Markiert: Medizin

Vor- und Nachteile von Homöopathie oder Schulmedizin

Der deutsche Arzt Samuel Hahnemann veröffentlichte in den Jahren ab 1796 seine Vorstellungen zu einer alternativen medizinischen Behandlung. Diese alternative Behandlungsmethode basiert auf dem von ihm formulierten Ähnlichkeitsprinzip, dass „Ähnliches durch Ähnliches geheilt werden“ soll. Seine Annahme war, dass ein ausgewähltes homöopathisches Mittel bei einem gesunden Menschen ähnliche Symptome hervorrufen...

Ulmer Forscher entdecken eine Krankheitsursache für Fettleibigkeit bei Kindern

Ärzte und Wissenschaftler des Universitätsklinikums Ulm haben eine neue Krankheit beschrieben. Bei einem Kind, das im Alter von drei Jahren bereits über 40 kg wog, konnte ein biologisch inaktives Sättigungshormon als Ursache für extremes Übergewicht identifiziert werden. Dieses neue Krankheitsbild und die dazugehörigen physiologischen Zusammenhänge, die Ergebnisse der durchgeführten Experimente...

Ärzte schlagen Alarm: Pädiatrische Versorgung in Baden-Württemberg ist dauerhaft gefährdet

Im Südwesten Deutschlands könnte jede vierte Kinder- und Jugendarztkassenpraxis verloren gehen. Dabei ist das politische Ziel der großen Koalition eine Sicherung einer flächendeckenden ärztlichen Versorgung. Nach dem Kabinettsentwurf des GKV-Versorgungsstärkungsgesetzes soll bei einer „Überversorgung“ von mehr als 110% laut Bedarfsplanung des Gemeinsamen Bundesausschusses (GBA) kein kassenärztlicher Versorgungsauftrag mehr an einen...

Kinderunfälle: verletzte Milz nicht entfernen – Immunorgan schützt lebenslang vor Infekten

Berlin – Etwa 8000 Menschen ließen hierzulande im vergangenen Jahr ihre Milz auf dem Operations-Tisch – meist wegen einer Verletzung, etwa einem Milzriss. Unter den Operierten waren nur 300 Kinder und Jugendliche. Denn gerade junge Menschen brauchen ihre Milz für die körpereigene Abwehr. Kinderchirurgen bemühen sich deshalb, eine verletzte Milz...

Echokardiografie: Ultraschall erspart Kindern mit angeborenen Herzfehlern belastende Eingriffe

Berlin – Etwa eines von 100 Babys kommt mit einem Herzfehler zur Welt. Die Fehlbildungen reichen von kleinen Löchern in der Herzscheidewand bis hin zu falschen Anlagen der Herzgefäße, die unbehandelt zum Tod führen. Doch heute erreichen bis zu 90 Prozent aller herzkranken Kinder das Erwachsenenalter. Angeborene Herzfehler erkennen und...

Kindliche Fehlbildungen und Erkrankungen: Bluttest allein reicht nicht – Ultraschall unverzichtbar

Bluttest allein reicht nicht – Ultraschall ist zum Ausschluss von kindlichen Fehlbildungen und Erkrankungen unverzichtbar Mit Hilfe eines Bluttests können Schwangere in Deutschland analysieren lassen, ob für ihr Ungeborenes ein hohes Risiko für eine angeborene Chromosomenstörung wie Trisomie 21, 18 oder 13 besteht. Die Erkrankungen gehen mit körperlichen Fehlbildungen und...