Verschlagwortet: Niederlande

Rückruf: Erstickungsgefahr bei Kinderholzpuzzle von Charls Toys

Charl’s Design Toys B.V.  mit Sitz in den Niederlanden warnt aktuell vor einem FSC Holzpuzzle für Kinder. Wie das Unternehmen mitteilt, ist beim Puzzle QC215 das Puzzleteil „Krokodil“ zu klein. Kleine Kinder könnten dieses Stück zu schlucken und schlimmstenfalls ersticken.   Das Produkt erfüllt nicht die gesetzlichen Anforderungen der Spielzeugrichtlinie....

Rückruf: Verschiedene Baby T-Shirts von De Bijenkorf

Der holländische Kaufhauskonzern De Bijenkorf informiert über den Rückruf verschiedener Baby Langarm Shirts. Grund für den Rückruf sind Druckknöpfe, die nicht ausreichend befestigt sind und sich lösen können. Babys und Kleinkinder könnten die abgelösten Teile in den Mund nehmen und verschlucken, wodurch schlimmstenfalls Erstickungsgefahr besteht.

Niederlande: Xenos Produktwarnung für Salatdressing Dress it up Senf/Dill

Für alle Verbraucher/innen, die ab und an in den Niederlanden einkaufen hier eine aktuelle Warnung. CulinaFoods ruft als Vorsichtsmaßnahme das Produkt Dress it up ‚Senf/Dill zurück, das über Xenos BV Filialen verkauft worden ist. Bei dem Salatdressing ist ein Produktionsfehler aufgetreten. Dadurch kann es zu einem Gärungsprozess kommen der den...

Niederlande: Rückrufe für diverse Spielzeugartikel der Firma Kempenaar Großhandel Cash & Carry

Als Vorsichtsmaßnahme ruft Kempenaar Großhandel Cash & Carry GmbH, 4 Spielzeuge zurück die nach einer Untersuchung nicht den europäischen Standards entsprechen und damit eine Gefahr für die Gesundheit darstellen. Die Produkte weisen einen Produktionsfehler auf, damit einhergehend besteht Erstickungsgefahr für Kinder