CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe
Schwimmen
Kindersicherheit am Pool – Spaß am Wasser ohne Bedenken 17.5.2016 in Freizeit und Urlaub - Ratgeber Sicherheit

Kindersicherheit am Pool – Spaß am Wasser ohne Bedenken

Ein eigener Pool oder der lang ersehnte Traumurlaub am kühlen Nass lassen Kinderherzen höher schlagen. Doch jedes Jahr ereignen sich tragische Unfälle, meist verursacht durch einen zu nachlässigen Umgang mit dem Wasser. Mit unseren Tipps bleiben Sie auf der sicheren Seite,..

Rapex Warnung: Strangulationsgefahr bei Mädchen Bikini von BECO
23.10.2015 in Rückrufe Schuhe & Textilien

Rapex Warnung: Strangulationsgefahr bei Mädchen Bikini von BECO

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Strangulationsgefahr bei einem Mädchen Bikini von BECO Beermann GmbH. Die Bindekordeln im..
Bundesweite Übersicht: Qualität der Badegewässer
16.7.2015 in Freizeit und Urlaub

Bundesweite Übersicht: Qualität der Badegewässer

Ob Urlaub in einem anderen Bundesland oder daheim – bei sommerlichen Temperaturen locken die unzähligen Badeseen zur Abkühlung. Doch es ist wichtig,..
Gesundheitsamt warnt: Baden im Neckar ist nicht empfehlenswert
16.7.2015 in Freizeit und Urlaub

Gesundheitsamt warnt: Baden im Neckar ist nicht empfehlenswert

Steigende Temperaturen locken in Freibäder und Seen. Manche zieht es aber auch an den Neckar. Als Badegewässer sollte dieser allerdings besser nicht genutzt..
Infektionen aus dem Pool: Kein Wasser schlucken und vor und nach dem Schwimmen duschen
30.6.2015 in Freizeit und Urlaub

Infektionen aus dem Pool: Kein Wasser schlucken und vor und nach dem Schwimmen duschen

Eltern sollten ihre Kinder ermahnen, kein Wasser im Schwimmbad zu schlucken. Denn trotz Chlor und anderen Chemikalien sowie Reinigungsprozeduren können..
Warum beim Säuglingsschwimmen besser auf Tauchen verzichtet werden sollte
06.3.2015 in Schwangerschaft & Baby

Warum beim Säuglingsschwimmen besser auf Tauchen verzichtet werden sollte

Säuglingsschwimmen steht hoch im Kurs. Oft geübt dabei: das kurze Untertauchen. Der Kinder- und Jugendarzt Karsten Theiß aus Sankt Ingbert steht dem..
Sekundäres Ertrinken bei Kindern: Noch Stunden nach einem Badeunfall möglich
13.8.2014 in Freizeit und Urlaub - Kindersicherheit

Sekundäres Ertrinken bei Kindern: Noch Stunden nach einem Badeunfall möglich

Eltern sollten Kinder nach einem Badeunfall, bei dem ihre Schützlinge möglicherweise Wasser in die Lunge bekommen haben, beobachten. Denn so genanntes..
Rote Flagge für den Leichtsinn beim Baden
05.8.2014 in Freizeit und Urlaub - Kindersicherheit

Rote Flagge für den Leichtsinn beim Baden

In Deutschland herrscht Badewetter, und Horror-Schlagzeilen bestimmen die Regionalnachrichten. Einige Beispiele: „Ein acht Jahre altes Mädchen ist in der..
Appell an Eltern: Schwimmanfänger immer im Auge behalten
24.7.2014 in Freizeit und Urlaub - Kindersicherheit

Appell an Eltern: Schwimmanfänger immer im Auge behalten

Angesichts der alarmierenden Zahl von Schwimmunfällen appelliert die Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH) an Eltern, ihre Schwimmanfänger-Kids immer im Auge zu..
Rückruf: Nadir 100N Adult Rettungswesten
22.7.2014 in Rückrufe Sport & Freizeit

Rückruf: Nadir 100N Adult Rettungswesten

Bern, 22.07.2014 – In Zusammenarbeit mit der SUTER TRADING GmbH informiert das Eidgenössische Büro für Konsumentenfragen (BFK) in der Schweiz über..
Rückruf: Speedo ruft „Sea Squad“ Kinder-Schwimmwesten zurück
18.6.2014 in Rückrufe Sport & Freizeit

Rückruf: Speedo ruft „Sea Squad“ Kinder-Schwimmwesten zurück

Die Speedo International informiert über den Rückruf von Kinderschwimmwesten der Bezeichnung „Speedo Sea Squad“. Wie das Unternehmen mitteilt,..
Ansaugstellen, Plaschbecken, Schwimmbäder: Sicherer Badespaß für Kinder
06.6.2014 in Freizeit und Urlaub

Ansaugstellen, Plaschbecken, Schwimmbäder: Sicherer Badespaß für Kinder

Auch wenn die Zahl öffentlicher Schwimmbäder wegen leerer Kassen immer weiter zurückgeht: Noch betreiben viele Städte und Gemeinden Freibäder. In den..
Eltern überschätzen die Schwimmfähigkeit ihrer Vorschulkinder
04.6.2014 in Freizeit und Urlaub

Eltern überschätzen die Schwimmfähigkeit ihrer Vorschulkinder

Auch wenn Vorschulkinder Schwimmunterricht erhalten, dürfen Eltern sie im Wasser nicht aus den Augen lassen. Denn in der Regel überschätzen Eltern die..
Rückruf: Kinder-Schwimmflügel „Neverland Pirates“ von Mondo
20.8.2013 in Rückrufe Spielzeug - Rückrufe Sport & Freizeit

Rückruf: Kinder-Schwimmflügel „Neverland Pirates“ von Mondo

Vom Rückruf betroffen ist auch Migros, welche diese Schwimmflügel (Art. 7458.322) im Spielwarensortiment grösserer Migros-Filialen führt.
Badekleidung für Kinder
26.7.2013 in Freizeit und Urlaub

Badekleidung für Kinder

Der Sommer mit seinen ganzen Vorzügen ist da, die Ferien sind in vielen Bundesländern bereits gestartet. Für den richtigen Badeurlaub aber fehlt es noch an..
Rückruf: Achtung – Carrefour ruft Schwimmflügel zurück
19.7.2013 in Rückrufe Sport & Freizeit

Rückruf: Achtung – Carrefour ruft Schwimmflügel zurück

Die französische Handelskette Carrefour ruft aufgrund von fehlerhaften Schweissnähten alle Schwimmflügel in Gelb und Orange zurück, die 2013 verkauft
Wasserrutschen: Unfallgefahr durch falsches Verhalten
14.7.2013 in Freizeit und Urlaub

Wasserrutschen: Unfallgefahr durch falsches Verhalten

Ob in kleinen Freibädern oder in riesigen Erlebnis-Aquaparks: Wasserrutschen sind ein Garant für ausgelassenen Badespaß. Besonders bei Kindern und..
Kinder die das „Seepferdchen“- Abzeichen haben, sind noch keine sicheren Schwimmer
02.7.2013 in Freizeit und Urlaub

Kinder die das „Seepferdchen“- Abzeichen haben, sind noch keine sicheren Schwimmer

Kinder, die gerade das „Seepferdchen„-Abzeichen haben, sind noch keine sicheren Schwimmer. Die Gefahr zu ertrinken besteht nach wie vor. Erst wenn..
Lebensgefahr in mangelhaften Urlaubs-Pools
23.6.2013 in Freizeit und Urlaub - TV-Tipps

Lebensgefahr in mangelhaften Urlaubs-Pools

Bei einer Stichprobe in Hotels an der türkischen Riviera hat das ZDF-Verbrauchermagazin „WISO“ Pools mit gravierenden Sicherheitsmängeln, vor..
So helfen Sie richtig: DRK-Tipps zu Badeunfällen
15.8.2012 in Freizeit und Urlaub - Kindersicherheit

So helfen Sie richtig: DRK-Tipps zu Badeunfällen

Bei Kindern unter 15 Jahren ist das Ertrinken die zweithäufigste Todesursache bei Unfällen. Das DRK gibt Tipps, wie Sie bei Badeunfällen helfen können...
Seite 1 von 2 Seiten12

Werbeplätzle

UV Warnungen und Prognosen

Aktueller UV-Index

Kinderhaut reagiert besonders empfindlich auf UV-Strahlen

Schädigungen der Haut durch UV Strahlung finden bereits lange vor einem Sonnenbrand statt. Dieser bzw. die Rötungen sind die extreme Schädigung und sichtbare Anzeichen einer Verbrennung durch Strahlung


Wichtiger Hinweis in eigener Sache…

wh2

Liebe Leserinnen und Leser...

Seit nun fast 9 Jahren informiere ich  fast täglich über – zugegebenermaßen – meist Negatives. Aber, je mehr Zeit investiert wird, desto weniger finanzieller Spielraum bleibt – CleanKids verursacht seit Jahren Kosten und vor allem anderweitige Ausfälle, die leider (noch) nicht gedeckt werden können.
CleanKids braucht Eure Unterstützung! | weiterlesen >

Aktuelle Tests…

Straßenmalkreide im Test

Das Testergebnis ist ein Debakel: Zehn Marken fallen durch, unter anderem wegen krebserregender Farbstoffe. Zum Glück gibt es auch sechs „sehr gute“ Produkte.


Sicherer Wasserspaß

Sicherer Wasserspass

Noch Stunden nach einem Badeunfall möglich
Sekundäres Ertrinken bei Kindern

Eltern sollten Kinder nach einem Badeunfall, bei dem ihre Schützlinge möglicherweise Wasser in die Lunge bekommen haben, beobachten

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse