Markiert: Kinderlebensmittel

Rückruf in Österreich: Schimmelpilze – Chipita ruft Kinderprodukt "Tabaluga Croissant Vanille" zurück

Aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes ruft Chipita den Artikel „Tabaluga Croissant Vanille“ mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 05.04.2014, 18.04.2014, 10.05.2014, 23.05.2014 und 06.06.2014 zurück. Betroffen sind nach Unternehmensangaben ausschließlich Produkte betroffen, die in Österreich verkauft wurden! Es wurde festgestellt, dass bei diesen Produkten bei einem geringen Teil der Packungen Spuren von Schimmelpilzen...

Kinderlebensmittel: Nichts Besonderes am "Keks für Kleinkinder"

„Ich habe für meine Kinder Schokokekse für die Altersgruppe ein bis drei Jahre gekauft und fühle mich veralbert, beschwerte sich kürzlich Frau K. bei der Verbraucherzentrale Sachsen. Geworben wird mit „kleinkindgerechter Rezeptur“ und für „die besonderen Bedürfnisse von Kleinkindern“. Doch wenn man die Zutatenliste und Nährwerte genauer anschaut, muss man...

Mit Kindern leckere Sachen kochen und backen

Wenn die Herbstmonate beginnen, sinken mit ihnen nicht nur die Temperaturen sondern auch die Tage werden immer kürzer. Wenn es draußen schon dunkel ist, bietet es sich an, gemeinsam kochen. Für Kinder ist die Küche ein Raum, in dem es Vieles zu entdecken gibt. Nebenbei lernen Kinder so noch spielerisch...

Spezielle Kinderwurst ist unnötig – Nicht auf Werbeversprechen reinfallen

Letztendlich sind sie überflüssig. Darin sind sich die meisten Ernährungsexperten einig. Aufgepeppt mit Vitaminen und Mineralstoffen sowie kleinen Comicfiguren werden die Produkte als gesund beworben. Mit diesen Gesundheitsbotschaften wird den Verbrauchern ein falscher Eindruck vermittelt. Die Verbraucherzentrale Niedersachsen hat in zehn Supermärkten und Discountern in Hannover, Oldenburg, Celle und Göttingen...

Goldener Windbeutel 2013: Capri-Sonne weist foodwatch-Aktivisten zurück

Eppelheim, 16. Mai 2013. „Ich will keine Kinder mehr verführen“ – mit diesem Demonstrationsschild protestierte eine zwei Meter große, wandelnde Capri-Sonne an der Zentrale von Hersteller Wild (Deutsche SiSi-Werke). „Lasst die Kinder mit eurem Zuckerbomben-Marketing in Ruhe“, steht auf einem Transparent vor dem Firmengelände – und auf der Straße vor...

Wir gratulieren: Capri-Sonne erhält Goldenen Windbeutel 2013

Berlin/Eppelheim, 16. Mai 2013. Rund 120.000 Verbraucher haben über aggressive Marketingmethoden bei Kinderprodukten abgestimmt – und entschieden: Die Werbung für den Soft-Drink Capri-Sonne ist die schlimmste. Die Verbraucherorganisation foodwatch wird Hersteller Wild (SiSi-Werke) daher heute Vormittag am Firmensitz in Eppelheim bei Heidelberg den Goldenen Windbeutel 2013 für die dreisteste Werbemasche...