Markiert: Puppe

Rückruf: Ankleide Puppe enthält verbotene Weichmacher

In diesem Puppen-Ankleide-Set  wurden für Spielzeuge nicht zugelassene Weichmacher in teilweise hohen Konzentrationen gefunden. Bestimmte Weichmacher auf Basis von Phthalaten können Unfruchtbarkeit bei Männern verursachen, da sie in ihrer Wirkung bestimmten Hormonen ähnlich sind. Sie beeinflussen die Testosteron-gesteuerten Entwicklungsstufen.

Rückruf: Verbotene Weichmacher in Puppen-Set Fashion-Girl

Bestimmte Weichmacher auf Basis von Phthalaten können Unfruchtbarkeit bei Männern verursachen, da sie in ihrer Wirkung bestimmten Hormonen ähnlich sind. Sie beeinflussen die Testosteron-gesteuerten Entwicklungsstufen. Alternativen zu Weichmachern aus der Gruppe der Phthalate, können nur bei gleichzeitiger Neuoptimierung physikalischer und chemischer Eigenschaften eingesetzt werden, eine einfache Austauschsubstanz existiert nicht   Beim...

Hessisches Landeslabor: Verbotene Weichmacher in Spielpuppen gefunden

Spielzeug wird gerade vor Festen wie Ostern verstärkt gekauft und an Kinder verschenkt. „In den vergangenen Monaten sind in Europa vermehrt Spielpuppen aus PVC aufgefallen, die verbotene Weichmacher enthielten. Mit verbotenen Weichmachern belastetes Spielzeug enthält toxikologisch bedenkliche Stoffe, die beim Spielen in den Mund gelangen und damit in den Körper...

Rückruf: Verbotene Weichmacher und Erstickungsgefahr bei Puppe Princess

Bei dieser Puppe Princess besteht nicht nur Erstickungsgefahr durch verschluckbare Kleinteile, es sind auch hohe Anteile an – für Spielzeug – nicht zugelassenen Weichmachern vorhanden. Bestimmte Weichmacher auf Basis von Phthalaten können Unfruchtbarkeit bei Männern verursachen, da sie in ihrer Wirkung bestimmten Hormonen ähnlich sind. Sie beeinflussen die Testosteron-gesteuerten Entwicklungsstufen....

Rückruf: Verbotene Weichmacher in Puppenset Beautiful Girl

Dieses Puppenset Beautiful Girl mit einer großen und einer kleinen Puppe enthält recht hohe Anteile an für Spielzeug nicht zugelassenen Weichmacher. Bestimmte Weichmacher auf Basis von Phthalaten können Unfruchtbarkeit bei Männern verursachen, da sie in ihrer Wirkung bestimmten Hormonen ähnlich sind. Sie beeinflussen die Testosteron-gesteuerten Entwicklungsstufen. Alternativen zu Weichmachern aus der...

Rückruf: Verbotene Weichmacher in Puppenzubehör Spielset Thea Collection von B&G

Dieses Puppenzubehör Spielset enthält recht hohe Anteile an für Spielzeug nicht zugelassenen Weichmacher. Bestimmte Weichmacher auf Basis von Phthalaten können Unfruchtbarkeit bei Männern verursachen, da sie in ihrer Wirkung bestimmten Hormonen ähnlich sind. Sie beeinflussen die Testosteron-gesteuerten Entwicklungsstufen. Alternativen zu Weichmachern aus der Gruppe der Phthalate, können nur bei gleichzeitiger...

Rückruf: Verbotene Weichmacher in Puppe Mode-Girls

Wie die Behörden in Zypern melden, stecken in dieser Puppe verbotene Weichmacher in hohen Konzentrationen. Gemäß der REACH-Verordnung sind Phthalate DEHP, DBP und BBP in allen Spielzeugen und Babyartikeln verboten, während Phthalate DINP, DIDP und DNOP verboten sind, wenn das Produkt von Kindern in den Mund genommen werden kann.

Verbotene Weichmacher in Puppenset Jess Prince & Princess

In diesem Puppenset wurden für Spielzeug verbotene Weichmacher festgestellt. Bestimmte Weichmacher auf Basis von Phthalaten können Unfruchtbarkeit bei Männern verursachen, da sie in ihrer Wirkung bestimmten Hormonen ähnlich sind. Sie beeinflussen die Testosteron-gesteuerten Entwicklungsstufen. Alternativen zu Weichmachern aus der Gruppe der Phthalate, können nur bei gleichzeitiger Neuoptimierung physikalischer und chemischer...