Verschlagwortet: Brandgefahr

Rückruf: Selbstentzündungen – Baltik Vairas UAB ruft Akkus verschiedener E-Bike Modelle zurück

Der Fahrradhersteller Baltik Vairas UAB ruft nach neun Berichten über Selbstentzündungen Akkus verschiedener E-Bike Modelle zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden Baltik Vairas bislang neun Berichte über Selbstentzündung von Akkus von Kunden aus Dänemark, Österreich und Deutschland gemeldet. Baltik Vairas hat sofort reagiert und entschieden, keine betroffenen Akkus mehr in...

Rückruf: Verbrennungsgefahr – Aldi Schweiz ruft "impidimpi" Kinder Plüschkostüme zurück

Aldi Schweiz informiert über den Rückruf Kinder-Plüschkostümen wegen Brand- bzw.Verbrennungsgefahr. Wie der Discounter mitteilt,hat der Importeur, die Firma Florett Textil GmbH & Co. KG, einen Rückruf des Produktes Kinder-Plüschkostüm aufgrund möglicher Brandgefahr veranlasst. Das Produkt ist nicht sicher und darf daher nicht weiter verwendet werden.

Rückruf: Überhitzungsgefahr – Elgato ruft Smart Power Zusatzakkus zurück

Wie Elgato heute mitteilt, wurde festgestellt, dass der ElgatoSmart Power Zusatzakku (6000 mAh) für iPhone und iPad in seltenen Fällen während des Wiederaufladens überhitzen und damit ein Sicherheitsrisiko darstellen kann. Nach Unternehmensangaben sind hiervon Geräte eines bestimmten Seriennummernbereichs betroffen, die zwischen September 2014 und Januar 2015 ausgeliefert wurden.

Rückruf: Brandgefahr durch Geschirrspüler der Marke Balay

Betroffen sind Spülmaschinen, die zwischen 1999 und 2005 unter den Markennamen Balay verkauft wurden, bzw. als Bestandteil von Komplettküchen ausgeliefert wurden Nach dem Rückruf der Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH (BSH) weist auch der spanische Hersteller Balay auf fehlerhafte Spülmaschinen hin, die zwischen 1999 und 2005  hergestellt wurden. Bei einigen Modellen kann es zur Überhitzung...

Achtung: Niederländische Behörden warnen vor vielen Feuer-Löschdecken

Niederländische Behörden lassen Feuerlöschdecken verschiedener Marken und Hersteller vom Markt nehmen. Dies meldet das europäische Schnellwarnsystem RAPEX im Wochenreport 51 vom 27.12.2014 Als Grund für die Maßnahmen wird die Nichteinhaltung der europäischen Norm EN 1869 genannt. Demnach dürfen die Löschdecken NICHT bei Ölbränden am Herd eingesetzt werden, da die Löschfunktion nicht gegeben ist und...

Rückruf: Brandgefahr – Tonerdumping ruft Phenix LED Lichterkette zurück

TONERDUMPING Orth & Baer GmbH informiert über den Rückruf von LED-Lichterketten, die seit etwa zwei Wochen verkauft wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde nun bei einem Routinetest festgestellt, dass bei einem Produkt Brandgefahr besteht. „Da diese Lichterketten gerne unbeobachtet an Weihnachtsbäumen angebracht sind, rufen wir das Produkt umgehend zurück“ so das...

Rückruf: Brandgefahr bei Studio – Dampfbügelstation via Aldi-Süd und Hofer

Der Lebensmittel Discounter Aldi-Süd informiert über mögliche Brandgefahr bei der Studio-Dampfbügelstation GT-DBS-01 welche im Februar 2014 in allen Aldi-Süd Regionen verkauft wurde. [wpfmb type=’warning‘ theme=1]ACHTUNG! Aldi-Süd bittet alle Kunden, das Produkt unbedingt zurückzubringen Verbraucher die einen der betroffenen Artikel besitzen, sollten betroffene Produkte NICHT mehr verwenden[/wpfmb] Betroffener Artikel: Studio – Dampfbügelstation...

Rückruf: Brandgefahr – Tiger ruft Kerzenleuchter (Teelicht) in Apfelform zurück

Tiger Dänemark ruft Kerzenleuchter (Teelicht) in Apfelform wegen möglicher Brandgefahr zurück. Das Unternehmen erhielt über einen Verbraucherhinweis die Information, dass sich die abgebildeten Leuchter anscheinend entzünden können. Tiger unterhält auch im Norden Deutschlands einige Filialen, es ist möglich, dass die Leuchten auch hierzulande erhältlich waren

Brandgefahr: Toshiba startet Austauschprogramm für Netzkabel

Am 25. November 2014 hat die Toshiba Europe GmbH (im Folgenden „Toshiba“) ein freiwilliges Austauschprogramm für Netzkabel angekündigt, die mit bestimmten neuen Toshiba Notebooks ausgeliefert und/oder bei einer Reparatur als Ersatz geliefert wurden. Derzeit kann nicht ausgeschlossen werden, dass es bei einzelnen potenziell betroffenen Netzkabeln zu einer Überhitzung kommen kann...

Austauschprogramm – Acer tauscht Akkus bei Liquid Gallant E350 Smartphones

Acer hat freiwillig ein kostenloses Austauschprogramm bestimmter Batterie-Einheiten angekündigt, welche in den Smartphones der Reihe Liquid Gallant E350 verbaut sind. Hintergrund dieser Maßnahme ist die Möglichkeit, dass sich die verbauten Batterie-Packs stark erhitzen könnten und Gefährdungen wie Brand oder Verletzung entstehen könnten.