Markiert: Bakterien

Keimbelastung in Massage-Gel Nuru Premium

Von diesem Massage-Gel der Marke Nuru geht ein erhebliches gesundheitliches Risiko aus. Unter anderem wurde ein Darmkeim der Gattung  Viele Enterobakterien sind Teil der gesunden Darmflora von Menschen und Tieren; sie kommen jedoch auch überall in der Umwelt vor (Boden, Wasser). Einige sind Krankheitserreger bei Mensch und Tier. Sie kommen vielfach als nosokomiale Erreger...

Österreich: Rückruf von "Kartoffel Creme" aufgrund einer Verunreinigung mit Bakterien

Die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH (AGES) informiert über den Rückruf der Firma Rupert KONRAD Naturprodukte des kosmetischen Mittels „Kartoffel Creme“ aufgrund einer Verunreinigung mit dem Bakterium Pseudomonas aeruginosa. Diese Bakterien können bei vorgeschädigter Haut Erkrankungen wie Follikulitis (Entzündung des Haarbalgs) oder Entzündungen des äußeren Gehörgangs verursachen.

Gammel-Champignons in Supermärkten und Discountern

In vielen Supermärkten und Discountern werden Champignons angeboten, die vergammelt sind und laut Lebensmittelverordnung nicht mehr verkauft werden dürften. Das haben Recherchen des NDR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazins „Markt“ ergeben. In vier von sieben getesteten Märkten hätten die Champignons so nicht verkauft werden dürfen, in drei Märkten waren sie sogar nicht...

Rückruf: Pseudomonas Bakterien in Mehrzweck-Reiniger "Mini Mir" von Henkel

Der Rückruf betrifft Mini Mir in der 1,875 Liter Flasche mit der Chargennummer NE 28620004 (auf der Rückseite des Produkts). Verkauft wurde das Produkt in Filialen von Intermarché, Leclerc und Carrefour. Mini Mir ist in Frankreich ein sehr beliebter Mehrzweckreiniger. Bei internen Qualitätskontrollen wurden Mikroorganismen vom Pseudomonas-Typ festgestellt.

Rückruf in Dänemark: Bakterien in Mejse Joghurt Pfirsich-Melba von Netto

Das Unternehmen Arla Foods amba, Brabrand Dairy ruft Mejse Joghurt 1,5% Fett mit Pfirsich Melba, 1 Liter zurück. Grund für den Rückruf wird angegeben, daß sich Bakterien in dem Lebensmittel befinden können. Der Verzehr dieses Joghurts kann zu Unwohlsein und Magenbeschwerden führen.. Verbraucher, die ein solches Produkt gekauft haben, sollten dies...

Vorsicht Katzenbisse: Kleine Wunden, große Gefahr

R+V-Infocenter: Fast jede zweite Verletzung durch Katzen verursacht Infektionen – Risiko größer als bei Hundebissen Katzen schmusen und spielen gerne. Doch wenn sie zubeißen, kann es gefährlich werden: Fast jeder zweite Katzenbiss führt bei Menschen zu schweren Erkrankungen – und damit deutlich häufiger als Hundebisse. „Die meist kleinen Bisswunden von...

Besuch beim Kinderarzt – Keimschleudern im Wartezimmer?

Kein Zweifel, im Wartezimmer eines Kinderarztes warten Krankheitskeime auf ihre Opfer. Trotzdem ist die Ansteckungsgefahr begrenzt. „Das Risiko, dass sich Kinder in der eigenen Familie oder im Kindergarten anstecken, ist viel größer“, sagt Dr. med. Thorsten  Spranger, Kinderarzt aus Bremen, im Apothekenmagazin „Baby und Familie“.