Markiert: Fahrrad

Rückruf: Specialized ruft alle Aero-Aufsätze von Shiv- und Transition Modellen zurück

  Der amerikanische Hersteller von Fahrrädern und Fahrradzubehör „Specialized“ ruft Aero-Aufsätze von „Shiv“ und „Transition“ Modellen zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei den Aero-Aufsätzen der Shiv- und Transition Modelle der Modelljahre 2012 bis 2015 fehlerhaftes Befestigungsmaterial entdeckt.

Rückruf: Shimano ruft Rollen Bremsen BR-IM45 und BR-IM55 zurück

Shimano informiert über ein potenzielles Sicherheitsproblem bei Rollen Bremsen BR-IM45 und BR-IM55. In Deutschland sind die Räder der Marken Batavus und Gazelle betroffen, die nach dem 15. Januar 2015 verkauft wurden. In internen Qualitätsprüfungen zeigte sich, dass die Bremstrommeln einer kleinen Anzahl dieser Bremsen kleine Risse enthalten. Sollte der Fahrer...

Rückruf: Gefahr durch Gabelbruch bei Orbea-Rennrädern "Avant"

Das europäische Schnellwarnsystem Rapex meldet Verletzungsgefahr durch Kontrollverlust bei Rennrädern der Marke Orbea. Orbea hat inzwischen eine Internetseite eingerichtet, auf der Endkunden selbst überprüfen können, ob das Rad betroffen ist:  [btn link=“http://www.orbea.com/int-de/avant-support-centre“ color=“orange“ size=“size-l“]Orbea Support >>[/btn] Sie wissen, wo dieses Produkt verkauft wurde? recall@cleankids.de Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission...