Markiert: Escherichia Coli

Rückruf: VTEC-Bakterien – Großhandel ruft Eisbergsalat via EDEKA und Marktkauf zurück

Der Gemüsering Stuttgart informiert über den Rückruf von Eisbergsalat, abgepackt von Gemüsebau Huber GmbH. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden in einer Probe des betroffenen Eisbergsalates VTEC-Bakterien nachgewiesen. Verkauft wurde der betroffene Salat „Gut&Günstig“ über EDEKA & Marktkauf (ausschließlich in Baden-Württemberg) Das Unternehmen weist darauf hin, noch vorhandene Bestände dieses Produktes nicht...

Rückruf: Gesundheitsgefahr durch Escherichia coli – Hersteller ruft Camembert zurück

Die französische Käserei „Fromagerie du Plessis“ ruft Camembert de Normandie AOP 250g – Camembert Excellence AOP 250g zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, ist der Käse mit toxinbildenden Bakterien (Escherichia coli) kontaminiert. Betroffener Artikel Artikel: Camembert de Normandie AOP 250g – Camembert Excellence AOP 250g Charge-Nr.: 260218 MHD: 29/04/208, 02/05/2018, 05/05/2018 Identitätskennzeichen:...

Rückruf: Verdacht auf Escherichia coli (EHEC) – Hersteller ruft „Morbier“ Käse zurück

Aufgrund einer möglichen Kontamination mit Escherichia coli (EHEC) ruft der Hersteller „Coopérative des Monts de Joux“ zwei „Morbier“ Käse zurück. Nach Deutschland gelangte der Käse über die FROMI GmbH Betroffene Artikel Name: Morbier coque – Morbier Tradition Handelsmarke: Monts de Joux – Tradition Verpackungsart: Thekenware und SB-Ware Charge-Nr.: 150 MHDs:...

Rückruf: E.coli in Käse „Roquefort Société Scheibe“ via Netto Marken-Discount

Die Lactalis Deutschland GmbH ruft das Käseprodukt „Roquefort Société Scheibe“ – Selbstbedienung zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde anlässlich einer Kontrolle in dem Produkt toxinbildende Escherichia coli nachgewiesen. Verkauft wurde der Käse über Filialen von Netto Marken-Discount.   Betroffener Artikel Artikel:  Roquefort Société Scheibe – Selbstbedienung Art.-Nr.:  99952 Gewicht (Stück):  100g...

Rückruf: Escherichia coli (VTEC) – Rügenwalder Mühle ruft Teewurst zurück

Bad Zwischenahn, 5. Februar 2016. Die Rügenwalder Mühle ruft hiermit öffentlich das Produkt „Rügenwalder Teewurst grob” (167 g) im Darm – mit der Chargen-Nr. WE 630102, Mindesthaltbarkeitsdatum: 03.03. bis 09.03.2016 – zurück, das als so genannte Bedienungsware an den Theken in Fleischerei-Fachgeschäften bzw. Supermärkten erhältlich ist. Im Rahmen einer planmäßigen...

Rückruf: EHEC Erreger – Hofer ruft Ungarische Salami zurück

Der österreichische Discounter Hofer ruft Ungarische Salami zurück, nachdem in einer Probe des Produktes  EHEC (Enterohämorrhagische E. coli) Keime nachgewiesen wurden. EHEC können Brechdurchfall auslösen. Betroffener Artikel Produkt: Frauentaler Ungarische Salami Mindesthaltbarkeitsdatum: 06.01.2016Gewicht / VP-Einheit: 100gLieferant/Hersteller: Sorger GmbHGrund: Verunreinigung mit EHEC Aus diesem Grund veranlassen der Lieferant, die Sorger GmbH und die...

Rückruf: Gesundheitsgefahr – E. coli Bakterien in Rügenwalder Teewurst

Entgegen der Darstellung auf dem Portal lebensmittelwarnung.de sind die MHD 12. und 13. Mai betroffen! UPDATE 01.05.2015Inzwischen ist auch das MHD 12.05.2015 betroffen. Wie das Unternehmen in einer ergänzenden Meldung berichtet, gab es die Wurst auch als abgepackte Ware im Handel (z.B. Metro) Schwere Nierenkomplikationen insbesondere bei Kindern sind möglich. Die...

Rückruf: Gesundheitsgefahr – E. coli Bakterien in “Gillot Petit Camembert” Käse

Die Ruwisch & Zuck GmbH & Co. KG informiert über den Rückruf des Käse „Gillot Petit Camembert“, nachdem in dem Produkt Shigatoxin bildende E. coli (STEC, stx I) Bakterien festgestellt wurden. Das Unternehmen hat bereits einen Rückruf bei den belieferten Kunden veranlasst. Verbraucher werden dringend gebeten, betroffene Ware nicht zu...

Rückruf: Gesundheitsgefahr – E. coli Bakterien in "Neufchatel Fermier au lait cru" Käse

Die Ruwisch & Zuck GmbH & Co. KG informiert über den Rückruf des Käse „Coeur Neufchatel Fermier au lait cru“, nachdem in dem Produkt Shiga-Toxin bildende E. coli Bakterien festgestellt wurden. Das Unternehmen hat bereits einen Rückruf bei den belieferten Kunden veranlasst. Verbraucher werden dringend gebeten, betroffene Ware nicht zu konsumieren! Vom Rückruf...