Markiert: Bakterien

Rückruf: Bakterien – Buttermakrelenfilet (Tiefkühlware) ohne Haut

All-Fish Handelsgesellschaft mbH gibt aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes eine Verzehrwarnung für tiefgefrorenes Buttermakrelenfilet ohne Haut aus Ecuador. All-Fish arbeitet eng mit den zuständigen Behörden zusammen. Aufgrund eines behördlichen Hinweises kann nicht ausgeschlossen werden, dass das Filet bakteriell belastet ist.

Schweizer Behörde warnt vor Kosmetikum "Pullach Hof Kartoffel Erdäpfel Creme"

Bern, 13.11.2013 – Im Kosmetikum „Pullach Hof Kartoffel Erdäpfel Creme“ der Stolz GmbH aus Deutschland ist eine Kontamination mit Enterobacter gergoviae festgestellt worden. Diese Bakterien können bei bereits geschädigter Haut Entzündungen verursachen. Das Schweizer Bundesamt für Gesundheit empfiehlt das Produkt nicht zu verwenden.

Rückruf in Österreich: Stastnik ruft bakteriell verunreinigte Clever Haussalami zurück

Bei einer routinemäßigen Qualitäts-Überprüfung wurde festgestellt, dass eine Charge der Haussalami durch bakterielle Kontamination belastet ist. Da deshalb eine Gesundheitsgefährdung vorliegt, wird vom Verzehr dieses Produkts dringend abgeraten. Betroffen sind folgende Produkte: Markenname: Clever Haussalami Grammatur: 500g ganze Stange Mindesthaltbarkeitsdatum: 15.11.2013, 17.11.2013, 22.11.2013 Markenname: Landauer Haussalami  Grammatur: 500g ganze Stange  Mindesthaltbarkeitsdatum:  15.11.2013 Im Sinne eines vorsorglichen...

Verbraucherwarnung: Enterobakterien in Handseife "Nickelodeon" von TEDi

Die TEDi-Qualitätssicherung informiert darüber, dass in der Handseife „Nickelodeon“ (mit buntem Spongebob-Motiv, teilweise griechische Beschriftung), Ursprungsland Griechenland und vertrieben durch TEDi, eine starke Verkeimung, besonders mit dem Bakterium Klebsiella oxytoca festgestellt wurde. Das Produkt wurde ab dem 15.12.2012 bis zum 02.09.2013 über TEDi-Filialen verkauft