Markiert: Operation

Vollnarkose: Keine Entwicklungsprobleme beim Kleinkind

Die maßvolle Verwendung einer Vollnarkose ist bei kleinen Kindern nicht mit Entwicklungsstörungen verbunden. Zu diesem Ergebnis kommt ein internationales Forscherteam, zu dem u.a. pädiatrische Anästhesisten der Universität und dem Kinderkrankenhaus von Colorado gehörten. Die Studie ist eine der größten zu diesem Thema und wurde in dem Fachblatt „The Lancet“ veröffentlicht.

Blinddarmentzündung bei Kindern – Chirurgen raten zu sofortiger Operation

München – Im Gegensatz zu Erwachsenen sollte eine Blinddarmentzündung bei Kindern auf keinen Fall mit Antibiotika allein behandelt werden. Eine akute kindliche Appendizitis ist immer ein Grund für eine sofortige Operation, betonen Experten im Vorfeld des 132. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH). „Abwarten ist in Anbetracht der möglichen...

Kinderunfälle: verletzte Milz nicht entfernen – Immunorgan schützt lebenslang vor Infekten

Berlin – Etwa 8000 Menschen ließen hierzulande im vergangenen Jahr ihre Milz auf dem Operations-Tisch – meist wegen einer Verletzung, etwa einem Milzriss. Unter den Operierten waren nur 300 Kinder und Jugendliche. Denn gerade junge Menschen brauchen ihre Milz für die körpereigene Abwehr. Kinderchirurgen bemühen sich deshalb, eine verletzte Milz...

Mandeloperationen bei Kindern und Jugendlichen: In manchen Regionen werden Kinder acht Mal häufiger operiert

Im Jahr 2010 wurden in Deutschland 69.000 Kindern und Jugendlichen die Gaumenmandeln entfernt. Innerhalb Deutschlands gibt es jedoch frappierende Unterschiede: Während zwischen 2007 und 2010 im Durchschnitt pro Jahr beispielsweise nur 14 von 10.000 Kindern und Jugendlichen aus dem Landkreis Sonneberg in Thüringen operiert wurden, waren es in der nicht...