Markiert: Listerien

Regionaler Rückruf in Österreich: Listerien – Ilgenfritz ruft "Sasaka 300 g" zurück

Die österreichische Fleischfirma Ilgenfritz ruft „Sasaka 300 g“ aufgrund einer erhöhten Belastung mit Listerien zurück. Wie das Unternehmen mit Sitz in Villach mitteilte sind ausschliesslich die Produkte betroffen, die direkt im Betrieb in der St. Josefstraße im Villacher Stadtteil Auen verkauft wurden. Konsumenten werden gebeten, betreffende Produkte nicht zu verzehren...

Liechtensteiner Behörde warnt vor gestohlenem Listerien Käse

Das Liechtensteinische Amt für Lebensmittelkontrolle und Veterinärwesen warnt vor dem Verzehr von Sücka-Alpkäse, der nach dem 09.09.2014 gekauft wurde. Der mit gesundheitsgefährdenden Listerien kontaminierte Halbhartkäse der Alpe Sücka sollte nach Behördenangaben am 11.09.2014 vollständig entsorgt werden. Bei einer Gegenkontrolle wurde jedoch ein Fehlbestand von ca. 1300 kg Käse festgestellt.

Rückruf bei Auchan und Cora – Listerien in diversen Fertig-Nudelsalaten

Das luxemburgische Gesundheitsministerium und die Supermarktkette CORA warnen vor dem Genuss diverser Nudelsalate der Firma „Dessaint“, in Frankreich warnt Auchan vor verschiedenen Fertigsalaten. Grund für die Warnungen ist der Nachweis von Listerien (Listeria monocytogenes) in den Produkten. Verbraucher sollten betroffene Produkte NICHT verzehren!

Rückruf von Fleischerzeugnissen aus Dänemark wegen Gefahr von Listerien-Belastung

KIEL. Schleswig-Holstein ist über das Europäische Schnellwarnsystem darüber informiert worden, dass Fleischerzeugnisse, die in Dänemark nach dem Auftauchen von Listerien vorsorglich zurückgerufen wurden, auch nach Schleswig-Holstein gelangt sind. Sie wurden nach derzeitigen Erkenntnissen der dänischen Behörden an ein Geschäft des deutsch-dänischen Grenzhandels im Kreis Schleswig-Flensburg geliefert. Dies teilte das Ministerium...

Listerienausbruch in Dänemark: Betroffene Wurstprodukte auch auf Fähren und in Deutschland

Die Reederei DFDS Seaways teilt mit, dass die betroffenen Wursterzeugnisse in den Restaurants und dem Shop verkauft bzw. zum Verzehr in seinen Restaurants auf der Route zwischen Kopenhagen und Oslo angeboten hat. Kunden sollten sich bei der Lebensmittelbehörde genau informieren.Außerdem wurde uns von einer Sprecherin des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft,...

Bereits 12 Todesopfer in Dänemark: Dringende Warnung vor Wurst-Produkten mit Listerien

Bitte unser UPDATE vom 14.08.14 lesen >>   Die dänischen Behörden untersuchen derzeit einen Listerien-Ausbruch in Dänemark. Die zuständigen Behörden sind inzwischen davon überzeugt, die Hauptquelle des Ausbruchs ermittelt zu haben. Demnach handelt es sich um das Unternehmen Jørn A. Rullepølser A/S in Hedehusene in der Nähe von Roskilde in...

Rückruf: Listerien – Hofer ruft Milfina Mozarella gerieben zurück

In einzelnen Proben des Produktes Milfina Mozzarella gerieben wurden Spuren von Listeria monocytogenes nachgewiesen. Aus diesem Grund veranlassen der Lieferant, die Gebrüder Woerle GmbH und die Hofer KG im Sinne des vorsorglichen Verbraucherschutzes einen Rückruf des Produktes. Betroffener Artikel:Milfina Mozzarella geriebenLieferant: Gebrüder Woerle GmbHMindestens haltbar bis 3.9.2014 und 4.9.2014 Das...