Verschlagwortet: KiK Textilien und Non-Food GmbH

Rückruf: Kindermaske von KiK

Auch in Deutschland wurden die Masken verkauft. Es gab anscheinend auch eine Anweisung des Unternehmens an das Verkaufspersonal, die Folienverpackung zu entfernen und die Masken dann weiter zu verkaufen. Lesen Sie mehr in der dazugehörigen RAPEX-Wochenmeldung

Rückruf: Porzellantasse mit Tiermotiv blau/weiss gestreift von KiK

Bild: CleanKids-Magazin Wie der Textildiscounter aus Bönen auf seiner österreichischen Internetseite mitteilt, wurde bei der von KiK vertriebenen Porzellantasse mit Tiermotiv eine mögliche Gesundheitsgefährdung  festgestellt. Die Porzellantasse in den Farben blau/weiss wurde zum Preis von 0,50 Euro verkauft. Wie KIK weiter mitteilt, können betroffene Verbraucher das Produkt gegen Kaufpreiserstattung zurückgeben.

Rückruf: Sponge Bob Porzellanteller von KiK

KiK teilt mit, daß es bei dem von KiK vertriebenen Porzellanteller „Sponge Bob“ für 1,69 Euro ein Inhaltsstoff enthalten ist, der unter Umständen zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen kann. Aus diesem Grund ruft KiK das Produkt vorsorglich zurück. KiK teilt ebenso mit, daß das Produkt auch ohne Kassenbon gegen Kaufpreiserstattung in jeder Filiale...

KiK ruft Babylätzchen zurück

Auftragsnummer: 3309500 Preis: 2,99 Euro (bereits reduziert auf 1,99 Euro) Bei den von KiK vertriebenen Babylätzchen für 2,99 Euro/ 1,99 Euro wurde festgestellt, dass in den Zugbändern ein Inhaltsstoff enthalten ist, der zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen kann. Selbstverständlich erstattet Ihnen KiK den vollen Verkaufspreis gegen Vorlage des Artikels, auch ohne...