CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe
Ertrinken
Sekundäres Ertrinken bei Kindern: Noch Stunden nach einem Badeunfall möglich 13.8.2014 in Freizeit und Urlaub - Kindersicherheit

Sekundäres Ertrinken bei Kindern: Noch Stunden nach einem Badeunfall möglich

Eltern sollten Kinder nach einem Badeunfall, bei dem ihre Schützlinge möglicherweise Wasser in die Lunge bekommen haben, beobachten. Denn so genanntes „sekundäres Ertrinken“ kann noch etwa 24 Stunden nach einem Wasserunfall zu lebensbedrohlichen Atemproblemen führen,..

Rote Flagge für den Leichtsinn beim Baden
05.8.2014 in Freizeit und Urlaub - Kindersicherheit

Rote Flagge für den Leichtsinn beim Baden

In Deutschland herrscht Badewetter, und Horror-Schlagzeilen bestimmen die Regionalnachrichten. Einige Beispiele: „Ein acht Jahre altes Mädchen ist in der..
Appell an Eltern: Schwimmanfänger immer im Auge behalten
24.7.2014 in Freizeit und Urlaub - Kindersicherheit

Appell an Eltern: Schwimmanfänger immer im Auge behalten

Angesichts der alarmierenden Zahl von Schwimmunfällen appelliert die Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH) an Eltern, ihre Schwimmanfänger-Kids immer im Auge zu..
Ansaugstellen, Plaschbecken, Schwimmbäder: Sicherer Badespaß für Kinder
06.6.2014 in Freizeit und Urlaub

Ansaugstellen, Plaschbecken, Schwimmbäder: Sicherer Badespaß für Kinder

Auch wenn die Zahl öffentlicher Schwimmbäder wegen leerer Kassen immer weiter zurückgeht: Noch betreiben viele Städte und Gemeinden Freibäder. In den..
Eltern überschätzen die Schwimmfähigkeit ihrer Vorschulkinder
04.6.2014 in Freizeit und Urlaub

Eltern überschätzen die Schwimmfähigkeit ihrer Vorschulkinder

Auch wenn Vorschulkinder Schwimmunterricht erhalten, dürfen Eltern sie im Wasser nicht aus den Augen lassen. Denn in der Regel überschätzen Eltern die..
Rückruf: Kinder-Schwimmflügel „Neverland Pirates“ von Mondo
20.8.2013 in Rückrufe Spielzeug - Rückrufe Sport & Freizeit

Rückruf: Kinder-Schwimmflügel „Neverland Pirates“ von Mondo

Vom Rückruf betroffen ist auch Migros, welche diese Schwimmflügel (Art. 7458.322) im Spielwarensortiment grösserer Migros-Filialen führt.
Rückruf: Achtung – Carrefour ruft Schwimmflügel zurück
19.7.2013 in Rückrufe Sport & Freizeit

Rückruf: Achtung – Carrefour ruft Schwimmflügel zurück

Die französische Handelskette Carrefour ruft aufgrund von fehlerhaften Schweissnähten alle Schwimmflügel in Gelb und Orange zurück, die 2013 verkauft
Rückruf in den USA: Kippgefahr bei THERMOBABY Aquababy Badesitzen
18.7.2013 in Rückrufe Ausstattung Baby & Kind

Rückruf in den USA: Kippgefahr bei THERMOBABY Aquababy Badesitzen

WASHINGTON, DC – Die US Consumer Product Safety Commission (CPSC) warnt aktuell Eltern vor dem Gebrauch der THERMOBABY Aquababy Baderinge (Badesitze). Allein..
Wasserrutschen: Unfallgefahr durch falsches Verhalten
14.7.2013 in Freizeit und Urlaub

Wasserrutschen: Unfallgefahr durch falsches Verhalten

Ob in kleinen Freibädern oder in riesigen Erlebnis-Aquaparks: Wasserrutschen sind ein Garant für ausgelassenen Badespaß. Besonders bei Kindern und..
Kinder die das “Seepferdchen”- Abzeichen haben, sind noch keine sicheren Schwimmer
02.7.2013 in Freizeit und Urlaub

Kinder die das “Seepferdchen”- Abzeichen haben, sind noch keine sicheren Schwimmer

Kinder, die gerade das “Seepferdchen“-Abzeichen haben, sind noch keine sicheren Schwimmer. Die Gefahr zu ertrinken besteht nach wie vor. Erst wenn..
Rückruf: Sicherheitsmängel – GAMMA ruft Zens Rettungswesten zurück
26.6.2013 in Rückrufe Sport & Freizeit

Rückruf: Sicherheitsmängel – GAMMA ruft Zens Rettungswesten zurück

Das niederländische Baumarktkette GAMMA ruft Rettungswesten der Marke ZenS zurück. Die Westen sind in den Größen 15-30 kg, 30-40 kg und 40-50 kg im..
Wasserstellen im Garten kindersicher gestalten
03.6.2013 in Haus & Garten - Kindersicherheit

Wasserstellen im Garten kindersicher gestalten

Gartenteiche, Vogeltränken, mit Wasser gefüllte Eimer und Wassertonnen gehören in vielen Gärten zum gewohnten Bild. Für Kleinkinder sind diese..
So helfen Sie richtig: DRK-Tipps zu Badeunfällen
15.8.2012 in Freizeit und Urlaub - Kindersicherheit

So helfen Sie richtig: DRK-Tipps zu Badeunfällen

Bei Kindern unter 15 Jahren ist das Ertrinken die zweithäufigste Todesursache bei Unfällen. Das DRK gibt Tipps, wie Sie bei Badeunfällen helfen können...
Badeunfälle: “Eltern müssen ihrer Verantwortung nachkommen!”
13.8.2012 in Freizeit und Urlaub - Kindersicherheit

Badeunfälle: “Eltern müssen ihrer Verantwortung nachkommen!”

“Wir sind mitten in den Sommerferien und unsere Jüngsten freuen sich über die gemeinsame Zeit mit den Eltern. Bei schönem Wetter geht es dann oft ins..
Rückruf: Aufblasbarer Baby-Schwimmsitz Rennwagen mit Dach
27.7.2012 in Rückrufe Sport & Freizeit

Rückruf: Aufblasbarer Baby-Schwimmsitz Rennwagen mit Dach

(ck) – Dieser aufblasbare Schwimmsitz für Kleinkinder wurde von den Zypriotischen Behörden an das europäische Schellwarnsystem Rapex gemeldet. Grund..
Badeunfälle: Binnengewässer sind die gefährlichsten Badegewässer
05.7.2012 in Freizeit und Urlaub

Badeunfälle: Binnengewässer sind die gefährlichsten Badegewässer

(dgk) Sommerzeit ist Badezeit und an heißen Tagen herrscht in Schwimmbädern und Stränden ein herrliches Getümmel. Jede und jeder sollte dabei auf die..
Unfälle auf Wasserrutschen oft durch Fehlverhalten
19.6.2012 in Freizeit und Urlaub

Unfälle auf Wasserrutschen oft durch Fehlverhalten

In Frei- und Erlebnisbädern geht auf den Wasserrutschen nun wieder die Post ab. Ob liegend auf dem Rücken oder in einem Gummireifen sitzend: Die Rutschen..
Gefährliche Wasserspiele: Kinder können auch in einer Pfütze ertrinken
14.6.2012 in Haus & Garten - Kindersicherheit

Gefährliche Wasserspiele: Kinder können auch in einer Pfütze ertrinken

Wasser im Garten zieht kleine Kinder magisch an – Planschen und Spritzen ist für sie ein großer Spaß. Doch Teiche, Regentonnen, Planschbecken und..
Kinder ertrinken leise
14.3.2012 in Freizeit und Urlaub - Kindersicherheit

Kinder ertrinken leise

Pack die Badehose ein – wenn die Sonne vom Himmel lacht, können Eltern mit diesem Satz auch ein Lachen auf das Gesicht ihrer Kinder zaubern. Der Badespaß..
Sicherheitshinweis: Aufblasbares Freizeitboot Marke Bestway RX-5000
02.11.2011 in Rückrufe Sport & Freizeit

Sicherheitshinweis: Aufblasbares Freizeitboot Marke Bestway RX-5000

Das Eidgenössische Büro für Konsumentenfragen (BFK) in der Schweiz informiert über einen Rückruf aufblasbarer Freizeitboote der Marke Bestway RX-5000 der..
Seite 1 von 2 Seiten12
PayDay: CleanKids-Magazin sucht freiwillige Online-Abonnenten
Der CleanKids Buchtipp – Anzeige

Babyjahre
Der erfahrene Kinderarzt Remo H. Largo hat mit seinem Standardwerk ein Erziehungsbuch ganz anderer Art geschrieben

Eilmeldungen
  • Sonnenkind Babytee mit erhöhtem Gehalt an Pyrrolizidinalkaloiden
  • Milzbrand Erreger: Übersicht der aktuellen Rückrufe von Fleisch- und Wurstwaren
  • Rückruf: Glasscherben – Netto Marken-Discount ruft Sauerkirschen zurück
  • Achtung: Brandgefahr bei rund 100.000 Siemens Wäschetrocknern
  • Brandgefahr: Geschirrspüler der Marken Bosch, Siemens, Neff, Constructa und Junker+Ruh
Gift im Tee

tee

Fencheltee teilweise hochbelastet mit Langzeitgift PA
Wie der WDR berichtete, sind Fenchel Tees teilweise hochbelastet mit Pyrrolizidinalkaloiden (PA). Das gefährdet aber ausgerechnet Schwangere, Stillende und Kleinkinde

AKTUELL IM TEST
Linktipp

Wir machen Spielzeug e.V. gibt Antworten und Lösungen für die Herstellung von Spielzeug in Kleinbetrieben und Manufakturen


- Anzeige -