CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe
Vergiftung
Vergiftungsgefahr – Behörde warnt vor „Red Snapper“ Fischfilet aus Vietnam 22.3.2017 in Rückrufe Lebensmittel

Vergiftungsgefahr – Behörde warnt vor „Red Snapper“ Fischfilet aus Vietnam

Verbraucherschutzministerium rät vom Verzehr von „Red Snapper“ Fischfilet aus Vietnam ab Das Bayerische Verbraucherschutzministerium rät aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes von dem Verzehr von Red Snapper – Fischfilet aus Vietnam tiefgefroren,..

Kindersicherheit: Portionierte Flüssigwaschmittel – Gefahr für Augen und Gesundheit
16.3.2017 in Kindersicherheit

Kindersicherheit: Portionierte Flüssigwaschmittel – Gefahr für Augen und Gesundheit

Die praktischen portionierten Flüssigwaschmittel – sogenannte „Liquid Caps“ – kommen immer mehr in die Kritik, da diese vor allem für Kinder..
Rückruf: Behörde warnt vor hohen Mineralölrückständen in Waffeln von Verduijn’s
09.3.2017 in Rückrufe Lebensmittel

Rückruf: Behörde warnt vor hohen Mineralölrückständen in Waffeln von Verduijn’s

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Die belgische Lebensmittelbehörde warnt vor hohen..
Lebensbedrohlich: Knopfbatterien für Kleinkinder unerreichbar aufbewahren
06.3.2017 in Kindersicherheit

Lebensbedrohlich: Knopfbatterien für Kleinkinder unerreichbar aufbewahren

Kleine Kinder nehmen gerne herumliegende Kleinteile wie Knopfbatterien in den Mund und verschlucken sie gelegentlich. Eltern sollten Knopfbatterien deshalb..
Rückruf: Vergiftungsgefahr – Smartwares ruft CO-Melder Elro RM335 und Smartwares RM336 zurück
03.3.2017 in Rückrufe Elektro / Elektronik - Rückrufe Haushalt & Garten

Rückruf: Vergiftungsgefahr – Smartwares ruft CO-Melder Elro RM335 und Smartwares RM336 zurück

Smartwares bittet alle Kunden, die einen oder mehrere CO-Melder Elro RM335 sowie Smartwares RM336 in 2014, 2015 und 2016 erworben haben, diese ab sofort..
Notfallsituationen bei Kindern: Kinder-Erste-Hilfe-Seminare geben Tipps
01.3.2017 in Gesundheit - Kindersicherheit

Notfallsituationen bei Kindern: Kinder-Erste-Hilfe-Seminare geben Tipps

Bewusstlosigkeit, Atemnot, Vergiftungen – das sind nur einige der häufig auftretenden Notfallsituationen bei Kindern. Nur wer schnell und richtig handelt..
Gesundheitsgefahr – Blei in Talisman Armband „St. Christopher“ von Chrysalis
25.2.2017 in Rückrufe Schmuck & Uhren

Gesundheitsgefahr – Blei in Talisman Armband „St. Christopher“ von Chrysalis

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Blei in einem Armband mit Talisman Anhänger „St. Christopher“ von Chrysalis Wir..
Rapex-Meldung: Gesundheitsgefahr – Blei in Ohrstecker-Set von NewYorker
25.2.2017 in Rückrufe Schmuck & Uhren

Rapex-Meldung: Gesundheitsgefahr – Blei in Ohrstecker-Set von NewYorker

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Blei in einem Ohrstecker-Set von NewYorker.  Wir empfehlen Verbrauchern, die ein solches Set..
Giftalarm in der Küche: Unfallrisiken durch Chemikalien im Haushalt
24.1.2017 in Haus & Garten - Kindersicherheit

Giftalarm in der Küche: Unfallrisiken durch Chemikalien im Haushalt

Die Stiftung Kindergesundheit informiert über die Unfallrisiken durch Chemikalien im Haushalt  Die meisten Familien in Deutschland legen großen Wert auf ein..
Rückruf: Nedis ruft KÖNIG Kohlenmonoxidmelder SAS-CA200 zurück
22.12.2016 in Rückrufe Elektro / Elektronik - Rückrufe Haushalt & Garten

Rückruf: Nedis ruft KÖNIG Kohlenmonoxidmelder SAS-CA200 zurück

NEDIS bittet alle Kunden, die einen oder mehrere KÖNIG Kohlenmonoxidmelder des Typ’s SAS-CA200 erworben haben, diese ab sofort nicht mehr zu benutzen..
Rückruf: Gesundheitsgefahr durch Knicklicht-Becher
02.12.2016 in Rückrufe Haushalt & Garten

Rückruf: Gesundheitsgefahr durch Knicklicht-Becher

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Die österreichische PAGRO DISKONT ruft wegen einer..
Botulismus-Gefahr: Kein Honig oder Ahornsirup für Kinder unter einem Jahr
24.11.2016 in Schwangerschaft & Baby

Botulismus-Gefahr: Kein Honig oder Ahornsirup für Kinder unter einem Jahr

Honig, Ahornsirup oder Maissirup kann Bakterien enthalten, die insbesondere für Säuglinge lebensgefährlich werden können. Lebensmittelvergiftungen mit..
Rückruf: Vergiftungsgefahr – Bösen ruft Bio-Roggen-Vollkornschrot zurück
24.11.2016 in Rückrufe Lebensmittel

Rückruf: Vergiftungsgefahr – Bösen ruft Bio-Roggen-Vollkornschrot zurück

Die Bösen-Service GmbH informiert über den Rückruf von Bio-Roggen-Vollkornschrot mit dem MHD 01.04.2017.Wie das Unternehmen mitteilt, besteht der Verdacht..
Rückruf: Erhebliche Gesundheitsgefahr – Monolith warnt vor Fischprodukt „Plötze getrocknet und gesalzen“
24.11.2016 in Rückrufe Lebensmittel

Rückruf: Erhebliche Gesundheitsgefahr – Monolith warnt vor Fischprodukt „Plötze getrocknet und gesalzen“

Die Monolith Süd GmbH warnt vor dem Verzehr des Fischproduktes „Plötze getrocknet und gesalzen, ausgenommen“, welches über MIX-Märkte und..
Rückruf: Ethylenglycol (Frostschutzmittel) in italienischem Rotwein via Aldi Suisse
17.10.2016 in Rückrufe Lebensmittel

Rückruf: Ethylenglycol (Frostschutzmittel) in italienischem Rotwein via Aldi Suisse

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Zuge interner..
Achtung: Action Deutschland warnt vor Fingerlampen für Kinder
11.10.2016 in Rückrufe Spielzeug

Achtung: Action Deutschland warnt vor Fingerlampen für Kinder

Die Action Deutschland GmbH warnt vor Fingerlampen von Jono Toys BV. Wie das Unternehmen mitteilt, haben Kontrollen ergeben, dass sich die Knopfzellenbatterien..
Erstickungsgefahr durch Klebelaschen von Papiertaschentücher-Verpackungen
06.10.2016 in Allgemein

Erstickungsgefahr durch Klebelaschen von Papiertaschentücher-Verpackungen

BfR rät Eltern zur Achtsamkeit – Klebelaschen von Papiertaschentücher-Verpackungen können zu Erstickungsunfällen bei Kleinkindern führen..
Gefährliche Verwechslung: Pilzvergiftungen können tödlich sein
30.9.2016 in Ernährung - Verbraucher

Gefährliche Verwechslung: Pilzvergiftungen können tödlich sein

Flüchtlinge sind besonders häufig betroffen Magenkrämpfe, Übelkeit, Erbrechen: Solche Symptome können typisch für eine Pilzvergiftung sein. Flüchtlinge..
Pyrrolizidinalkaloide (PA): Verunreinigungen in Tees und Honig sind die Hauptaufnahmequellen
29.9.2016 in Allgemein

Pyrrolizidinalkaloide (PA): Verunreinigungen in Tees und Honig sind die Hauptaufnahmequellen

BfR hat das Gesundheitsrisiko durch PA in wichtigen Lebensmittelgruppen bewertet Verbraucher nehmen gesundheitlich bedenkliche Mengen an PA vor allem über..
Rückruf: Clostridium-Botulinum – Sparkel ruft Kokosgetränke „King Coconut“ und „100% Coconut Grove“ zurück
20.9.2016 in Rückrufe Lebensmittel

Rückruf: Clostridium-Botulinum – Sparkel ruft Kokosgetränke „King Coconut“ und „100% Coconut Grove“ zurück

Sparkel Beverages ruft Ein-Liter-Packungen Kokosgetränk „King Coconut“ sowie „100% Coconut Grove“ zurück. Wie das niederländische..
Seite 1 von 11 Seiten123...Ende »
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

UV Warnungen und Prognosen

Aktueller UV-Index

Kinderhaut reagiert besonders empfindlich auf UV-Strahlen

Schädigungen der Haut durch UV Strahlung finden bereits lange vor einem Sonnenbrand statt. Dieser bzw. die Rötungen sind die extreme Schädigung und sichtbare Anzeichen einer Verbrennung durch Strahlung


Aktuelle Tests…

netzpuppe

Bundesnetzagentur: Achtung Eltern – Besitz der Puppe „My friend Cayla“ verboten

Verkaufsverbot für Puppe „My friend Cayla“

Demnach sind die von der britischen Firma Vivid vertrieben Puppen nach Einschätzung der Bundesnetzagentur verbotene Spionagegeräte nach § 90 Telekommunikationsgesetz (TKG). Der Besitz, die Herstellung, der Vertrieb sowie die Einfuhr illegal, so die Behörde und kann sogar strafrechtlich verfolgt werden (§ 148 TKG).


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse