CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe
verschluckbare Kleinteile
Verbraucherschutz beginnt schon beim Warenimport 16.8.2017 in Verbraucher

Verbraucherschutz beginnt schon beim Warenimport

Hauptzollamt Lörrach und Marktüberwachung Baden-Württemberg kontrollieren gemeinsam Importe in Weil am Rhein. Das Ergebnis: 3919 Import-Produkte genügen nicht den europäischen Standards Toaster, Kühlschrank, Smartphone, Fernseher, Rauchmelder, Teddybär, Kindersitz,..

Kindersicherheit: Augen auf beim Spielzeugkauf
14.8.2017 in Verbraucher

Kindersicherheit: Augen auf beim Spielzeugkauf

Immer wieder kommt es auch in Deutschland trotz bestehender Vorschriften zum Verkauf von ungeeignetem Spielzeug. Bei der Masse an Produkten kommt es häufig..
Gefährliches Spielzeug: Warnung vor LED „Fidget Spinner“ der Marke Toys
10.8.2017 in Rückrufe Spielzeug

Gefährliches Spielzeug: Warnung vor LED „Fidget Spinner“ der Marke Toys

In den Niederlanden wurde ein dringender Sicherheitshinweis für Fidget Spinner der Marke Toys / Amsterdam herausgegeben.  Der Meldung zufolge entspricht das..
Rückruf: Erstickungsgefahr – New Classic Toys ruft Holzspielzeug Autotransporter zurück
04.8.2017 in Rückrufe Spielzeug

Rückruf: Erstickungsgefahr – New Classic Toys ruft Holzspielzeug Autotransporter zurück

New Classic Toys ruft ein Holzspielzeug Autotransporter der Marke New Classic Toys zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei einer Untersuchung..
Rückruf: Erstickungsgefahr – Hersteller ruft „Lupilu“ Schnullerbänder via Lidl zurück
03.8.2017 in Rückrufe Ausstattung Baby & Kind

Rückruf: Erstickungsgefahr – Hersteller ruft „Lupilu“ Schnullerbänder via Lidl zurück

Die Firma Roman Habermann Bijoux-Modische Accessoires führt im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes aktuell einen Warenrückruf des Artikels..
Rückruf: Kunststoffteile – Hersteller ruft SATORI „Nasi Goreng“ (TK) via Netto zurück
01.8.2017 in Rückrufe Lebensmittel

Rückruf: Kunststoffteile – Hersteller ruft SATORI „Nasi Goreng“ (TK) via Netto zurück

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Firma COPACK Tiefkühlkost Produktionsgesellschaft mbH das Produkt „Nasi Goreng“ mit der..
Rückruf: Erstickungsgefahr – VEDES ruft „Schlaf-Baby-Puppe“ von AMIA zurück
01.8.2017 in Rückrufe Spielzeug

Rückruf: Erstickungsgefahr – VEDES ruft „Schlaf-Baby-Puppe“ von AMIA zurück

Die VEDES Großhandel GmbH ruft den Artikel „Schlaf-Baby-Puppe“ der Handelsmarke AMIA zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, können sich bei der..
Rückruf: Verletzungsgefahr – BRIO ruft Babyspielzeug „Rasselhammer“ zurück
24.7.2017 in Rückrufe Spielzeug

Rückruf: Verletzungsgefahr – BRIO ruft Babyspielzeug „Rasselhammer“ zurück

Der Spielwarenhersteller BRIO ruft den Artikel Rasselhammer zurück! Wie das Unternehmen mitteilt, können die an dem Hammer befestigten Holzringe splittern...
Rapex-Meldung: Verkaufsverbot für LED-Fidget Spinner von LEDWOOD
17.7.2017 in Rückrufe Spielzeug

Rapex-Meldung: Verkaufsverbot für LED-Fidget Spinner von LEDWOOD

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über ein Verkaufsverbot für Fidget Spinner der Marke LEDWOOD. Der Meldung aus Luxemburg zufolge..
Rückruf: Kunststoffteile – Hersteller ruft GUT&GÜNSTIG „Nasi Goreng“ (TK) zurück
10.7.2017 in Rückrufe Lebensmittel

Rückruf: Kunststoffteile – Hersteller ruft GUT&GÜNSTIG „Nasi Goreng“ (TK) zurück

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Firma COPACK Tiefkühlkost Produktionsgesellschaft mbH das Produkt „Nasi Goreng“ mit der..
Gefährliches Kinderspielzeug – Zoll beschlagnahmt 35 Tonnen „Fidget Spinner“
16.6.2017 in Verbraucher

Gefährliches Kinderspielzeug – Zoll beschlagnahmt 35 Tonnen „Fidget Spinner“

Der Zoll hat am Frankfurter Flughafen 35 Tonnen Fingerdrehkreisel sichergestellt. Nach Informationen der Generalzolldirektion wurden die Fingerkreisel als..
Rückruf: Plastikteilchen – Iglo Austria ruft vorsorglich „Iglo Kohlgemüse 450g“ zurück
09.6.2017 in Rückrufe Lebensmittel

Rückruf: Plastikteilchen – Iglo Austria ruft vorsorglich „Iglo Kohlgemüse 450g“ zurück

Iglo Austria GmbH ruft vorsorglich eine begrenzte Anzahl des Produkts „Iglo Kohlgemüse 450g“ zurück. Grund dafür ist, dass im Laufe des..
Rückruf: Metallische Fremdkörper – Hersteller ruft Sigir Sosis (Rindswürste) zurück
08.6.2017 in Rückrufe Lebensmittel

Rückruf: Metallische Fremdkörper – Hersteller ruft Sigir Sosis (Rindswürste) zurück

Die Hamper Fleisch- und Wurstwaren GmbH ruft Sigir Sosis und Sigir Sosis Jumbo (Rindswürste) zurück, nachdem nicht ausgeschlossen werden kann, dasssich..
Trendspielzeug – Behörde gibt Sicherheitshinweis zu „Fidget Spinner“ heraus
03.6.2017 in Top - Verbraucherinformationen

Trendspielzeug – Behörde gibt Sicherheitshinweis zu „Fidget Spinner“ heraus

Sie sind derzeit der absolute Trend. „Fidget Spinner“ oder auch „Finger Spinner“ werden millionenfach verkauft und über alle nur..
Rückruf: Hersteller ruft „TiP Joghurt mild“ Naturjoghurt via real zurück
24.5.2017 in Rückrufe Lebensmittel

Rückruf: Hersteller ruft „TiP Joghurt mild“ Naturjoghurt via real zurück

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die DMK Deutsche Milchkontor GmbH, kurz DMK GROUP, das Produkt „ TiP Joghurt mild“ (4 x 150g) via..
Rückruf für verschiedene Schnullerketten von Trixie
19.5.2017 in Rückrufe Ausstattung Baby & Kind

Rückruf für verschiedene Schnullerketten von Trixie

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über verschiedene Gefahren durch Schnullerketten von Trixie. Der Meldung zufolge besteht..
Rückruf: Hersteller ruft „Landfein Naturjoghurt“  via Norma zurück
18.5.2017 in Rückrufe Lebensmittel

Rückruf: Hersteller ruft „Landfein Naturjoghurt“ via Norma zurück

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die DMK Deutsche Milchkontor GmbH, kurz DMK GROUP, das Produkt „Landfein Naturjoghurt mild cremig..
Rückruf: Hersteller ruft „GUT&GÜNSTIG“ 4er Joghurt via Edeka und Marktkauf zurück
17.5.2017 in Rückrufe Lebensmittel

Rückruf: Hersteller ruft „GUT&GÜNSTIG“ 4er Joghurt via Edeka und Marktkauf zurück

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die DMK Deutsche Milchkontor GmbH, kurz DMK GROUP, das Produkt „Joghurt mild cremig gerührt“ (4 x..
Rückruf: Erstickungsgefahr – Goliath ruft „Feisty Pets“ Plüschtiere zurück
17.5.2017 in Rückrufe Spielzeug

Rückruf: Erstickungsgefahr – Goliath ruft „Feisty Pets“ Plüschtiere zurück

Das Unternehmen Goliath ruft verschiedene „Feisty Pets“ Plüschtiere zurück, nachdem bei internen Kontrollen festgestellt wurde, dass sich bei..
Rückruf: Glassplitter – Continental Foods ruft „Erasco“ Schalenmenü vorsorglich zurück
05.5.2017 in Rückrufe Lebensmittel

Rückruf: Glassplitter – Continental Foods ruft „Erasco“ Schalenmenü vorsorglich zurück

Continental Foods ruft Erasco Schalenmenü „Schweinegeschnetzeltes in Waldpilz-Sauce mit Rotkohl und Spätzle“ vorsorglich zurück Bei dem betroffenen..
Seite 1 von 22 Seiten123...20...Ende »
Fipronil in Eiern
UV Warnungen und Prognosen

Aktueller UV-Index

Kinderhaut reagiert besonders empfindlich auf UV-Strahlen

Schädigungen der Haut durch UV Strahlung finden bereits lange vor einem Sonnenbrand statt. Dieser bzw. die Rötungen sind die extreme Schädigung und sichtbare Anzeichen einer Verbrennung durch Strahlung


Sicherer Wasserspaß

Sicherer Wasserspass

Noch Stunden nach einem Badeunfall möglich
Sekundäres Ertrinken bei Kindern

Eltern sollten Kinder nach einem Badeunfall, bei dem ihre Schützlinge möglicherweise Wasser in die Lunge bekommen haben, beobachten

Unterschätzte Gefahr

trampolin

Besser allein aufs Trampolin

Wer Kinder hat, weiß: Ein Trampolin gehört inzwischen zur Spielausrüstung im eigenen Garten . Mit der Zahl der Trampoline ist leider die Zahl der Unfälle gestiegen

Aktuelle Tests…

– Anzeige –
Buch- und Lesetipps
Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse