Markiert: Listerien

Rückruf: Listerien in Ostsee Fisch „Graved Lachs mit Honig-Senf-Dill-Sauce“ via Norma

Die Ostsee Fisch GmbH & Co. Produktions- und Vertrieb KG ruft Graved Lachs mit Honig-Senf-Dill-Sauce zurück, nachdem in dem Produkt Listeria monocytogenes (Listerien) nachgewiesen wurden. Verkauft wurde der Fisch über Norma-Filalen Betroffenes Produkt Produkt: Graved Lachs mit Honig-Senf-Dill-Sauce Inhalt: 150g MHD: 08.08.2016 EAN-Code:  4013276753125 Chargennummern: 1000154636/1000154730/1000154768 Grund des Rückrufes: Listeria monocytogenes Das europäische Schnellwarnsystem für...

Rückruf: Listerien – belgische Handelskette Delhaize ruft „Emincés de poulet à l’italienne“ zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Die belgische Handelskette Delhaize ruft den Artikel „Emincés de poulet à l’italienne (Huhn in Scheiben – italienisch)“ der Eigenmarke Delhaize zurück. Als Grund für den Rückruf wird angegeben, dass im Produkt Listerien festgestellt wurden....

Haßfurt: Landratsamt Haßberge warnt vor Listerien in Rohwurst

In Wurst der Metzgerei Bauer in Haßfurt wurden die gesundheitsgefährdenden Bakterien Listerien nachgewiesen. Die Gefahr wurde vom Hersteller selbst entdeckt. Der Befund wurde vorschriftsmäßig dem Landratsamt Haßberge gemeldet. Im Rahmen der weiteren Untersuchungen hat sich der Befund in einer Charge Rohpolnische (schnell gereifte Rohwurst) bestätigt. Betroffene Artikel Produkte: Rohwürste wie...

Rückruf: Listerien – Radeberger ruft Putenlachsschinken zurück

Die Radeberger Fleisch- und Wurstwaren Korch GmbH ruft „Original Radeberger Putenlachsschinken“ zurück, nachdem in dem Produkt bei Eigenuntersuchungen Listerien nachgewiesen wurden. Betroffener Artikel Produkt: Original Radeberger Putenlachsschinken 2x 50gVerpackungseinheit: 2x 50gMindesthaltbarkeitsdatum: 15.07.2016 bis 07.08.2016Chargen- / Los-Kennzeichnung: 307324, 307325, 307326, 307327, 307527Grund der Warnung: Listeria monocytogenesHersteller: Radeberger Fleisch- und Wurstwaren Korch...

Rückruf: Listerienverdacht – Globus-Plattling ruft Wurst- und Fleischwaren zurück

Der Globus-Verbrauchermarkt im niederbayerischen Plattling ruft nach Listerienverdacht sämtliche Fleisch- und Wursterzeugnisse zurück. Betroffen ist Ware, die seit dem 30. Mai in der hauseigenen Metzgerei abgepackt wurde. Wie mitgeteilt wird, hat das Landratsamt Deggendorf derzeit den weiteren Verkauf von Wurstwaren untersagt Betroffener Artikel Alle Fleisch- und Wursterzeugnisse aus dem hauseigenen...

Rückruf: Listerien – Behördenwarnung vor Lachs der Lachsräucherei VON SER

Das Landesuntersuchungsamt (LUA) weist auf eine Warnung der Lachsräucherei VON SER in Müsch (Kreis Ahrweiler) hin. Grund für den Rückruf: Das LUA hat in mehreren Fischerzeugnissen gesundheitsschädliche Bakterien nachgewiesen. Betroffener Artikel Eifelrauch-Lachs mit Verbrauchsdatum 13.07.2016 Direktverkauf: 10.07.2016 Graved Lachs mit Verbrauchsdatum 12.07.2016Direktverkauf: 08.07.2016 In dem Lachs wurden Listerien nachgewiesen. Diese...

Listerienverdacht: Warnung vor Wienern und Kochschinken der Hofmetzgerei Braumiller

Warnung vor Verzehr von Wienern und Kochschinken: Mögliche Listerienbelastung bei Direktvermarkter im Landkreis Fürstenfeldbruck Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes rät das Landratsamt bis auf weiteres davon ab, Wiener und Kochschinken von der Hofmetzgerei Braumiller, Biburg, Landkreis Fürstenfeldbruck, zu konsumieren. Diese Produkte sind möglicherweise mit Listerien belastet und gesundheitsgefährdend. Die Produkte...

Rückruf: Listerien in „Wiener Sosis Naturel“ von Selam FoodRückruf: Listerien

Die Selam Food GmbH ruft „Wiener Sosis Naturel“ zurück, nachdem in den Würstchen bei Beprobungen Listerien nachgewiesen wurden. Betroffener Artikel Produkt: Wiener Sosis NatureiInhalt: 400 g MHD 07.07.2016 bzw. 08.07.2016 Inverkehrbringer: Selam Food GmbHVeterinär-Kontrollnummer NL 77 EG Verbraucher sollten noch vorhandene Würstchen nicht verzehren und in die jeweiligen Verkaufsstellen zurückbringen. Der...

Rückruf: Listerien – Sieber ruft mehr als 200 verschiedene Wurstprodukte zurück

Nachdem das bayrische Verbraucherschutzministerium bereits Ende letzter Woche vom Verzehr von Schinken- und Wurstprodukten der Firma Sieber aufgrund Listerienverdachtes abgeraten hatte (Link >), hat das Unternehmen mit Sitz in Geretsried nun eine Liste der vom Rückruf betroffenen Artikel veröffentlicht. Dieser zufolge ist auch die vegetarische Produktlinie betroffen, sowie einige Eigenmarken großer...

Rückruf: Listerien – Dringende Warnung vor Schinken- und Wurstprodukten der Firma Sieber

Beachten Sie das Update vom 30.05.2016Sieber ruft mehr als 200 verschiedene Wurstprodukte zurück >>   Verbraucherschutzministerium rät vom Verzehr von Schinken- und Wurstprodukten der Firma Sieber ab Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes rät das Bayerische Verbraucherschutzministerium bis auf weiteres davon ab, Schinken- und Wurstprodukte der Firma Sieber, Geretsried, zu konsumieren. Die Schinken und Wurstprodukte...