Markiert: Formaldehyd

Rückruf: Erhöhte Formaldehydwerte – TEDi ruft Holzschalen zurück

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf der unten abgebildeten Holzschale. Wie das Unternehmen mitteilt, wiesen Produkttests erhöhte Werte von Formaldehyd nach. Dieser Stoff kann gesundheitsgefährdend sein, deshalb wird von einer weiteren Verwendung der Holzschale abgeraten. Die Holzschale wurde vom 25.01.2018 bis zum 16.07.2019 in allen TEDi-Filialen verkauft. Betroffener Artikel Artikel:...

Rückruf: Migration von Formaldehyd und Melamin – CONCORD ruft Schüsseln und Teller zurück

Die CONCORD Import-und Exportgesellschaft m.b.H. informiert über den Rückruf von verschiedenen Schüsseln und Tellern. Wie das Unternehmen mitteilt wurde bei einer Probenuntersuchung die Migration von Formaldehyd und Melamin festgestellt. Betroffener Artikel Salatschüssel ‚Flamingo‘ klein / ca. 14x14x7cm Salatschüssel ‚Flamingo‘ bauchig / ca. 20x20x6cm Tablett rund mit Griff ‚Flamingo’/ ca. 29x29x4cm...

Rückruf: Zeeman ruft Teller, Schälchen und Becher mit verschiedenen Disney Motiven zurück

Der Textildiscounter Zeeman ruft Teller, Schälchen und Becher mit verschiedenen Disney Motiven zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei Kontrollen eine Überschreitung der gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwerte für die Migration von Melamin festgestellt. Bei der Benutzung dieser Geschirrteile können giftige Stoffe in die Lebensmittel gelangen und langfristig für den Verbraucher ein...

Rückruf ausgeweitet: Formaldehyd – TEDi ruft Bambus Geschirr zurück

Update vom 10.04.2019 Der Rückruf des unten abgebildeten Bambus Geschirrs vom 17.01.2019 wurde auf alle Artikelnummern sowie einen erweiterten Verkaufszeitraum ausgeweitet. Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf des unten abgebildeten Bambus Geschirrs. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei Produkttests erhöhte Formaldehydwerte nachgewiesen. Formaldehyd kann gesundheitsgefährdend sein, deshalb wird von einer...

Rückruf: Formaldehyd – DEPOT ruft Bambus Geschirr zurück

DEPOT informiert über den Rückruf von Bambus Schalen. Wie das Unternehmen mitteilt, haben Untersuchungen an diesen Artikeln bei bestimmten Verwendungsbedingungen mit heißen Temperaturen (>70°C) über eine längere Zeit (mehrere Minuten) eine Überschreitung der Werte an freiwerdendem Formaldehyd ergeben. In Folge einer möglichen Abgabe an Lebensmittel kann eine Gefährdung der Gesundheit...

Rückruf: Dänisches Bettenlager / Jysk ruft Bambus-Schüsseln zurück

DÄNISCHES BETTENLAGER / JSYK ruft den Artikel „Bambus-Schüsseln“ mit der Artikelnummer 49059002 – 003 aus Gründen eines konsequenten Verbraucherschutzes vorsorglich zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, haben Untersuchungen an diesem Artikel aus Bambusfasern unter bestimmten Verwendungsbedingungen mit heißen Temperaturen (>70°C) über eine längere Zeit (mehrere Minuten) eine Überschreitung der Werte an...

Rückruf: Erhöhte Formaldehydwerte in „Kaffeebecher to go“ von Out of the blue

Die Out of the blue KG informiert über den Rückruf der unten abgebildeten Kaffeebecher to go. Wie das Unternehmen mitteilt, zeigten Produkttests Überschreitungen der gesetzlichen Grenzwerte für Formaldehyd. Dieser Stoff kann schädlich für die Gesundheit sein, deshalb wird von einer weiteren Verwendung der Kaffeebecher abgeraten. Die Produkte wurde über verschiedene Anbieter...

Rückruf: Formaldehyd – TEDi ruft Kinder „Bambus Geschirr-Set“ zurück

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf des unten abgebildeten „Bambus Geschirr-Set blau“.  Wie das Unternehmen mitteilt, zeigten Produkttests erhöhte Werte an Formaldehyd. Dieser Stoff kann schädlich für die Gesundheit sein, deshalb wird von einer weiteren Verwendung der Kaffeebecher abgeraten. Das Produkt wurde vom 18.05.2018 bis zum 17.10.2018 in allen TEDi-Filialen verkauft. Betroffener Artikel...

Rückruf: Formaldehyd und Melamin – SHEEPWORLD ruft viele Kaffeebecher to go zurück

Die SHEEPWORLD AG informiert über den Rückruf der unten abgebildeten Kaffeebecher to go. Wie das Unternehmen mitteilt, zeigten Produkttests Überschreitungen der gesetzlichen Grenzwerte für Formaldehyd und Melamin. Diese Stoffe können schädlich für die Gesundheit sein, deshalb wird von einer weiteren Verwendung der Kaffeebecher abgeraten. Die Produkte wurde über verschiedene Anbieter verkauft....