Verschlagwortet: Freizeit

Kinder- und Jugendärzte warnen vor den Auswirkungen der hohen Ozonkonzentration: Kinder möglichst nicht draußen spielen lassen!

Kinder sollten in den nächsten Tagen körperliche Anstrengungen im Freien vermeiden. Das rät der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte. Derzeit sind die bodennahen Ozonwerte in Deutschland so hoch, dass sie den empfindlichen Organismus von Kindern gefährden können. “Die hohe Ozonbelastung kann zu Augenreizungen, Hustenattacken mit Luftnot und zu Herzrasen führen,...

Schwimmflügel für Kinder sind gefährlich

Kleine Kinder, die mit aufblasbaren Flügelchen, Schwimmanzügen oder Schaumstoffringen ins Wasser gehen und noch nicht schwimmen können, sind nicht vor dem Ertrinken geschützt. Sowohl im tiefen als auch flachen Wasser können sie das Gleichgewicht verlieren und in Bauch- oder Rückenlage geraten. Ihr Kopf kippt dabei aufgrund seiner Schwere ins Wasser....

TÜV Rheinland testet aufblasbare Schwimmartikel europaweit: Jedes zweite Produkt darf in der EU nicht verkauft werden

Schlechte Qualität, Belastung mit Schadstoffen, abgerissene Kleinteile und Babyschwimmsitze, die keine Sicherheit bieten, sondern sogar Gefahr des Ertrinkens bedeuten: Die Experten des globalen Prüfdienstleisters TÜV Rheinland haben aufblasbare Wasserspielzeuge und Luftmatratzen in beliebten europäischen Urlaubsorten direkt am Strand gekauft und in eigenen Laboren getestet. Das Ergebnis ist alarmierend: Von den...

Planschbecken: Badespaß, aber sicher

Sie gehören zum Sommer wie das Eis am Stiel: quietschbunte, aufblasbare Kinderplanschbecken aus Plastik. Die günstigsten Varianten gibt es bereits zwischen 10 und 15 Euro, Luxusausführungen mit Rutschen zum Beispiel kosten bis zu 80 Euro. Gleich, ob günstig oder hochpreisig: Beim Kauf sollten Verbraucher auf das TÜV Rheinland-Prüfzeichen achten. „Damit...

Mücken, Wespen, Bienen – Mit einfachen Tricks Stiche vermeiden

(ams). Mit steigenden Temperaturen werden auch Mücken, Wespen und Bienen aktiver: Von Gerüchen wie Schweiß, Parfum, dem Duft von Süßspeisen oder Blüten angelockt, können sie zu lästigen Plagegeistern werden. „In der Regel sind Insektenstiche nicht gefährlich und mit einfachen Mitteln zu vermeiden“, sagt Dr. Detlef Schmidt, Arzt im AOK-Bundesverband.

Schwimmlernhilfen sind kein Spielzeug

Schwimmflügel, Westen oder andere Schwimmlernhilfen sind unverzichtbar, um Kindern und ihren Eltern mehr Sicherheit beim Schwimmen lernen zu bieten. Dabei gilt: Schwimmlernhilfen sind keine Wasserspielzeuge, sondern Persönliche Schutzausrüstung. Sie werden direkt am Körper getragen und sollen den Schwimmschüler beim Üben unterstützen. „Wichtig ist, dass die Lernhilfen richtig angelegt sind. Sie...

ADAC-Test: Fahrradanhängersysteme – Was länger währt, wird endlich „befriedigend“

Der ADAC hat im Rahmen seines Fahrradanhängertests zwei Produkte nachgetestet. Die beiden Anhänger der Firma Burley, Solo und D´Lite, bestehen in ihrer aktuellen Ausführung mit „befriedigend“. Im April hatte der ADAC gemeinsam mit der Stiftung Warentest in über der Hälfte der untersuchten Anhänger giftige Substanzen gefunden. Der Hersteller Burley hatte...