Markiert: Belgien

Rückruf: Gewürzhersteller ISFI ruft gemahlene Muskatnuss zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe zu Belgien leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Aufgrund einer erhöhten Kontaminierung mit Aflatoxin B1 ruft nun auch der Würzmittelhersteller ISFI aus Belgien gemahlene Muskatnuss (Großverbraucherpackung 500g) zurück. ISFI nimmt noch vorhandene Produkte gegen Kaufpreiserstattung zurück. Verbraucher sollten die Packungen...

Giftig: Frankreich, Belgien und Luxemburg nehmen Kinder Puzzlematten vom Markt

(ck) Bereits im Jahr 2009 warnte Test-Achats (belgische Verbraucherschutz-Organisation)  vor dem fortpflanzungsgefährdenden Wirkstoff Formamid, der in vielen der EVA (Ethylen Vinyl Acetat) Puzzlematten nachgewiesen wurde. Nachfolgende Untersuchungen des belgischen Verbraucherschutzministeriums bestätigten diese erschreckenden Ergebnisse.