Verschlagwortet: Garten & Natur

Vorsicht mit giftigen Pflanzen in Haus und Garten: Eisenhut, Engelstrompete und Co. – bunt und giftig

(dgk) Für Kinder ab dem ersten Lebensjahr stellen Unfälle, darunter auch Vergiftungsunfälle, das größte Gesundheitsrisiko dar. Betroffen von Vergiftungen und Verätzungen, z. B. durch Putzmittel, Medikamente oder Giftpflanzen, sind laut Bundesinstitut für Risikobewertung vor allem Kinder zwischen 7 Monaten und vier Jahren. In Haushalten mit kleinen Kindern sollten giftige Pflanzen...

Gärtnern in der Stadt: Gemüse nicht direkt an der Straße anbauen

(aid) – Viele Großstädter bauen im Garten oder auf der Terrasse ihr eigenes Obst und Gemüse an. In der Nähe von stark befahrenen Straßen kann die Ernte aber deutlich mit Schadstoffen belastet sein, hat eine Untersuchung der Technischen Universität Berlin gezeigt. Die Wissenschaftler bestimmten den Schwermetallgehalt verschiedener Nutzpflanzen, die in...

Update zum Rückruf: Verletzungsgefahr bei Bistro Klappstühlen von Hema

UPDATE: Aktuell teilt das Unternehmen mit, daß auch die Stühle betroffen sind, die in Deutschland und Frankreich verkauft wurden. Das niederländische Einzelhandels-Unternehmen Hema mit Filialen in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Frankreich und Deutschland warnt aktuell vor Verletzungsgefahr bei Bistrostühlen. Hiervon betroffen ist der anthrazitgraue Bistro Klappstuhl mit seitlicher Verriegelungsfunktion und...

Spielgeräte im Garten: Beim Kauf auf GS-Zeichen für geprüfte Sicherheit achten

Ist der heimische Garten groß genug, entscheiden sich viele Eltern, einen eigenen Mini-Spielplatz für die Kleinen aufzubauen. Die Auswahl an Geräten kann dabei leicht verwirren. Daher ist es von Vorteil, wenn die Geräte vor dem Kauf begutachtet werden können. „Fallen dabei scharfe Kanten, spitze Ecken, splittrige Oberflächen, herausstehende Schrauben, Gewinde...

Rückruf: Verletzungsgefahr bei Bistro Klappstühlen von Hema

Das niederländische Einzelhandels-Unternehmen Hema mit Filialen in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Frankreich und Deutschland warnt aktuell vor Verletzungsgefahr bei Bistrostühlen. Hiervon betroffen ist der anthrazitgraue Bistro Klappstuhl mit seitlicher Verriegelungsfunktion und drei Rückenlamellen sowie der Artikel-Nummer 41.83.7045 der seit April 2012 über die Hema-Filialen verkauft wurde.

Frisch, zart und knackig: Jetzt hat die Gartenbohne Saison

(aid) – Feinschmecker können ab Juni frische Bohnen aus heimischem Anbau genießen. Das junge grüne Gemüse ist besonders zart und daher für Eintöpfe viel zu schade. Leicht und sommerlich schmecken Bohnen im Salat – etwa mit Tomaten, Mangold und Chili, Kartoffeln, Matjes oder Meeresfrüchten. Hobbyköche können das Gemüse auch als...

Jetzt mitmachen: Mit der NAJU und Arla entdecken Kinder die Wunderwelt Wiese

Berlin, 29.5. – Der NABU, seine Jugendorganisation die NAJU und das Molkereiunternehmen Arla Foods setzen ihre erfolgreiche Kooperation fort. Durch das gemeinsame Projekt „Kinder entdecken die Natur werden auch dieses Jahr wieder Tausende Kinder die Natur entdecken und erforschen. Den Höhepunkt bildet eine bundesweite Aktionswoche im September, bei der alle...

NDR-Markt: Baumärkte verkaufen gefährliche Moosentferner

Eisendünger enthält den Wirkstoff Eisen-II-Sulfat und ist als giftiges Pflanzenschutzmittel einzustufen. Baumärkte aber verkaufen ihn als billigen Dünger. Das haben Recherchen des NDR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazins „Markt“ (Sendung vom Montag, 7. NDR Fernsehen) ergeben. Mediziner und Umweltbundesamt zeigen sich besorgt.

Knackig, scharf und gesund: Radieschen bringen Farbe auf den Teller

(aid) – Im Frühling bringen frische Radieschen Farbe auf den Teller. Die roten Knollen schmecken hervorragend als Rohkost, in Scheiben geschnitten auf dem Vollkornbrot und in einem selbst gemachten Brotaufstrich. Dafür werden Magerquark, Saure Sahne und etwas Weißweinessig gemischt und klein geschnittene Radieschen und Schnittlauchröllchen hinzugegeben.

ÖKO-TEST Spielsand – Schadstofffreie Sandburgensaison

Gute Nachrichten für Eltern und kleine Sandburgenbauer: Spielsand ist einer aktuellen Untersuchung des Verbrauchermagazins ÖKO-TEST zufolge schadstofffrei. Die Labore wurden auf der Suche nach zahlreichen Schadstoffen wie Schwermetallen, Dioxinen sowie giften Pflanzenschutzmitteln erfreulicherweise nicht fündig.

Warnung vor unsicheren Schneidwerkzeugen für Freischneider und Motorsensen

Mit den ersten wärmeren Tagen stehen vielerorts auch größere Gartenarbeiten an. Die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz rät in diesem Zusammenhang dringend vom Kauf und der Verwendung von sogenannten „schlegelartigen Schneidwerkzeugen“ für Freischneider und Motorsensen ab. Nach den Feststellungen der Marktüberwachungsbehörden ist die Verwendung mit einem ernsten Risiko für Benutzer...

NAJU Kinderwettbewerb Erlebter Frühling 2012

Berlin. Pünktlich zum Frühlingsbeginn stellt die Naturschutzjugend (NAJU) im NABU alle kleinen Naturforscher vor eine spannende Aufgabe: Sie ruft mit dem Wettbewerb „Erlebter Frühling“ Kinder bis zu zwölf Jahren dazu auf, die ersten Frühlingsboten zu entdecken.