Verschlagwortet: Käse

Warnung vor Listerien Käse aus Frankreich: Deutsche Behörden lassen sich Zeit

Nachdem CleanKids bereits am 28.12.2012 die dringende Warnung vor Käseprodukten der französischen Käserei Jussac veröffentlichte, warnen nun fast eine Woche später auch die deutschen Behörden vor dem Käse. Am 28.12.2012 wurde durch das europäische Schnellwarnsystem für Lebens- und Futtermittel (RASFF) mitgeteilt, dass betroffene Produkte unter anderem auch nach Deutschland geliefert wurden. RASFF-Meldung...

Dringender Rückruf: Nachweis von Listerien in verschiedenen Käseprodukten der Käserei Jussac

Die französische Käserei Jussac ruft verschiedene Chargen von Käseprodukten zurück. Grund für den Rückruf ist der Nachweis von Listerien (Listeria monocytogene). Die Käserei hat aktuell als Vorsichtsmaßnahme den Verkauf sämtlicher Käse eingestellt. Am 28.12.2012 wurde durch das europäische Schnellwarnsystem für Lebens- und Futtermittel (RASFF) mitgeteilt, dass betroffene Produkte in den Beneluxländern,...

Rückruf: Listerien in Ziegenweichkäse "fromages du Chevret Chimacien"

Wie die belgische Lebensmittelüberwachung meldet, wurden im Ziegenweichkäse „fromages du Chevret Chimacien“ Bakterien des Typs Listeria monocytogenes nachgewiesen. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden. Verbraucher sollten diesen Ziegenkäse nicht konsumieren. Das Produkt wurde sofort vom Markt genommen. Es ist möglich, dass der betroffene Käse auch in Deutschland im Handel war

Rückruf: Schweizer Behörden warnen vor Listerien im Ziegenkäse «Le Capriglânois»

Bern, 30.11.2012 – Wie das Schweizer Bundesamt für Gesundheit (BAG) meldet, wurden im Ziegenweichkäse «Le Capriglânois» Bakterien des Typs Listeria monocytogenes nachgewiesen. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden. Das BAG empfiehlt, diesen Ziegenkäse nicht zu konsumieren. Das Produkt wurde sofort vom Markt genommen.

Update: Rückruf aller Chargen Petite Fleur sowie weiterer Käsesorten der Käserei Dischhof

Nachdem wir bereits am 01.11.12  über den Rückruf 2er Chargen des Bauern Weichkäse „Keiems Bloempje met kruiden“ informiert hatten, sowie am 07.11.2012 über eine Ausweitung des Rückrufes berichteten, warnen nun auch deutsche Behörden. Inzwischen werden weitere Käsesorten der Käserei Dischhof im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes zurückgerufen Das Unternehmen ruft nun alle Chargen der Bauern Weichkäse „Keiems Bloempje...

Nochmalige Verbraucherwarnung: Listerien in Bauern Weichkäse "Keiems Bloempje natuur" und "Keiems Bloempje met kruiden"

Nachdem wir bereits am 01.11.12  über den Rückruf 2er Chargen des Bauern Weichkäse „Keiems Bloempje met kruiden„ informiert hatten, sowie am 07.11.2012 über eine Ausweitung des Rückrufes berichteten, warnen nun auch deutsche Behörden. Nach Angaben im Portal lebensmittelwarnung.de warnen die Bundesländer Bayern, Berlin, Brandenburg, Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen sowie Sachsen-Anhalt vor  Chargen der Bauern Weichkäse „Keiems...

Achtung: Listerien in Bio-Bauern Weichkäse “Keiems Bloempje” – ausgeweiteter Rückruf!

Nachdem wir bereits am 01.11.12 über den Rückruf 2er Chargen des Bauern Weichkäse „Keiems Bloempje met kruiden“ informiert hatten, wurde der Rückruf von der belgischen Käserei Het Dischhof nun drastisch ausgeweitet. Das Unternehmen ruft nun mehrere Chargen der Bauern Weichkäse „Keiems Bloempje natuur“ und „Keiems Bloempje met kruiden“ zurück. Grund für den Rückruf ist der Nachweis...

Käse im Koffer: Strenge Zollvorschriften bei essbaren Souvenirs

Wiesbaden, 7. August 2012. Serrano-Schinken aus Spanien: ja, Dörrfleisch aus den USA: nein. Kulinarische Spezialitäten sind beliebte Urlaubsmitbringsel, können jedoch beim Zoll für Probleme sorgen. Gerade bei der Einreise aus Ländern, die nicht zur Europäischen Union (EU) gehören, herrschen strenge Einfuhrkontrollen – selbst bei kleinsten Mengen. Besonders problematisch sind tierische...

Rückruf: STEC-Bakterien in Roquefort AOP Käse

Die französische Käserei Coulet GABRIEL SA ruft Roquefort-Käse zurück, der unter den Handelsnamen Marke: Cosse Noire, Decasse, Castelviel, Cora, Auchan bzw. offen verkauft wurde. Verbraucher die betroffenen Käse zu Hause haben, sollten diesen nicht verzehren. Sollten sie offenen Roquefort Käse gekauft haben, der aufgrund fehlender verpackung nicht zuzuordnen ist, verzichten...

Rückruf: Nachweis von Escherichia coli – Dringende Warnung vor Roquefort-Käse in Frankreich

Die französische Käserei Coulet GABRIEL SA ruft Roquefort-Käse zurück, der unter den Handelsnamen Cosse Noir, La Petite Cave, GAR, Patrimoine Gourmand, Auchan, Notre Sélection, Pâturages, Rocabret, Monoprix Gourmet, Cora, Maison des Gourmets, Le Fromager verkauft wurde.  Die betroffenen Produkte wurden in folgenden Geschäften in Frankreich verkauft: ATAC / AUCHAN /...

Erweiterter Rückruf: Verschiedene Käsesorten von Belgomilk mit Listerien belastet

Bereits am 4. April hatten wir über einen Rückruf der belgischen Unternehmens berichtet. Betroffen war der belgischer Schnittkäse Käse Nazareth Classic Balk ½ Nazareth Classic“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 15.04.2011 sowie den  Los-Kennzeichnungen 0520018301 und 0520018302. Jetzt wurde der Rückruf erweitert. Das Unternehmen warnt vor mehreren, teilweise bundesweit im Handel gewesenen...