Kategorie: Rückrufe Spielzeug

Rückruf: Ernsting’s family ruft Dekofiguren zurück

Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei den Dekofiguren Maus, Engel und Santa festgestellt, dass sich bei unsachgemäßem Gebrauch (etwa wenn Kinder damit spielen) Kleinteile ablösen können. Es sich um Dekofiguren, die auch dementsprechend unmissverständlich gekennzeichnet wurden und einen Warnhinweis tragen. Betroffener Artikel Artikel: DekorationsfigurenArtikel-Nummern: 416318 (Maus), 414554 (Engel), 414556 (Santa)...

Rapex: Verbotene Weichmacher in Plüschdrache „Kuno“ von Käthe Kruse

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über verbotene Weichmacher in dem Plüschdrachen „Kuno“ von Käthe Kruse. Demzufolge ist die angebrachte Knisterfolie mit dem für Babyartikel und Spielzeuge verbotenen Weichmacher DEHP belastet. Weichmacher sind nicht gebunden, sondern dünsten aus und reichern sich im Hausstaub an. Bestimmte Weichmacher auf Basis von Phthalaten können...

Rückruf: Migros ruft ein Activity-Plüsch-Spielzeug für Babys zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Dei Schweizer Migros informiert zum Rückruf eines Activity-Plüsch-Spielzeug für Babys. Wie das Unternehmen mitteilt, hat eine interne Prüfung der Migros ergeben, dass das Plüsch-Spielzeug „Activity Spielzeug mit Klemme“ der Marke Milette ein Sicherheitsrisiko für Kinder...

Schweizer Behörde warnt vor Maske des Kinderkostüms „Darth Vader“

Öffentliche Warnung: Verbrennungsgefahr durch das Tragen der Maske des Kinderkostüms „Darth Vader“ Bern, 21.01.2016: Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV warnt vor dem Kinderkostüm „Star Wars Darth Vader“, verkauft bei World of Party AG. Die Kopfmaske ist leicht entzündbar und stellt in der Nähe von offenen Flammen eine Verbrennungsgefahr...

Rückruf: IKEA ruft weltweit LATTJO Trommelschlägel und Schlaginstrument zurück

  IKEA ruft vorsorglich LATTJO Trommelschlägel und LATTJO Schlaginstrument wegen Verschluckungsgefahr zurück IKEA bittet alle Kunden, die LATTJO Trommelschlägel oder das LATTJO Schlaginstrument gekauft haben, die Produkte sofort aus der Reichweite von Kindern zu entfernen und gegen Erstattung des vollen Kaufpreises in einem IKEA Einrichtungshaus ihrer Wahl zurückzugeben. Bei dem...

Erstickungsgefahr durch Kleinteile bei „Happy Time Spielzeug Xylophon“

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Erstickungsgefahr durch ein Spielzeug Xylophon der Marke Happy Time. Der Meldung aus den Niederlanden zufolge können sich die Verbindungspins lösen. Bitte entfernt eventuell vorhandenes Produkt aus der Reichweite von Kleinkindern und kontrolliert diese auf Vollständigkeit.   Du weißt, wo dieses Produkt verkauft wurde? recall@cleankids.de Die Generaldirektion Gesundheit...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Carrfour ruft Puppen zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Der französische Handelskonzern Carrefour ruft Puppen zurück. Einer Unternehmensmeldung zufolge könnten Kleinkinder aufgrund einer zu schwachen Naht an das Füllmaterial gelangen. Dieses könnte eingeatmet oder verschluckt werden, wodurch schlimmstenfalls Erstickungsgefahr für Kleinkinder besteht.

Rückruf: Oxybul ruft Farben Malset für Kinder (3+) zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Das Unternehmen Oxybul aus Frankreich ruft aktuell ein Farben Malset für Kinder (3+) zurück. Bei Untersuchungen wurde festgestellt, dass das Produkt nicht den Anforderungen der Richtlinie 2010-166 vom 22 Februar 2010 entspricht. Ein genauer Grund...