Markiert: Grippe

Kindergesundheit: Tipps zum Arztbesuch während der Grippe- und Erkältungszeit

Arztbesuch während der Grippe- und Erkältungszeit: Kinder sollten eigene Bücher und Spielsachen mitnehmen Spielsachen und Bücher in den Praxisräumen werden zwar regelmäßig gereinigt, aber insbesondere während der Erkältungs- und Grippezeit sollten Eltern eigene Bücher und Spielsachen mitnehmen, um das Ansteckungsrisiko zu verringern. „Vermeiden Sie, dass Kinder und sie selbst, unterwegs...

Kindergesundheit: Kinder können in einer Saison zweimal an Grippe erkranken

Wissenschaftler der Universität Innsbruck stellten fest, dass Kinder in einer Saison auch zweimal an Grippe erkranken können, wenn sie sich einmal mit Influenza-A- und zu einem anderen Zeitpunkt mit Influenza-B-Viren infizieren. Insbesondere Influenza-A-Viren verursachen schwerwiegende Erkrankungen. Österreichische Experten stellten bei der Grippesaison 2014/15 fest, dass Kinder zweimal in einer Saison...

Infektionskrankheiten – Was man sich ersparen kann

(dgk) Vieles im Leben ist schicksalshaft, man kann es nicht verhindern. So ist es auch mit den lästigen Erkältungskrankheiten, die uns jetzt gerade in der kalten Jahreszeit heimsuchen. Jeder hofft, dass er ohne dicke Erkältung über den Winter kommt. Es gibt aber einige Erkrankungen, bei denen Abwarten und Teetrinken die...

15. Oktober ist Welthändewaschtag – Händewaschen schützt vor Ansteckung

Regelmäßiges und gründliches Händewaschen mit Seife schützt vor Ansteckung. In der aktuellen bundesweiten Repräsentativbefragung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zum Infektionsschutz gaben mit 87 Prozent zwar viele, jedoch nicht alle der Befragten an, sich nach Möglichkeit die Hände immer mit Seife oder Waschlotion zu waschen. Aber nur 38 Prozent...

Für Kinder ungeeignet – Bei kombinierten Erkältungspräparaten ist Vorsicht geboten

Erwischt den Nachwuchs eine Sommergrippe, sollten Eltern ihren Kindern von sich aus keine kombinierten Erkältungspräparate geben. Sie sind für Kinder oft grundsätzlich nicht geeignet“, betont Cornelia Braun, Vorstandsmitglied im hessischen Apothekerverband, im Apothekenmagazin Baby und Familie“. Daher dürfen sie keinesfalls ohne Rücksprache mit Arzt oder Apotheker dem Kind gegeben werden.“...

Kindergesundheit: Wichtig – Erkältung richtig ausheilen

Wichtig ist es, eine Erkältung (grippaler Infekt) richtig auszuheilen. Die zu frühe Wiedereingliederung in Kita oder Schule kann für den noch geschwächten Organismus eine problematische Belastung bedeuten. Die Folgen können eine bakterielle Überinfektionen im Nasen/Rachenraum, in seltenen Fällen sogar Lungen- oder sogar Herzmuskelentzündungen sein.

Brrrrr – Erkältungsviren bevorzugen „kalte Nasen"

US-Forscher kommen zu dem Schluss, dass sich Erkältungsviren besonders gut in einer Umgebung vermehren, die etwas kühler als die Körpertemperatur ist. Und das trifft auf die Nase zu. Die Ergebnisse veröffentlichten die Wissenschaftler in den „Proceedings of the National Academy of Sciences“.