der Verpackungsseite aufgedruckten Mindesthaltbarkeitsdatum 01.04.2020 und dem Genusstauglichkeitskennzeichen DE NW 20167 EG. Wie das Unternehmen mitteilt, ist nicht auszuschließen, dass sich...

Rückruf: Salmonellen – Kaufland ruft tiefgekühlte „Exquisit Lammfilets“ zurück

Kaufland Deutschland informiert über den Rückruf des Artikels „Exquisit Lammfilets“ küchenfertig, portioniert, tiefgefroren, 400 g mit der EAN 4337185430084 und mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum / Charge: 09.04.2020 / L 1841301 B22. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer Routinekontrolle in dieser Charge Salmonellen nachgewiesen.  Aufgrund dieses Gesundheitsrisikos sollten Kunden den...

Rückruf: Nicht glutenfrei! Migros ruft tiefgekühlte Aha! Chickenprodukte zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Die Migros ruft tiefgekühlte «Aha! Chicken Nuggets» und «Aha! Chicken Crispy» zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen einer internen Kontrolle festgestellt, dass die genannten als Glutenfrei gekennzeichneten Produkte Weizen und Gluten enthalten...

Update 20.09.18: Fremdkörper – Tillman’s ruft „TK SKANDINAVIC‘S Köttbullar“ via Aldi-Nord zurück

UPDATE 2 – 20.09.2018 – ALDI-NORD ruft nun den Artikel „TK SKANDINAVIC‘S Köttbullar“ in allen Aldi-Nord Filialen – unabhängig vom Bundesland –  zurück! UPDATE 1 – 17.09.2018 – Entgegen der bisherigen Angaben war das Produkt auch in Schleswig-Holstein erhältlich. Aus Vorsorgegründen weisen wir darauf hin, dass Verbraucher die Packungen grundsätzlich auf das...

Rückruf: Kunststoffteile – Hersteller ruft „Culinea Safari-Nuggets, tiefgefroren“ via Lidl zurück

Der Hersteller Gebr. Stolle GmbH ruft aktuell das Produkt „Culinea Safari-Nuggets, tiefgefroren, 400g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.08.2019, der Losnummer 815106001 und dem Identitätskennzeichen DE NI 10000 EG zurück. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt rote Plastikfremdkörper enthalten sind.  Das betroffene Produkt wurde bei Lidl Deutschland in allen Bundesländern...

Rückruf: Kunststoffteile – EDEKA ruft Tiefkühl Blattspinat zurück

EDEKA-Zentrale informiert über den Rückruf des Artikel „EDEKA Blattspinat portioniert“ (Tiefkühl) in der 450-Gramm-Faltschachtel, geliefert von der Ardo GmbH in Ratingen. Betroffen ist nach Unternehmensangaben ausschließlich die Ware mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 14.05.2020 und 15.05.2020. Wie das Unternehmen mitteilt, kann der Hersteller nicht ausschließen, dass sich Kunststoff-Fremdkörper in einzelnen Packungen des...