179 Suchergebnisse

Für den Begriff "puppe".

Gesundheitsgefahr – verbotener Weichmacher in Meerjungfrau Puppe 

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über einen zu hohen Anteil des verbotenen Weichmachers DEHP in unten aufgeführter Meerjungfrau Puppe  Wir empfehlen die Rückgabe im Handel mit Hinweis auf die Rapex-Meldung oder aber den Recyclinghof.   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert: Bild(er): RAPEX – ©...

Gesundheitsgefahr: Verbotene Weichmacher in „Sweet princess the First“ Spielzeugpuppen

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über verbotene Weichmacher in den unten abgebildeten Spielzeugpuppen. Wir empfehlen die Rückgabe im Handel bzw. die Restmülltonne   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert: Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2018 – Bilder anklicken für Detailansicht Rapex Wochenmeldung: 29...

Gesundheitsgefahr: Verbotene Weichmacher in „Pretty“ Puppen

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über hohe Anteile des verbotenen Weichmachers DEHP in „Pretty“ Spielzeug Puppen.   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert: Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2019 – Bilder anklicken für Detailansicht Rapex Wochenmeldung: 6 / 2019 Rapex Nummer: A12/0243/19 meldender...

Hohe Belastung mit verbotenem Weichmacher in Spielzeugpuppe

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über hohe Belastung mit dem für Spielzeug verbotenen Weichmacher DEHP. Wir raten Eltern dringend dazu, vorhandene Puppen zu entsorgen oder dem Handel zurückzubringen. Leider sind keine aussagekräftigeren Bilder vorhanden!   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert: Bild(er): RAPEX – © Europäische...

Gesundheitsgefahr – Verbotene Weichmacher in in FASHION GO Puppen-Set

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Weichmacher in FASHION GO Shopping Puppen-Set. Wir empfehlen vorhandene Puppen zu entsorgen oder dem Handel mit Hinweis auf diese Meldung zurückzubringen.   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert: Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2018 – Bilder anklicken...

Rückruf: Strangulationsgefahr bei Stoff Babypuppe „Sophie“ von Imaginarium

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX warnt vor der Stoff Babypuppe „Sophie“ von Imaginarium. Der Meldung zufolge ist die Kordel des Stoffkörbchens zu lang, wodurch Strangulationsgefahr besteht Imaginarium ist ein Spielzeughändler mit Ladenlokalen in vielen Ländern, Online sind die Artikel auch hierzulande erhältlich   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz...

Rückruf: Erstickungsgefahr durch Kleinteile bei Baby-Puppe „Emilia“ von Smallfoot

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über mögliche Erstickungsgefahr durch Kleinteile bei der Baby-Puppe „Emilia“ von Smallfoot. Der Meldung aus den Niederlanden zufolge besteht Erstickungsgefahr durch verschluckbare Kleinteile durch den Schnuller und Sauger der Milchflasche. Die Smallfoot-Company ist Teil des Spielwaren Großhändlers Legler Wir empfehlen, die Puppe umgehend aus der Reichweite von...

Erstickungsgefahr – Rapex warnt vor Puppe „Prinzessin Coralie“ von Klein

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Risiken durch verschluckbare Kleinteilen bei der untenstehenden Puppe „Prinzessin Coralie“ von Theo Klein. Schlimmstenfalls droht Erstickungsgefahr. Eltern sollten unbedingt darauf achten, dass die Puppe nicht von Kleinkindern bespielt wird. Eine entsprechende Alterskennzeichnung 3+ ist auf der Verpackung angebracht! Bitte die Schnullerkette zur Sicherheit entfernen...

Gesundheitsgefahr – Verbotener Weichmacher in Babypuppe

Diese Babypuppe hat es in sich. Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über leicht zugängliche Batterien sowie hohe Werte des verbotenen Weichmachers DEHP. Wir empfehlen dringend die Puppe entweder zu entsorgen oder dem jeweiligen Händler zurückzugeben Übersicht der RAPEX-Meldung   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert:...

Gesundheitsgefahr: Verbotener Weichmacher in Baby-Puppe „Natalie“ von Legler

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über verbotenen Weichmacher in einer Baby-Puppe „Natalie“ von Smallfoot. Der Meldung aus den Niederlanden zufolge besteht zudem Erstickungsgefahr durch verschluckbare Kleinteile. Die Smallfoot-Company ist Teil des Spielwaren Großhändlers Legler. Die Puppe wurde über verschiedene Onlinevertriebswege verkauft. Die Händler wurden von Legler informiert, Endkunden werden durch die Händler...