Markiert: Imperia Elita

Staatsanwaltschaft ermittelt – Instant-Kaffee Vitaccino von Imperia Elita mit verbotenem Arzneiwirkstoff

(ck) – Bereits im Oktober 2010 und dann erneut im Dezember 2010 haben wir über Rückrufe des Instant-Kaffee Vitaccino von Imperia Elita berichtet.  Grund war eine in diesem Erzeugnis enthaltene und seit Februar 2010 in Europa verbotene pharmakologisch wirksame Substanz (Sibutramin), die in Arzneimitteln als Appetitzügler verwendet wird. Sibutramin hat...

Warnung vor gefährlichen sibutraminhaltigen Schlankheitsmitteln in Form von Kaffees oder Tees

Das Verbraucherschutzministerium Baden-Württemberg warnt vor dem Verzehr von sibutraminhaltigen Schlankheitsmitteln in Form von Kaffees oder Tees. Aufgrund einer Verbraucherbeschwerde hat das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Karlsruhe das Produkt „Vitaccino Imperia Elita Instant-Coffee“ untersucht und unzulässige Gehalte an Sibutramin festgestellt. Das Produkt wurde als gesundheitsschädlich beanstandet und vom hessischen Inverkehrbringer öffentlich...

Rückruf: Instant-Kaffee Vitaccino von Imperia Elita mit verbotenem Arzneiwirkstoff

Das Unternehmen Imperia Elita ruft Instant-Kaffee «Vitaccino» zurück. Betroffen von diesem Rückruf sind die Chargen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 08. Februar 2012. Als Grund für den Rückruf wird der in Europa nicht zugelassene Arzneiwirkstoff Sibutramin angegeben.Verbraucher, die noch in Besitz des betroffenen Produktes sind können dies gegen Kaufpreiserstattung zurückgeben.