Markiert: Aflatoxin

Rückruf: Krebserregendes Aflatoxin – Delhaize ruft Basmatireis zurück

In Abstimmung mit dem luxemburgischem Gesundheitsministerium hat nach ALDI Luxemburg auch der Lebensmittelriese Delhaize den Artikel Basmati-Reis 4x125g aus dem Verkauf genommen. Nach Angaben der Behörde wurde in einer Analyse eine übermäßige Konzentration von Aflatoxin B1 festgestellt.  Aflatoxin B1 ist eine der stärksten krebserzeugenden Verbindungen überhaupt

Aflatoxin-Belastung: Rückrufe verschiedener Präparate mit Passionsblumen Wirkstoff

Die Deutsche Apotheker Zeitung (DAZ) berichtet in der Onlineausgabe über Rückrufe verschiedener Präparate, in denen ein Passionsblumen-Trockenextrakt verwendet wurde bei welchem erhöhte Aflatoxin-Belastungen festgestellt wurden. Betroffen sind diesmal Produkte von Abtei, Böhm, Hoggar, Lioran, Pascoflair, Kytta, Seda und Valverde

Rückruf: Aflatoxine in verschiedenen Arzneitees mit dem Wirkstoff Passionsblumenkraut

Bei verschiedenen Arzneitees mit dem enthaltenen Wirkstoff Passionsblumenkraut wurden Aflatoxin-Belastungen festgestellt. Nachdem bereits die Sidroga AG mit Sitz in Rheinfelden/Schweiz aufgrund erhöhter Aflatoxinwerte eine Charge des Sidroga® Beruhigungstees zurückgerufen hatte (wir berichteten), informiert nun die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker über den Rückruf weiterer Tees. Betroffen sind H&S Beruhigungstee, Bad Heilbrunner...