Markiert: Medizin

Gefahr der Zeugungsunfähigkeit: Hodenschmerzen sind bei Jungen immer ein Notfall

Berlin – Eltern sollten plötzliche und starke Hodenschmerzen ihres Kindes immer ernst nehmen und schnellstmöglich einen Kinderchirurgen oder Kinderurologen aufsuchen. Denn in etwa einem Fünftel der Fälle liegt eine „Hodendrehung“ vor, die innerhalb weniger Stunden operiert werden sollte. Zu dieser Empfehlung kommt die neue Leitlinie „Akutes Skrotum“, die unter Federführung...

Blutschwämmchen: Betablocker Propranolol wirkt sehr gut

Der Betablocker Propranolol, vor allem wenn er eingenommen (oral) wird, reduziert effektiv die Größe und das Volumen eines Blutschwämmchens (infantiles Hämangiom). Dies konnten Experten im Vergleich zur Behandlung mit einem Placebo und auch im Vergleich zur Behandlung mit Kortison feststellen. Die umfangreiche Untersuchung wurde in „Pediatrics“ veröffentlicht. Die Wissenschaftler werteten...

Kinder im Vorschulalter können Schmerzstärke noch nicht beschreiben

Für Kinder im Vorschulalter ist es schwierig anzugeben, welche Intensität ein Schmerz hat. Dazu sind bestimmte geistige Entwicklungsschritte erforderlich. Die Stärke eines Schmerzes beispielsweise mithilfe einer Skala zu beschreiben, sei selbst für Kinder im Alter von fünf oder sechs Jahren eine Herausforderung, schreiben Jenny Yun-Chen Chan von der Universität der...

Berufsbild der Kinderkrankenpflege muss erhalten bleiben

Am Mittwoch, 23. 02.2016, stellt Staatssekretär Laumann, der Bevollmächtige der Bundesregierung für die Pflege, die Website www.generalistikjetzt.de vor. Die Website wirbt dafür, die bisherigen Ausbildungen zur Altenpflege, zur Krankenpflege und Kinderkrankenpflege in einer Pflegeausbildung zusammenzufassen. Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) nimmt den Vorstoß Laumanns zum Anlass, um darauf...

Kindern und Jugendlichen mit Autismus – Gruppentherapie hilft im Alltag

Soziale Schwierigkeiten stellen eine der Hauptbeeinträchtigung bei Kindern und Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störungen (ASS) dar. Gerade wenn ihre Intelligenz nicht beeinträchtigt ist, werden sie sich ihrer Andersartigkeit im Entwicklungsverlauf immer bewusster. In einer an der Goethe-Universität entwickelten Gruppentherapie können sie nachhaltig lernen, sich in der sozialen Welt besser zurecht zu finden....

Kranke Kinder im Abseits: Hauptsache, „irgendwie“ …? Pflegereform ignoriert Kinder

Gemeinsam für das kranke Kind: Eltern, Ärzte und Pflegende wollen den Beruf „Kinderkrankenpflege“ erhalten. Die Bundesregierung plant, ab 2016 die Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege in einer generalistischen Ausbildung zusammenzulegen. Eine Generalisierung der Pflege ignoriert die besondere und verletzliche Situation des kranken Kindes. Schwer kranke oder chronisch kranke Kinder werden die...

Versorgungs-Report 2015: Große regionale Unterschiede bei der Gesundheitsversorgung von Kindern

(ams). Entscheidet der Wohnort darüber, welche Gesundheitschancen Kinder und Jugendliche in Deutschland haben? Zahlen des Versorgungs-Reports 2015 des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) lassen einen solchen Schluss zu. Für Blinddarm- und für Mandeloperationen beispielsweise zeigt sich: Ob und wann operiert wird, ist regional sehr verschieden. „Die hohen Unterschiede zwischen den...

Schweizer Bundesamt für Gesundheit warnt vor nicht zugelassenem Desinfektionsmittel Barrycidal ® 36

BAG – Bundesamt für Gesundheit, öffentliche Warnung: Nicht zugelassenes Desinfektionsmittel Barrycidal ® 36 Bern, 20.11.15 – Mangels nachweislicher Wirkung und mangels Zulassung wurde die Abgabe des Desinfektionsmittels Barrycidal ® 36 umgehend gestoppt. Vom Gebrauch wird dringend abgeraten. Das Bundesamt für Gesundheit wurde vom Kantonalen Labor Zürich über das nicht zugelassene Desinfektionsmittel...

Mit Schwermetallen belastete Produkte: Nach Ayurveda-Kur vergiftet

Die Presse meldet derzeit, dass sich bereits mehrfach deutsche Touristen bei Ayurveda-Kuren in Sri Lanka vergiftet haben. Das ist traurig. Aber es ist falsch, nur die Anbieter von Kuren und Produkten fern der Heimat anzuklagen. Denn in westlichen Industrienationen sind durchaus Ayurveda-Produkte aufgefallen, die mit Quecksilber, Arsen oder Blei belastet...