Kategorie: Verbraucherinformationen

0

Achtung: Botulismus-Risiko durch gesalzene und getrocknete Plötzen

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) empfiehlt Maßnahmen zum Schutz vor Botulismus durch gesalzene und getrocknete Plötzen Die in Europa weit verbreitete und auch im Brackwasser der Ostsee lebende Plötze kann das Bakterium Clostridium (C.) botulinum und Botulinum-Neurotoxine enthalten, ohne dass der Fisch erkennbar verdorben ist. „Es besteht deshalb das Risiko,...

0

Rückruf von keimbelasteter Lyoner-Wurst: Hersteller verschleiert Risiken, bayerische Behörden versagen beim Gesundheitsschutz

Krankheitserreger wurde trotz öffentlichen Rückrufs tagelang verschwiegen Behörden in Bayern dulden verharmlosende Information der Öffentlichkeit foodwatch fordert verbindliche Standards für Lebensmittelrückrufe Die Verbraucherorganisation foodwatch hat den bayerischen Lebensmittelbehörden im Zusammenhang mit dem Rückruf eines belasteten Wurst-Produkts Versagen vorgeworfen. Nach Auffassung von foodwatch warnte der Hersteller nur lückenhaft und verschwieg Risiken...

Sicherheitsmängel: Recaro tauscht „Zero.1“ und „Optia“ Kindersitze aus

Nachdem die Stiftung Warentest und der ADAC vor dem Kindersitz Recaro Optia in Verbindung mit der Recaro SmartClick Base warnten, tauscht Recaro Child Safety nun freiwillig den Kindersitz Recaro Optia und nach Qualitätsabweichungen auch den Recaro Zero.1  aus. Für Kunden ist die Austauschaktion kostenfrei. Bei den von den Verbraucherschutzorganisationen durchgeführten...

Mangelnde Stabilität bei Dreibein-Liege der Marke „K classic“ von Kaufland

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über mangelnde Stabilität bei einer Dreibein-Liege der Marke „K classic“ von Kaufland. Kaufland hat uns auf Nachfrage mitgeteilt, dass bereits gekaufte Liegen selbstverständlich gegen Kaufpreiserstattung zurückgegeben werden können Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission veröffentlicht Informationen zu folgendem Produkt Meldung im RAPEX – Wochenreport ...

Stiftung Warentest und ADAC warnen: Zwei Kindersitze sind ein Sicherheitsrisiko

UPDATE vom 27.07.2017 Sicherheitsmängel: Recaro tauscht „Zero.1“ und „Optia“ Kindersitze aus Die Stiftung Warentest und der ADAC warnen vor den Kindersitzen Recaro Optia in Verbindung mit der Recaro SmartClick Base und vor dem Grand-Sitz von Jané. Bei den von den Verbraucherschutzorganisationen durchgeführten Tests lösten sie sich beim Frontalcrash. Somit besteht...

Achtung Diabetiker: Sicherheitshinweis zu Insulinpens „NovoPen Echo“ und „NovoPen 5“

Novo Nordisk A/S informiert über eine dringende Sicherheitsinformation zu Patronenhalterungen bestimmter Chargen der Insulinpens NovoPen Echo® und NovoPen® 5. Nach Unternehmensangaben können diese mit der Zeit Risse aufweisen oder brechen, wenn sie mit bestimmten chemischen Substanzen – darunter auch manchen Reinigungsmitteln – in Kontakt kommen. NovoPen Echo® und NovoPen® 5...

foodwatch-Report: Teils ekelerregende Hygienezustände in mehreren bayerischen Großbäckereien

foodwatch-Report deckt schwere Hygienemängel in Großbäckereien auf – Verbraucher wurden nicht informiert – foodwatch fordert: Bundesländer müssen Kontrollergebnisse veröffentlichen – Teils ekelerregende Hygienezustände in mehreren bayerischen Großbäckereien  – Behörden wussten Bescheid, informierten aber nicht die Öffentlichkeit – foodwatch fordert Veröffentlichung aller Ergebnisse von Lebensmittelkontrollen  Mäusekot, Käferbefall, Schimmel, Dreck In mehreren...

Trendspielzeug – Behörde gibt Sicherheitshinweis zu „Fidget Spinner“ heraus

Sie sind derzeit der absolute Trend. „Fidget Spinner“ oder auch „Finger Spinner“ werden millionenfach verkauft und über alle nur erdenklichen Vertriebswege angeboten. Klein, günstig und in allen möglichen Materialzusammensetzungen, Formen und Farben, sogar mit Lichteffekten, hat der Erfolg dieses neuartigen Kreisels bereits nicht nur Lieferengpässe verursacht, sondern leider auch Unfälle....

Warnung: Bundesinstitut warnt vor Fälschung des Arzneimittels Harvoni

Fälschung des Arzneimittels Harvoni® 90 mg / 400 mg Filmtabletten (Charge 16SFC021D) auf den deutschen Markt gelangt Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) informiert über eine Fälschung des Arzneimittels Harvoni® 90 mg / 400 mg Filmtabletten der Firma Gilead, die auf den deutschen Markt gelangt ist und in einer...

Disney Store Europa nimmt „Pixar Reisebecher“ vorsorglich aus dem Verkauf

Disney Store Europa hat den „Pixar Reisebecher“, der seit September 2016 exklusiv im Disney Store verkauft wurde, vorsorglich aus dem Verkauf genommen und den noch vorrätigen Lagerbestand der Produkte zerstört. Als Grund für die Maßnahme nennt Disney ein mögliches Risikos, dass die Zunge stecken bleiben kann, wenn der Becher inkorrekt...