Markiert: Bücher & Publikationen

Deutsches Kinderhilfswerk stellt neues Pixi-Buch zum Thema Kinderarmut vor

Das Deutsche Kinderhilfswerk hat heute in einer Berliner Kindertagesstätte gemeinsam mit dem Bundesfamilienministerium das neue Pixi-Buch „Alle sind dabei!“ vorgestellt. Das Buch macht bereits Kinder im Kita-Alter und ihre Eltern auf die in der UN-Kinderrechtskonvention festgeschriebenen Kinderrechte aufmerksam. Das neue Pixi-Buch befasst sich mit dem Thema Kinderarmut. Es ist nach...

Buchtip: Erziehen ohne auszurasten – Das Orange-Rhino-Programm

In jedem Elternteil steckt ein reizbares Nashorn, das immer dann brüllt, wenn zu Hause das Chaos ausbricht: wenn sich die Mahlzeit in eine Essensschlacht verwandelt oder zur Bettgehzeit noch wild getobt wird. Wie es Eltern gelingt, in solchen Situationen nicht aus der Haut zu fahren, weiß Sheila McCraith. In ihrem...

Die Sprachentwicklung von Kindern fördern

Das Erlernen der Sprache ist ein langer und komplexer Prozess, welcher sich in viele einzelne Etappen gliedert und bereits im Mutterleib beginnt. Manche Kinder sprechen ihre ersten Worte bereits mit zehn Monaten, andere erst mit zwei Jahren. Es gibt gewisse physiologische Voraussetzungen, die für eine gesunde Sprachentwicklung unabdingbar sind. Genauso...

Buchtipp: Ratgeber „Mein Kind“ der Stiftung Warentest

Gemeinsam wachsen: Der Ratgeber „Mein Kind“ der Stiftung Warentest begleitet frischgebackene Eltern durch die ersten drei gemeinsamen Jahre mit dem Nachwuchs und beantwortet die wichtigsten Fragen zur Entwicklung ihres Kindes. Die zweite, komplett überarbeitete Auflage ist optisch neu gestaltet und enthält zudem aktuelle, ausführliche Informationen zu Kindergesundheit wie Impfungen sowie...

Neues UBA-Kinderbuch: Auf großer Fahrt – Luna und Polly Pop in der wundersamen Welt des Wassers

Ein neues Lesebuch lädt Kinder ab 8 Jahren in die spannende Welt des Wassers ein. Flott getextet von Britta Böger und ebenso amüsant wie liebevoll illustriert von Stefanie Saghri werden in abgeschlossenen Kapiteln viele interessante Themen aus der Welt des Wassers dem kleinen und auch großen Publikum verständlich vorgestellt.

Kulinarische Restetage: Arme Ritter und Co – nicht mehr ganz frisch auf den Tisch

Aachen (fet) – Kulinarische Restetage sind kein Relikt aus Großmutters Zeiten, sondern auch heute noch lohnenswert, um Geld zu sparen und unnötigen Lebensmittelmüll zu vermeiden. Das neue Buch „Teller statt Tonne: Arme Ritter & Co nicht mehr ganz frisch auf den Tisch“ liefert hierfür leckere Rezeptvorschläge und praktische Tipps.

Unser Buchtipp: Die Ernährungsfalle – Wie die Lebensmittelindustrie unser Essen manipuliert – Das Lexikon

Sie nennen es Essen … Aluminiumhaltige Schokolinsen, Plastikhormone in Babynahrung, gefährliche Zitronensäure in Gummibärchen: Was steckt eigentlich im Essen drin, das wir Tag für Tag bedenkenlos zu uns nehmen? Der Nahrungskritiker und Bestsellerautor Hans-Ulrich Grimm geht den kleinen und großen Lügen der Lebensmittelindustrie radikal und schonungslos auf den Grund.