Markiert: Fasching

Gesundheitsgefahr – Verbotene Weichmacher in Hexen Kinderkostüm-Set

Deutsche Behörden haben dieses Hexen Kinderkostüm-Set beanstandet, da  in der Nase hohe Weichmacheranteile (DINP / DEHP) gefunden wurden. Wir empfehlen, vorhandene Nasen zu entsorgen Du weißt, wo dieses Produkt verkauft wurde? recall@cleankids.de Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission veröffentlicht Informationen zu folgendem Produkt RAPEX – Wochenreport 34 vom 28.08.2015...

Rückruf: Disneyland Paris ruft Rapunzel Hut mit Zopf zurück

Wie Disneyland Paris informiert, wurde bei Überprüfungen festgestellt, dass die betroffenen Hüte  keinen ausreichenden Schutz gegen Entflammbarkeit besitzen. Damit besteht die Gefahr von Verbrennungen und schweren Verletzungen. Für Kinder kann es im wahrsten Sinne des Wortes brandgefährlich werden, wenn sie sich etwa rückwärts in der Nähe von Gasheizstrahlern, Grill etc. aufhalten. Immer wieder kam es...

Gesundheitsgefahr: Weichmacher in Clowns Nase von "Out of the blue"

In dieser Clowns Nase des Deutschen Großimporteurs für Geschenke und Scherzartikel „Out of the blue“ steckt der Weichmacher ( Phthalat) DEHP in hoher Konzentration. Dies meldeten italienische Behörden über das europäische Schnellwarnsystem Rapex in Wochenmeldung 22. Auf telefonische Nachfrage teilte uns „Out of the blue“ mit, dass der Artikel bereits im...

Rückruf: Verbrennungsgefahr – Aldi Schweiz ruft "impidimpi" Kinder Plüschkostüme zurück

Aldi Schweiz informiert über den Rückruf Kinder-Plüschkostümen wegen Brand- bzw.Verbrennungsgefahr. Wie der Discounter mitteilt,hat der Importeur, die Firma Florett Textil GmbH & Co. KG, einen Rückruf des Produktes Kinder-Plüschkostüm aufgrund möglicher Brandgefahr veranlasst. Das Produkt ist nicht sicher und darf daher nicht weiter verwendet werden.

Terrorgefahr – Braunschweiger Karnevalsumzug abgesagt

Die Polizeidirektion Braunschweig sagte nach Abstimmung mit Oberbürgermeister Ulrich Markurth und Zugmarschall Gerhard Baller den für den heutigen Sonntag geplanten Karnevalsumzug Schoduvel kurzfristig ab. Aus zuverlässigen Staatsschutzquellen war bekanntgeworden, dass eine konkrete Gefährdung durch einen Anschlag mit islamistischem Hintergrund vorliege.

Krapfen, Berliner & Co.: Karnevalsgebäck am besten selbst gemacht

(aid) – An den tollen Tagen wird genascht – vor allem Fettgebackenes steht hoch im Kurs. Für das frittierte Hefegebäck mit feiner Zuckerhaube gibt es viele Namen. In Bayern genießen die Narren den Krapfen, während in Hessen die Verkleinerungsform Kräppel üblich ist. Im übrigen Westdeutschland wird die fettgebackene Fastnachtsspeise als...

Aktualisierung des Rückrufs der “Disney” Rapunzel Perücke von Rubie’s

Die französische Handelskette Auchan hatte bereits im Januar 2014 die Rapunzel Kinderperücken wegen der Gefahr schwerer Verbrennungen zurückgerufen. Rubie’s Deutschland hatte damals auf unsere Nachfrage hin mitgeteilt: Die Rapunzel Perücken wurden auch in Deutschland angeboten, sind aber inzwischen mit einem Auslieferungsstop belegt worden. Nun warnen auch die dänischen Behörden vor den Kinderperücken