Markiert: Kindersicherheit

Gefahren bei Martinsumzügen: Sicher im Lichterglanz

Bald folgen Kinder mit ihren meist selbst gebastelten Laternen dem hoch zu Ross sitzenden Sankt Martin und singen ihre Lieder. Das Meer an Lichtern, das Anfang November die Straßen erhellt, sorgt stets für leuchtende Kinderaugen. Was unsere Straßen mit Glanz erfüllt, birgt aber auch ein gewisses Risiko. „Überall wo kleinere...

Abenteuer Baustelle: Wer haftet, wenn Kinder toben?

Wiesbaden, 28. August 2012. Kinder sind abenteuerlustig – und was übt größeren Reiz aus als eine benachbarte Baustelle? Doch wenn bei der Erforschung des Gebäudes etwas kaputt geht, sind keineswegs immer die Eltern für den Schaden verantwortlich. „Vater und Mutter haften nur, wenn sie nachweislich ihre Aufsichtspflicht verletzt haben“, erklärt...

Schulanfänger aufgepasst: So wird der Schulweg sicher

In der kommenden Woche beginnt für viele Kinder das neue Schuljahr − neben der Zuckertüte sollte der Schulweg unbedingt mit bedacht werden, denn der ist der erste Schritt hin zur selbstständigen Mobilität. Viele Eltern haben dennoch Angst vor Unfällen und bringen ihre Kinder mit dem Auto zur Schule. Was sie...

Kinderunfälle – Im Alltag lieber auf Nummer sicher gehen

26.03.12 (ams). Kinder bringen ordentlich Leben in die Bude – und das ist gut so. Aber Bewegungsfreude und Entdeckerlust bringen auch ganz neue Risiken in den Alltag: Nicht etwa Krankheiten, sondern Unfälle sind die größte Gefahr auch schon für kleinste Kinder. Die häufigsten Verletzungsursachen bei Kindern bis zu sechs Jahren...

Neue Merkblätter zur Vermeidung von Kinderunfällen

Unfälle bei Kindern sind leider noch immer viel zu häufig der Grund für einen Krankenhausaufenthalt in Deutschland. Im Jahre 2010 mussten etwa 200.000 gesetzlich versicherte Kinder und Jugendliche aufgrund einer Unfallverletzung stationär im Krankenhaus behandelt werden. Darunter waren etwa 81.000 kleine Kinder im Alter bis sechs Jahren. Besonders häufig in...

Kinderzimmer sicher einrichten

Kinder besitzen eine natürliche Neugier und wollen sich und ihre Umwelt spielerisch entdecken. Spielen und Toben gehört zum Alltag eines Kindes dazu, nicht nur in der freien Natur. Auch im eigenen Kinderzimmer kann es deswegen schon einmal etwas wilder zugehen. Mit den richtigen Vorsichtsmaßnahmen sollten Möbel und andere Einrichtungsgegenstände im...

25.11.2010 – Jandelsbrunn: Informationsveranstaltung „Sicheres Spielzeug“

Für Eltern, Großeltern und alle Interessierten wird in Niederbayern durch das Gewerbeaufsichtsamt Landshut eine neuartige Veranstaltungsreihe angeboten. In zahlreichen Presseartikeln wird derzeit verstärkt auf gefährliches Spielzeug hingewiesen. Grund hierfür ist ein kürzlich von der EU veröffentlichter Jahresbericht über gefährliche Produkte, wonach 60% der EU-weiten Warnmeldungen 2009 allein auf Spielzeug entfielen....

30.11.2010 – Bogen: Informationsveranstaltung „Sicheres Spielzeug“

Für Eltern, Großeltern und alle Interessierten wird in Niederbayern durch das Gewerbeaufsichtsamt Landshut eine neuartige Veranstaltungsreihe angeboten. In zahlreichen Presseartikeln wird derzeit verstärkt auf gefährliches Spielzeug hingewiesen. Grund hierfür ist ein kürzlich von der EU veröffentlichter Jahresbericht über gefährliche Produkte, wonach 60% der EU-weiten Warnmeldungen 2009 allein auf Spielzeug entfielen....