Kategorie: Rückrufe Sport & Freizeit

0

Sicherheitshinweis und Verkaufsstop für Specialized 2018er Allez Modelle

Specialized hat einen Verkaufsstop für einige Allez Modelle aus dem Modelljahr 2018 veranlasst. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, dass einige Allez Modelle aus dem Modelljahr 2018, Allez Base, Allez Elite und Allez Sport, einen Produktionsfehler in der Gabelkrone aufweisen könnten, der die Sicherheit der Fahrer gefährden könnte. „Daher haben...

0

Qeridoo informiert: Sicherheitsupgrade für alle 2017er Kidgoo Fahrradanhänger

Die Qeridoo GmbH informiert zu einem Sicherheitsupgrade zum Kinder Fahrradanhänger Kidgoo. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei einigen Exemplaren des Kinder Fahrradanhängers Kidgoo aus dem Produktionsjahr 2017 festgestellt, dass sich zwei Schrauben lösen könnten, wodurch die Gefahr besteht, dass sich der Anhänger vom Fahrrad löst. Qeridoo bietet daher für alle...

0

Rückruf: Sturzgefahr – Norco ruft 20- und 24-Zoll Kinderfahrräder zurück

Norco Bicycles führt in Zusammenarbeit mit der US-amerikanischen Consumer Products Safety Commission und Health Canada einen freiwilligen Rückruf der Samox AC-30-Kurbelgarnitur durch, die auf den unten genannten Norco Kinder und Jugend Modellen montiert sind. Es besteht die Möglichkeit, dass sich die Tretkurbel mit einer Länge von 140 oder 152 mm...

0

Rückruf: Verletzungsgefahr – Decathlon ruft QUECHUA Wanderstock zurück

Decathlon ruft den Wanderstock Forclaz 500 All Season rot zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, dass das (rote) Kunststoffteil des externen Verriegelungssystems brüchig ist. Das Verriegelungssystem kann zerbrechen, was ein Verstellen unmöglich macht und bei Nutzung sogar dazu führen kann, dass der Stock nachgibt. Das wiederum könnte ​einen ​gefährlichen...

0

Rückruf: Unfallgefahr – SRAM ruft Avid Single Digit 7 Felgenbremsen zurück

Die SRAM LLC informiert zum Rückruf von einigen Avid Single Digit 7 Bremsen, nachdem festgestellt wurde, dass einige der Bremsen möglicherweise mit Nieten hergestellt wurden, die sich von der Bremseinheit lösen können, was zum Versagen von einer der beiden Bremsen führen kann. Wenn ein Fahrrad nur an einem Rad mit Bremsen...

0

Rückruf: Faltrad-Hersteller Brompton tauscht Tretlager-Achse aus

Der Faltrad-Hersteller Brompton Bicycle informiert über den Rückruf von Falträdern des Fertigungszeitraumes von April 2014 bis Mai 2017. Wie das Unternehmen mitteilt, gibt es bei einigen wenigen Rädern ein Problem mit der Tretlager-Achse. „Aus diesem Grund haben wir ein Programm initiiert, im Zuge dessen alle betroffenen Räder zurückgerufen und das...

0

Rückruf: Verletzungsgefahr – ROSSMANN ruft Bein- und Rückentrainer zurück

Die Drogeriekette ROSSMANN ruft den Bein- und Rückentrainer der Marke „Ideenwelt“ zurück, nachdem nicht auszuschließen ist, dass sich Teile vom Artikel lösen, wodurch es zu Verletzungen kommen kann. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bereits sämtliche Vorsichtsmaßnahmen ergriffen und die betroffene Ware aus dem Verkauf genommen. Betroffener Artikel Produkt: Bein- und...

Rückruf: Decathlon ruft Mountainbikes Rockrider 540S von BTWIN zurück

Decathlon ruft mehrere Modelle des Mountainbikes ROCKRIDER 540S der Marke BTWIN zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen von Eigenuntersuchungen bei einigen Fahrrädern das Fehlen einer Schraubensicherung bei den Befestigungsschrauben des Dämpfers festgestellt. Im Gebrauch können sich die Schrauben lösen, was dazu führen kann, dass der Fahrer die Kontrolle über...

Rückruf: Sturzgefahr – Arc‘teryx Equipment ruft verschiedene PROCLINE Ski-Stiefel zurück

Arc‘teryx Equipment (Amer Sports Canada Inc.) ruft in Zusammenarbeit mit der US- amerikanischen Regierungsstelle für Produktsicherheit (US Consumer Product Safety Commission) vorsorglich verschiedene Modelle der PROCLINE Boots (Ski-Stiefel) zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei einer kleinen Anzahl von Stiefeln festgestellt, dass sich der Achsbolzen (eingekreist Bild unten) gelockert hat,...

Rückruf: Gesundheitsgefahr – Max Fuchs ruft mehrere Bambus-Geschirr-Artikel zurück

Die Max Fuchs AG informiert über den Rückruf von mehreren Bambus-Geschirr-Artikeln. Wie das Unternehmen mitteilt, handelt es sich um eine Vorsichtsmaßnahme, nachdem eine Charge der Tasse „Bambus“ (Art. Nr: 33387) erhöhte Werte des gesundheitsschädlichen Stoffes Formaldehyd aufgewiesen hat Betroffener Artikel Produkt: Becher „Bambus“ Farbe: braun Artikelnummer 33387 Produkt: Becher „Bambus“ Farbe:...