Markiert: Schweiz

Rückruf für Allergiker: Falsche Allergenkennzeichnung bei Migros Sélection Rosenkuchen

Die Migros ruft den Sélection Rosenkuchen zurück. Die betroffenen Kuchen wurden mit einer falschen Verpackungsrückseite ausgeliefert. Deswegen fehlt die vor allem für Allergiker wichtige korrekte Deklaration der Inhaltsstoffe Weizen, Milch und Haselnüsse. Betroffener Artikel Produkt: Migros Sélection RosenkuchenGrund der Warnung: Fehlerhafte AllergenkennzeichnungVerkauf via: Migros und LeShop.ch zwischen dem 9. und...

Rückruf: Schweizer Behörde warnt vor hohen Schimmelpilzgift Konzentration in Weissmaisdunst von „Mago“

Das Schweizer Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV)  hat eine öffentliche Warnung bezüglich Schimmelpilzgifte im Weissmaisdunst der Marke Mago herausgegeben Im Weissmaisdunst (Kukuruzno belo brasno) der Marke Mago wurden verschiedene Schimmelpilzgifte (Fumonisine, Deoxynivalenol und Zearalenon) nachgewiesen. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden, so die Behörde

Rückruf: Listerien – Migros ruft Gorgonzola-Dolce-Produkte zurück

Bei einer Migros-internen Stichprobenkontrolle von Gorgonzola Dolce 200g wurden krankheitserregende Listerien festgestellt. Ein Gesundheitsrisiko kann nicht vollständig ausgeschlossen werden. Aus Sicherheitsgründen ruft die Migros vorsorglich alle Gorgonzola Dolce Produkte des gleichen Lieferanten (Betriebszulassungsnummer: IT 01 124 CE) zurück

Öffentliche Warnung: Nicht deklarierte Allergene Senf und Sulfite in Marinaden von Globus Schweiz

Öffentliche Warnung: nicht deklarierte Allergene Senf und Sulfite in ***delicatessa Marinaden Das Schweizer Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV warnt Allergiker vor ***delicatessa Marinaden. Wie mitgeteilt wird, haben interne Kontrollen bei Globus ergeben, dass beim Globus Eigenmarkenproduzent die Rezepturen von 5 ***delicatessa Marinaden angepasst wurden, ohne die Deklaration anzugleichen. Die...

Nicht Bio: Coop zieht Bio Haferflocken zurück

Die Schweizer Coop zieht Bio Haferflocken zurück, nachdem eine Vermischung mit konventioneller Ware festgestellt wurde. Betroffen sind die Coop Naturaplan Bio Haferflocken grob 500g und Bio Vollkorn Haferflöckli fein 500g. Bei einer intern durchgeführten Analyse wurde eine Vermischung mit konventioneller Ware entdeckt.

Rückruf in der Schweiz: Migros ruft verschiedene Grillkäseartikel zurück

Verschiedene Grillkäseartikel des Lieferanten natürli Züri Oberland AG können eventuell gesundheitsrelevante Mängel aufweisen und dürfen nicht konsumiert werden Beim Konsum können gesundheitliche Beeinträchtigungen wie Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall nicht ausgeschlossen werden. Konsumenten mit den beschriebenen Symptomen wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren. Schade nur, dass es versäumt wurde, die Ursache...

Rückruf: Lidl ruft abschließbare Sicherheitsfenstergriffe zurück

Lidl Deutschland führt im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes aktuell einen Warenrückruf des Artikels „Sicherheitsfenstergriff“ mit der Artikelnummer 95879 (siehe Typenschild auf der Innenseite des Griffes) durch. Wie das Unternehmen in einer Kundeninformation mitteilt, besteht die Möglichkeit, dass der abschließbare Sicherheitsfenstergriff und somit das Fenster geöffnet werden kann, obwohl der Sicherheitsfenstergriff...

Rückruf: Achtung Noroviren – Aldi-Schweiz ruft Früchtemischung „Erdbeeren Tiefgefroren“ zurück

Im Zuge interner Qualitätskontrollen wurde bei einzelnen Produkten des Artikels Früchte­mischung, Sorte: Erdbeeren, 750 g, Noroviren festgestellt. Das betroffene Produkt war in allen ­Filialen der ALDI SUISSE AG erhältlich. Der Lieferant, Frost Import GmbH, Leipzig, Deutschland, veranlasst aus diesem Grund einen vorsorglichen Rückruf des Produktes.