Kategorie: Rückrufe Lebensmittel

Rückruf: Salmonellen in „Tillman´s. Frische Zwiebelmettwurst“ via Aldi-Nord

Die Tillman’s Convenience GmbH ruft das unter „Tillman’s Qualitätsmetzgerei“ vermarktete Produkt „Tillman´s. Frische Zwiebelmettwurst“, 200-Gramm-Packung, Mindesthaltbarkeitsdatum 23.08.2016, zurück. Als Grund für den Rückruf wird eine mikrobielle Belastung mit Salmonellen angegeben. Das Produkt wurde in einigen Regionen in Filialen von Aldi Nord vertrieben. Dies ist durch Plakataushang in den belieferten Aldi Nord Filialen...

Rückruf: Nicht gekennzeichnetes Sulfit – Coop ruft „Naturaplan Bio Riegel Mango“ zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Die Schweizer Handelskette Coop ruft die Naturaplan Bio Riegel Mango 3x30g der Eigenmarke Coop zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei einer Kontrolle das nicht deklarierte Allergen Sulfit festgestellt, welches bei sensiblen Personen zu Unverträglichkeitsreaktionen...

Rückruf: E.Coli – Artland Convenience ruft Tiefkühl Rumpsteaks der Marke Glenfell zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Die Artland Convenience GmbH ruft das Tiefkühl Produkt „Glenfell Kogelbiefstuk“ (Rumpsteak) in der 500 Gramm Packung zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei Proben in einer Charge festgestellt, dass Shiga-Toxin produzierende E. coli-Bakterien enthalten...

Rückruf: Listerien in Hähnchen Minifilets von Maximum natur und Sprehe Feinkost

Die Paul Daut GmbH & Co.KG informiert über den Rückruf des Artikels „Maximum natur Hähnchen Minifilet verzehrfertig gebraten, 250g“. Wie das Unternehmen mit Sitz in Rheda-Wiedenbrück mitteilt, wurde im Rahmen einer Kontrolle eine erhöhte Belastung mit Listerien festgestellt. Betroffener Artikel Produkt: Hähnchen Minifilet, verzehrfertig gebraten Marken: Maximum natur und Sprehe...

Rückruf: Arsengehalt zu hoch – Markgräfler Mineralquelle ruft Mineralwasser zurück

Aufgrund von Qualitätsabweichungen ruft die Markgräfler Mineralquelle GmbH & Co KG in Neuenburg diverse Chargen der Marken Hochblauen Mineralwasser, Hochblauen Medium und Hochblauen Zitrone zurück. Einer Unternehmensmitteilung zufolge wurde aufgrund einer fehlerhaften Filteranlage der Grenzwert für Arsen überschritten. Betroffener Artikel Hersteller / Marke: Markgräfler MineralquelleArtikel: Hochblaues Mineralwasser, Hochblaues Medium, Hochblauen-ZitroneMindesthaltbarkeitsdatum: 2018...

Rückruf: Listerien – LECLERC ruft Wurst „Saucisse de Lyon Fine Alsacienne“ zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Die französische Handelskette LECLERC ruft das Wurstprodukt „Saucisse de Lyon Fine Alsacienne“ der Marke „NOS REGIONS ONT DU TALENT“ zurück, nachdem Listerien in der Wurst nachgewiesen wurden. Betroffener Artikel Produkt: Saucisse de Lyon Fine...

Rückruf: Glassplitter – Carrefour ruft getrocknete eingelegte Tomaten zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Die Handelskette Carrefour ruft getrocknete eingelegte Tomaten der Eigenmarke Carrefour zurück. Als Grund für den Rückruf wird angegeben, dass sich möglicherweise kleine Glassplitter in dem Produkt des herstellers Di Vita befinden können Betroffenes Produkt Produkt: getrocknete eingelegte Tomaten...

Rückruf: Listerien in Ostsee Fisch „Graved Lachs mit Honig-Senf-Dill-Sauce“ via Norma

Die Ostsee Fisch GmbH & Co. Produktions- und Vertrieb KG ruft Graved Lachs mit Honig-Senf-Dill-Sauce zurück, nachdem in dem Produkt Listeria monocytogenes (Listerien) nachgewiesen wurden. Verkauft wurde der Fisch über Norma-Filalen Betroffenes Produkt Produkt: Graved Lachs mit Honig-Senf-Dill-Sauce Inhalt: 150g MHD: 08.08.2016 EAN-Code:  4013276753125 Chargennummern: 1000154636/1000154730/1000154768 Grund des Rückrufes: Listeria monocytogenes Das europäische Schnellwarnsystem für...

Rückruf: Nicht deklariertes Sulfit – Migros ruft „Migros Bio Schweizer Apfelringe“ zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Die Schweizer Migros ruft „Migros Bio Schweizer Apfelringe“ zurück, nachdem geringe Mengen von nicht deklariertem Sulfit (Schwefel) festgestellt wurden. Sulfit kann in seltenen Fällen bei sensiblen Personen zu Unverträglichkeitsreaktionen führen. Kunden, welche dieses Produkt...

Rückruf: Gluten in falsch etikettierter „Berliner Blutwurst“ von Wilhelm Brandenburg

Die Firma Lichtenberger Fleisch-und Wurstproduktion warnt Verbraucher mit Zöliakie vor dem Verzehr des nachfolgenden Produktes. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde der Artikel „Frische Berliner Blutwurst“ versehentlich mit einem Etikett Jagdwurst 150g, dem Mindesthaltbarkeitsdatum 10.08.2016 versehen. Der Artikel „Frische Berliner Blutwurst“ enthält unter anderen die Zutat Weizenmehl; auf dem Produkt fehlt...