Markiert: Sicherheit

Schulbus: Schubsen tabu

Winterzeit: Jetzt ticken die Uhren wieder anders. Auf Schüler lauern in den Morgenstunden wegen der Dunkelheit an Bushaltestellen zahlreiche Gefahren. „Die Schulkinder sollten besonders auffällige, helle Kleidung mit großflächigen Reflexstreifen tragen. Eine auffällige Mütze, Sicherheitswesten und reflektierende Applikationen am Ranzen vervollständigen das Outfit“, erklärt TÜV Rheinland-Kraftfahrtexperte Hans-Ulrich Sander.

Kindersitztest: Mehr als die Hälfte "mangelhaft"

Vorsicht bei günstigen Kindersitzen Eltern, die günstige Kindersitze suchen, finden diese massenhaft und gut beworben im Internet. Oft sind es wenig bekannte Marken und dennoch werden sie auf den Online-Plattformen mit einem „optimalen Seitenaufprallschutz“ angekündigt. Ob Sitze unter 70 Euro tatsächlich sicher sind, haben ADAC und Stiftung Warentest bei zehn...

Hallenspielplätze im Test: Viele Hallen haben Sicherheitsmängel

Klettern, springen, rutschen: Gerade in der kalten Jahreszeit sind Hallenspielplätze für Familien ein beliebtes Ausflugsziel. Doch viele Hallen haben große Sicherheitsmängel. Neun Betreiber verwehrten den Prüfern gar den Zugang. Die Stiftung Warentest hat für die November-Ausgabe der Zeitschrift test 18 große Indoor-Spielplätze für Kinder zwischen zwei und zwölf Jahren in...

Achtung Eltern: Stromschlaggefahr bei Kinderzimmer Silhouetten-Lampen von Roommate

Nach Meldung dänischer Behörden, besteht bei den Silhouetten-Lampen von Roommate Lebensgefahr durch elektrischen Schlag. Wie in der Rapex Wochenmeldung 39/2014 gemeldet wird, werden die – vor allem in Kinderzimmern betriebenen – Lampen ohne vorgeschalteten Transformator betrieben. Kinder könnten durch herausdrehen des Leuchtmittels somit freiliegende, stromführende Teile berühren und einen Stromschlag bekommen. Die...

Rückruf: Sicherheitsmängel bei Autokindersitzen der Marke Qaba

Französische Behörden melden Sicherheitsmängel bei Autokindersitzen der Marke Qaba. Bei den gemeldeten Autokindersitzen funktioniert der Rückhaltemechanismus nicht ausreichend. Dies kann das Kind im Falle eines Autounfalls oder einer plötzlichen und heftigen Bremsung des Fahrzeugs schwer verletzen. Kindersitze dieser Marke finden sich zumindest über Onlineanbieter auch in Deutschland Solltet ihr einen...

Eigenbau von Kindermöbeln: Sicherheit wichtiger als Optik

Kündigt sich Nachwuchs an, stellt sich für Eltern auch schnell die Frage nach der Einrichtung des Kinderzimmers. Wer Kindermöbel selbst zimmern möchte, sollte sein handwerkliches Geschick kritisch prüfen. „Selbst gefertigte Möbel sind zwar sehr individuell, bergen aber auch Risiken“, warnt Felix Scharnagl, Möbelexperte bei TÜV Rheinland. „Eltern sollten sich in...

Spielplätze – Große Unterschiede bei der Sicherheit

Auf Kinderspielplätzen gibt es nach wie vor große Unterschiede bei der Sicherheit, stellen die Inspektoren von DEKRA fest. Neben vielen Plätzen in Top-Zustand gibt es häufig weniger gepflegte Einrichtungen. Neben dem normalen Verschleiß ist auch Vandalismus zu beobachten. Eltern sollten nach dem Rat der Experten auf Spielplätzen die Augen offen...