Markiert: Puppe

Plüschtiere: 21 von 30 Plüschtieren sind „mangelhaft“

Wegen Schadstoffen oder gerissener Nähte schneiden 21 von 30 getesteten Plüschtieren „mangelhaft“ ab, darunter solche von namhaften Herstellern wie Käthe Kruse, Kösen, Sigikid und Steiff. 3 der Stofftiere hätten gar nicht verkauft werden dürfen. Nur 8 der 30 Teddys, Katzen und Mäuse im Test sind empfehlenswert. Zu diesem Ergebnis kommt die...

Rückruf: Verbotene Weichmacher – Luxemburger Behörde warnt vor Puppen

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen, bitten wir um Beachtung! In nachfolgend aufgeführten Puppenset’s stecken verbotene Weichmacher oberhalb der zulässigen Grenzwerte. Das meldet die zuständige Behörde in Luxemburg l’ILNAS (Institut luxembourgeois de la normalisation, de l’accréditation, de la sécurité et qualité des produits et services)  und warnt vor weiterem Gebrauch

Rückruf: Verbotener Weichmacher in 2er Puppenset

In diesem 2er Puppenset steckt der verbotene Weichmacher DEHP in hoher Konzentration. Das meldet das europäische Schnellwarnsystem Rapex in der Wochenmeldung 5/2015. Gemäß der REACH-Verordnung sind die Weichmacher (sogenannte Phthalate) DEHP, DBP und BBP in allen Spielzeugen und Babyartikeln verboten.

Rückruf: Gesundheitsgefahr – Verbotener Weichmacher in “Baby Lovely” Puppe

Auch in dieser Puppe steckt der verbotene Weichmacher DEHP in hoher Konzentration. Das meldet das europäische Schnellwarnsystem Rapex in der Wochenmeldung 1/2015. Gemäß der REACH-Verordnung sind die Weichmacher (sogenannte Phthalate) DEHP, DBP und BBP in allen Spielzeugen und Babyartikeln verboten. Die Weichmacher Phthalate DINP, DIDP und DNOP sind verboten, wenn...

Weihnachten: Spielzeug schenken? Aber sicher!

Weihnachten steht vor der Tür und viele Eltern sind auf der Suche nach einem passenden Spielzeug für ihre Kinder. Doch leider ist auch Spielzeug nicht immer frei von Gefahren. Der Flyer „Sicheres Spielzeug“ aus der Reihe „Umweltschutz im Alltag“ gibt wertvolle Tipps, wie Eltern beim Kauf von Spielzeug leicht die...

Jako-o informiert Eltern zum Testergebnis der Puppe Krümel

ÖKO-TEST hatte in der aktuellen Dezemberausgabe 20 Puppen unter die Lupe genommen, darunter auch die Puppe Krümel von Jako-o Gestestet wurde die Krümel Puppe mit Schnuller in beige der Charge 9547755213 die von ÖKO-TEST mit ungenügend bewertet und als nicht verkehrsfähig eingestuft wurde, da sich das auf der Puppenrückseite eingenähte Pflegeetikett...

ÖKO-TEST Puppen – Ein Trauerspiel zu Weihnachten

ÖKO-TEST hat in der aktuellen Dezemberausgabe 20 Puppen – zehn aus Stoff und zehn mit Kunststoffanteil – untersucht. Lediglich drei kann das Verbrauchermagazin als Weihnachtsgeschenk empfehlen. Denn die meisten enthalten zu viele Schadstoffe oder erwiesen sich im Praxistest als Sicherheitsrisiko. Dass Kinder an ihren Puppen zerren und zupfen, ist selbstverständlich....

Erstickungs- und Verletzungsgefahr: Puppe "Celina" von Oberndörfer Puppen

Bei der Puppe „Celina“ des in Deutschland ansässigen Herstellers „Oberndörfer Puppen“ besteht für Kleinkinder Erstickungsgefahr. Aber auch eine erhebliche Verletzungsgefahr besteht, denn die Arme der Puppe können sich lösen und legen einen scharfen Metalldraht frei, der Schnittverletzungen auch bei größeren Kindern verursachen könnte. Für Kinder nicht geeignet, so die Meldung der britischen...