Markiert: REWE

Rückruf: Listerien – Fleisch-Krone Feinkost GmbH ruft Frikadellen und Fleischbällchen via Norma und REWE zurück

Die Fleisch-Krone Feinkost GmbH informiert über den Rückruf der Artikel „Gut Bartenhof“ Frikadelle Klassik und Frikadellen-Bällchen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 05.11.2019 und  „ja! Frikadellenbällchen 500 g-Packung, mit den Mindesthaltbarkeitsdatum 05.11.2019 und 20.11.2019. Wie das Unternehmen mitteilt, können die Frikadellen der betroffenen MHD mit Listerien kontaminiert sein. Verkauft wurden die betroffenen Produkte...

Rückstände von Reinigungsmitteln: Rückruf von tiefgekühltem Pangasiusfilet bei REWE und Penny

Die REWE-Zentral AG informiert über den Rückruf von tiefgekühltem Pangasiusfilet, welches über REWE und Penny Filialen angeboten wurde. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen von Untersuchungen Rückstände von Reinigungsmitteln (Benzalkoniumchlorid) festgestellt. Eine gesundheitliche Beeinträchtigung kann nicht mit abschließender Sicherheit ausgeschlossen werden. Vor dem Verzehr der betroffenen Produktes wird abgeraten....

Rückruf: Metalldraht möglich – REWE ruft „Beste Wahl Röstzwiebeln“ zurück

Die TOP Taste B.V. informiert über den regionalen Rückruf des Artikels „Rewe Beste Wahl Röstzwiebeln“ in der 150g Packung mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum: 14.07.20. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt Metallfremdkörper enthalten sind. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht mit abschließender Sicherheit ausgeschlossen werden. Aktuell laufen...

Rückruf: Glassplitter in „REWE Bio Sauerkirschen“ möglich

Die ODW Lebensmittel GmbH informiert über den Rückruf des Produktes „REWE Bio Sauerkirsch 75% Frucht». Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich in den Gläsern kleine transparente Glasstückchen befinden könnten. Vor dem Verzehr des betroffenen Produktes wird daher dringend abgeraten. Betroffener Artikel Artikel: REWE Bio Sauerkirsch 75%...

Rückruf: Listerien in Rückruf: Listerien in „Wilhelm Brandenburg Schweinebraten mit Wacholder“ via REWE

Die Golßener Fleisch- und Wurstwaren GmbH & Co. Produktions KG informiert über den Rückruf des Artikels Wilhelm Brandenburg Schweinebraten mit Wacholder aus dem Rücken, 100g mit dem MHD 18.08.2019. Wie das Unternehmen mitteilt ist ein positiver Befund bei Listeria monocytogenes, der im Rahmen einer Eigenkontrolle festgestellt wurde der Auslöser des Rückrufes. ...

Update: Keine Salmonellen – Entwarnung bei Sonnendorfer Eiern: Alle Eier sind frei von Salmonellen

UPDATE vom 11.07.2019 – Nach Angaben der Sonnendorfer GmbH hat sich der Salmonellenbefund bei Nachuntersuchungen NICHT bestätigt! Das Unternehmen informiert dazu auf der Internetseite https://sonnendorfer.com/ Auch wenn die Umstände denkbar schlecht sind, so freue ich mich, dass sich der Befund nicht bestätigt hat. Ich wünsche der Sonnendorfer GmbH und insbesondere...

Rückruf: Salmonellen in Maryland Sonnenblumenkernen möglich

Die Maryland Trockenfrucht Vertriebs GmbH informiert über den Rückruf des Artikels Maryland Sonnenblumenkerne in der 500g und 1000g Packung. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer Routinekontrolle in einem Produkt Salmonellen nachgewiesen. Die betroffene Ware wurde bereits aus dem Verkauf genommen Betroffene Artikel Produkt: Maryland Sonnenblumenkerne Marke: Maryland Inhalt:...

Rückruf: Kunststoffteile – OVO ruft Wiener Würste und Bockwürste via Penny und REWE zurück

Die Firma OVO-Vertriebs-GmbH, Köln informiert über den Rückruf verschiedener Wiener Würste und Bockwürste. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich in einzelnen Würstchen Fremdkörper (kleine schwarze Kunststoffteile von 1 bis 2 Millimeter Größe bzw. Stücke eines Metallclips) befinden können. Von dem Verzehr der betroffenen Produkte wird daher dringend...

Rückruf: Salmonellen – Eifrisch ruft Eier aus Bodenhaltung über viele Handelsketten zurück

Die Eifrisch-Vermarktung GmbH & Co. KG ruft im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes aktuell das Produkt „Frische Eier aus Bodenhaltung [Gr. M-L], 10er Packung“ des Legebetriebs „Farm Welplage“ mit der Printnummer 2-DE-0351691 (siehe Aufdruck auf dem Ei) und den Mindesthaltbarkeitsdaten 19.12.2018 bis einschließlich 24.12.2018 (siehe Aufkleber auf der Verpackung) zurück. Im Rahmen einer behördlichen Untersuchung...

Rückruf: E.Coli in Käse bei Filialen der REWE Dortmund und Kaufpark in Nordrhein-Westfalen

Der Hersteller „Ferme Chapuis, 43120 Bas-En-Basset, Frankreich“ informiert über den Rückruf des Rohmilchkäse „Perle de Compostelle“. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer Produktuntersuchung  verotoxinbildender E. coli Bakterien festgestellt. Verkaufsstellen: Filialen der REWE Dortmund und Kaufpark in Nordrhein-Westfalen Betroffener Artikel Artikel: Käse Bezeichnung: Perle de Compostelle MHD: 16.11.2018 Identitätskennzeichen: FR 43.020.002...