Kategorie: Rückrufe Schuhe & Textilien

0

Rückruf: Strangulationsgefahr bei Kapuzen-Sweatshirt von Björkvin

Das dänische Modelabel Björkvin ruft freiwillig die Kapuzen-Sweatshirts Stil Isidor WBSP1110 zurück meldet die dänische Safety Technology Authority. Als Grund für den Rückruf werden Kordeln im Halsbereich genannt. Hier besteht schlimmstenfalls Strangulationsgefahr für Kinder. Wenn Sie dieses Kleidungsstück gekauft haben, können Sie entweder selbst Abhilfe schaffen, indem diese Bänder einfach...

0

Rückruf: Chrom VI in Arbeitshandschuhen von Floraworld

Diese gelben Arbeitshandschuhe aus Leder der Marke Floraworld enthalten Chrom VI in erheblichen Konzentrationen. Zusätzlich zu erhöhter Toxizität und krebserregenden Eigenschaften verfügen Chrom VI-Verbindungen auch über ein hohes allergenes Potential. Gemessen an der Häufigkeit des Auftretens von Sensibilisierungen zählt Chrom (VI) zu den wichtigsten Allergenen. Seine Allergie auslösende Wirkung bei...

0

Rückruf: Verschiedene Baby T-Shirts von De Bijenkorf

Der holländische Kaufhauskonzern De Bijenkorf informiert über den Rückruf verschiedener Baby Langarm Shirts. Grund für den Rückruf sind Druckknöpfe, die nicht ausreichend befestigt sind und sich lösen können. Babys und Kleinkinder könnten die abgelösten Teile in den Mund nehmen und verschlucken, wodurch schlimmstenfalls Erstickungsgefahr besteht.

0

Rückruf: Verbotene Weichmacher in Kinder Faschingskostüm Voldemort von Rubie's

Die ‚Voldemort‘ Maske des Faschingskostüm für Kinder von Rubie’s enthält nicht zugelassene Weichmacher melden die schwedischen Behörden. Bestimmte Weichmacher auf Basis von Phthalaten können Unfruchtbarkeit bei Männern verursachen, da sie in ihrer Wirkung bestimmten Hormonen ähnlich sind. Sie beeinflussen die Testosteron-gesteuerten Entwicklungsstufen. Unter diesen Masken findet eine erhöhte Schweissbildung statt,...