Verschlagwortet: Fremdkörper

Rückruf: Metallfragmente – Hersteller ruft „Cuisinette Frischteig Blätterteig“ via Aldi-Nord zurück

Aldi-Nord teilt mit, daß der Lieferant „WEWALKA GMBH NFG.KG“ den bestehenden öffentlichen Rückruf von Blätterteig in mehreren Einzelhandelsunternehmen um den Artikel „Cuisinette Frischteig, Sorte: Blätterteig“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 09.03.2018 erweitert  Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem Artikel Metallfragmente enthalten sind. Der o.g. Artikel mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 09.03.2018 sollte daher vorsorglich nicht mehr verzehrt werden. Betroffener Artikel...

Rückruf in Österreich: Metallfragmente in Frischem Blätterteig der Marke „Jeden Tag“

Die Zentrale Handelsgesellschaft – ZHG ruft den Artikel „Frischer Blätterteig“ der Eigenmarke „Jeden Tag“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wird aufgrund einer möglichen Verunreinigung mit Metallfragmenten in einzelnen Packungen vom Verzehr des angeführten Produktes abgeraten. Betroffener Artikel Artikel: Frischer Blätterteig Marke/Handelsmarke: Jeden Tag Inhalt: 275 g MHD: 13.03.2018 MHD: 14.03.2018...

Rückruf: Metallfragmente – Hersteller ruft „chef select Blätterteig“ via Lidl zurück

Der österreichische Hersteller Wewalka GmbH Nfg. KG ruft aktuell das Produkt „chef select Blätterteig, 275g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 08.03.2018 und 10.03.2018 zurück. Der Artikel wurde bei Lidl Deutschland in Teilen von Baden-Württemberg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Thüringen verkauft Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt Metallfremdkörper...

Rückruf: Fremdkörper – Hamfelder Hof ruft Sauerrahmbutter zurück

Die Hamfelder Hof Bauernmeierei GmbH & Co. KG ruft das Produkt Sauerrahmbutter, 250 g zurück. Wie das Unternehmen mitteilt,kann aufgrund eines Produktionsfehlers nicht ausgeschlossen werden, dass sich in der Butter kleine Fremdkörper aus Kautschuk befinden. Eine gesundheitliche Beeinträchtigung kann beim Verschlucken eines Fremdkörpers nicht vollständig ausgeschlossen werden.  Betroffen sind ausschließlich...

Rückruf: Fremdkörper – Schiller ruft regional frische Leberwürstchen via EDEKA zurück

Die Albert Schiller KG ruft vorsorglich aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes das Produkt „ Schiller Leberwürstchen frisch“ (Einzelgewicht ca. 150g) zurück, das im Zeitraum vom 29.01.2018 bis 02.02.2018 über Bedientheken der nachgenannten EDEKA-Filialen verkauft wurde: Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in einer der betroffenen Würste ein rotes Plastikteil von ca. 5 mm Breite und...

Rückruf: Folienreste in REWE Bio Cappelletti Spinat-Ricotta

Die Firma Delizio GmbH, Stuttgart, ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes vorsorglich das Produkt «REWE Bio Cappelletti Spinat-Ricotta, 250 g, Mindesthaltbarkeitsdatum: 08.02.18» zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, können bei der betroffenen Charge Reste weicher, transparenter Verpackungsfolie in der Füllung der Cappelletti vorhanden sein. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht mit abschließender Sicherheit...

Rückruf: Plastikteile – iglo ruft 800g-Packung des Produkts „iglo Rahm-Spinat“ zurück

iglo Deutschland ruft vorsorglich die 800g-Packung des Produkts „iglo Rahm-Spinat“ zurück und warnt vor dem Verzehr der relevanten Charge. Dabei handelt es sich um das Produkt mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 09.2019 und der im Folgenden genannten und abgebildeten Codierung, die auf der Verpackungsseite angegeben ist. Da es sich hier um einen...

Rückruf: Kunststoffteile möglich – Hersteller ruft Schweinehackfleisch via Lidl zurück

Der Hersteller SB-Convenience GmbH ruft aktuell zwei Chargen des Produktes „Landjunker Schweinehackfleisch, 500g“ zurück. Verkauft wurde das Produkt bei Lidl Deutschland in den Bundesländern Baden-Württemberg, Hessen, Niedersachen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt blaue Plastikfremdkörper enthalten sind. Aufgrund der möglichen...

Rückruf: Plastikstücke – Glockenbrot ruft Toastbrot via Rewe und Penny zurück

Die Glockenbrot Bäckerei GmbH aus Frankfurt ruft verschiedene Sorten Toastbrot zurück, die über Rewe und Penny verkauft wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, können aufgrund eines technischen Defekts Plastikfremdkörper in die nachfolgenden Glockenbrot Bäckerei-Produkte gelangt sein. Betroffener Artikel Mindesthaltbarkeitsdatum 25.01.2018 A011 und 25.01.2018 B011 3 Ähren Buttertoastbrot 500 g (Penny) 3...

Rückruf: Metallteilchen – Rösner Backstube ruft Sonnenblumenbrot zurück

Die BB Rösner Backstube GmbH ruft Sonnenblumenbrot zurück. Wie das Unternehmen mit Sitz in Würzburg mitteilt, könnten im Sonnenblumenbrot (750g) das am 08.01.18 verkauft wurde, Metallteilchen enthalten sein Betroffener Artikel Produkt: Sonnenblumenbrot Verpackungseinheit: 750g Hersteller: BB Rösner Backstube GmbH & Co.KG Von Seiten des Betriebes wurden alle erforderlichen Maßnahmen eingeleitet,...