CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe
Erste-Hilfe
Notfallsituationen bei Kindern: Kinder-Erste-Hilfe-Seminare geben Tipps 01.3.2017 in Gesundheit - Kindersicherheit

Notfallsituationen bei Kindern: Kinder-Erste-Hilfe-Seminare geben Tipps

Bewusstlosigkeit, Atemnot, Vergiftungen – das sind nur einige der häufig auftretenden Notfallsituationen bei Kindern. Nur wer schnell und richtig handelt kann Schlimmeres verhindern. Bei Kindern gelten aber besondere Regeln. Damit Eltern und andere Personen, die mit Kindern..

Erstickungsgefahr durch Klebelaschen von Papiertaschentücher-Verpackungen
06.10.2016 in Allgemein

Erstickungsgefahr durch Klebelaschen von Papiertaschentücher-Verpackungen

BfR rät Eltern zur Achtsamkeit – Klebelaschen von Papiertaschentücher-Verpackungen können zu Erstickungsunfällen bei Kleinkindern führen..
Kleinkinder jetzt besonders gefährdet: Risiko akuter Vergiftungen durch Pflanzen
29.10.2015 in Kindersicherheit

Kleinkinder jetzt besonders gefährdet: Risiko akuter Vergiftungen durch Pflanzen

BfR-Broschüre „Ärztliche Mitteilungen bei Vergiftungen 2011-2013“ dokumentiert unter anderem Vergiftungsunfälle mit Pflanzen Blauer Eisenhut,..
Unfälle am Grill: Mit Verbrennungen an Gesicht oder Händen sofort ins Brandzentrum
17.6.2015 in Haus & Garten

Unfälle am Grill: Mit Verbrennungen an Gesicht oder Händen sofort ins Brandzentrum

Berlin – Mit Beginn der Sommerzeit am 21. Juni steuert auch die Grillsaison einem Höhepunkt entgegen. Doch Grillunfälle zählen zu den häufigsten..
Kinder und Haushaltschemikalien – Wissen schützt vor Vergiftung
01.4.2015 in Haus & Garten - Kindersicherheit

Kinder und Haushaltschemikalien – Wissen schützt vor Vergiftung

Kinder entdecken ihre Umwelt nicht nur mit Händen und Füßen, sondern auch mit dem Mund. Sie haben keine Scheu vor bunten Flüssigkeiten oder Drops, die wie..
Kindergesundheit: Krampfanfälle bei Kindern
21.1.2015 in Gesundheit

Kindergesundheit: Krampfanfälle bei Kindern

Hat ein Kind einen Krampfanfall erlitten, sollten Eltern es mit kopfwärts abgewinkelten Armen auf den Bauch bzw. in stabile Seitenlage legen. Der Kopf sollte..
Tipps für einen sicheren Alltag – von Spielplatz bis zum WC-Reiniger
03.11.2014 in Publikationen

Tipps für einen sicheren Alltag – von Spielplatz bis zum WC-Reiniger

Familien-Broschüre gegen Unfälle und Beinahe-Unfälle Junge Familien wissen, was Stress ist: morgens die Kleinen versorgen und in den Kindergarten bringen,..
Notfall im Mund – Insektenstich in Mund und Rachen
25.7.2014 in Gesundheit

Notfall im Mund – Insektenstich in Mund und Rachen

Ein unbedachter Schluck aus der Cola-Dose oder ein Biss in den Pflaumenkuchen und schon ist es passiert: Eine Biene oder Wespe gelangt in den Mund, bekommt..
Eine Hausapotheke unterstützt Erste-Hilfe-Maßnahmen
23.7.2014 in Gesundheit

Eine Hausapotheke unterstützt Erste-Hilfe-Maßnahmen

Es heißt nicht ohne Grund: Die meisten Unfälle passieren zu Hause. Statistiken zufolge verletzen sich jedes Jahr acht Millionen Deutsche in den eigenen vier..
Sicher Grillen ohne Spiritus – Warnung vor Brandbeschleunigern beim Grillen
23.4.2014 in Allgemein

Sicher Grillen ohne Spiritus – Warnung vor Brandbeschleunigern beim Grillen

Bedingt durch das schöne Wetter hat in diesem Jahr die Grillsaison früher als sonst begonnen und damit leider auch die Zeit der Grillunfälle mit..
Frühjahrsputz: Vorsicht vor gesundheitsschädlichen Haushaltschemikalien
01.4.2014 in Haus & Garten

Frühjahrsputz: Vorsicht vor gesundheitsschädlichen Haushaltschemikalien

Spätestens, wenn sich die Frühlingssonne zeigt, wird schmutzigen Fenstern, verkalkten Armaturen und fettigen Oberschränken in der Küche der Kampf angesagt...
Vergiftungen durch Arzneimittel: Jährlich über 1.800 Kinder unter fünf Jahren betroffen
11.12.2013 in Kindersicherheit

Vergiftungen durch Arzneimittel: Jährlich über 1.800 Kinder unter fünf Jahren betroffen

Amerikanische Experten warnen in einer aktuellen Studie in der Fachzeitschrift Journal of Pediatrics davor, Medikamente im Blickfeld von Kleinkindern offen..
Kinder mit Diabetes Typ 1: Medikamentengabe und Notfallmaßnahmen in der Schule
28.8.2013 in Gesundheit - Schule & Kindergarten

Kinder mit Diabetes Typ 1: Medikamentengabe und Notfallmaßnahmen in der Schule

In Deutschland leben etwa 30 000 Kinder und Jugendliche im Alter bis zu 19 Jahren mit Diabetes Typ 1. Diese sind genauso leistungsfähig wie Kinder ohne..
Vergiftungsunfälle bei Kindern: Neue App erleichtert Erste Hilfe und Prävention
24.8.2013 in Kindersicherheit

Vergiftungsunfälle bei Kindern: Neue App erleichtert Erste Hilfe und Prävention

Nach Stürzen sind Vergiftungen für Kinder die zweithäufigste Unfallart. Häufigste Ursache für Vergiftungsunfälle im Kindesalter ist das Schlucken von..
Kleinkinder: Oft lebensbedrohlich – Erste Hilfe bei verschluckten Kleinteilen oder Magneten
24.4.2013 in Gesundheit - Kindersicherheit

Kleinkinder: Oft lebensbedrohlich – Erste Hilfe bei verschluckten Kleinteilen oder Magneten

Kleine Kinder nehmen gerne alles in den Mund, was sich in ihrer Nähe befindet. Etwa 75% aller Kinder, die etwas verschlucken, sind jünger als vier Jahre alt...
Tag des Vergiftungsschutzes: Deutschlandweit vergiften sich jedes Jahr rund 19.000 Kinder
14.3.2013 in Kindersicherheit

Tag des Vergiftungsschutzes: Deutschlandweit vergiften sich jedes Jahr rund 19.000 Kinder

Medikamente, Haushaltsreiniger oder Alkohol – Kleinkinder auf Entdeckungsreise durch die Wohnung werden durch die bunten Flaschen, Dosen und Tuben..
EU-Tag des Notrufs 112 – DRK erklärt: Welche Notrufnummer wofür?
08.2.2013 in Allgemein

EU-Tag des Notrufs 112 – DRK erklärt: Welche Notrufnummer wofür?

Was ist ein Notfall? Wann hilft der ärztliche Bereitschaftsdienst? Wofür ist der Giftnotruf zuständig? Wenn Menschen in Not sind, muss es schnell gehen. Das..
Winterunfälle: Spezielle Box rettet Kinderzähne
26.1.2013 in Gesundheit

Winterunfälle: Spezielle Box rettet Kinderzähne

Temperaturen im Minusbereich, Schnee und Eisdecken auf Seen sorgen bei Kids für Winterfreude – auch wenn die kleinen Wintersportler beim Rodeln mal..
Zugefrorene Gewässer: Achtung Eiseinbruch -– Kinder besonders gefährdet
18.1.2013 in Freizeit und Urlaub - Kindersicherheit

Zugefrorene Gewässer: Achtung Eiseinbruch -– Kinder besonders gefährdet

Wenn der Winter sich von der schönsten Seite zeigt, zieht es Spaziergänger und Wintersportler auf die vereisten Seen. Ein Spaziergang auf einem nicht..
Winter brandgefährlich für Kinder: Verbrennungen von Kindern sofort richtig behandeln
21.11.2012 in Gesundheit - Kindersicherheit

Winter brandgefährlich für Kinder: Verbrennungen von Kindern sofort richtig behandeln

Berlin – Jedes Jahr bedürfen in Deutschland etwa 30 000 brandverletzte Kinder unter 15 Jahren ärztlicher Versorgung. Rund 6000 von ihnen sind so schwer..
Seite 1 von 2 Seiten12
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

UV Warnungen und Prognosen

Aktueller UV-Index

Kinderhaut reagiert besonders empfindlich auf UV-Strahlen

Schädigungen der Haut durch UV Strahlung finden bereits lange vor einem Sonnenbrand statt. Dieser bzw. die Rötungen sind die extreme Schädigung und sichtbare Anzeichen einer Verbrennung durch Strahlung


Sicherer Wasserspaß

Sicherer Wasserspass

Noch Stunden nach einem Badeunfall möglich
Sekundäres Ertrinken bei Kindern

Eltern sollten Kinder nach einem Badeunfall, bei dem ihre Schützlinge möglicherweise Wasser in die Lunge bekommen haben, beobachten

Unterschätzte Gefahr

trampolin

Besser allein aufs Trampolin

Wer Kinder hat, weiß: Ein Trampolin gehört inzwischen zur Spielausrüstung im eigenen Garten . Mit der Zahl der Trampoline ist leider die Zahl der Unfälle gestiegen

Aktuelle Tests…

– Anzeige –
Buch- und Lesetipps
Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse