Kategorie: Rückrufe Lebensmittel

0

Rückruf: Hersteller ruft „nephea“ diätische Säuglingsnahrung zurück

Das metaX Institut für Diätetik GmbH informiert über den Rückuf einiger Chargen der Produkte nephea Infant und nepheaHD Infant. Der Rückruf wird nach Unternehmensangaben vorsorglich in Abstimmung mit der zuständigen Lebensmittelbehörde durchgeführt. Bei den Produkten nephea Infant und nepheaHD Infant handelt es sich um Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät)....

0

Rückruf: Salmonellen in getrockneten Seetangstreifen

Die Ding Dong Welt GmbH ruft getrocknete Seetangstreifen zurück. Als Grund für den Rückruf wird eine mikrobielle Belastung mit Salmonellen angegeben. Aufgrund der Gesundheitsgefahr wird vom Verzehr dringend abgeraten! Betroffener Artikel Produkt: Getrocknete Seetangstreifen Verpackungseinheit: 100g-Packung Haltbarkeit: MHD 30.09.2019 Hersteller (Inverkehrbringer): Ding Dong Welt GmbH Über Rückgabemodalitäten wird nicht informiert...

0

Rückruf: Listerien in weichem Ziegenkäse aus Frankreich

Das europäische Schnellwarnsystem für Lebensmittel und Futtermittel (Rapid Alert System for Food and Feed, RASFF) warnt aktuell (Notification details –2018.0833) vor Listerien (Listeria monocytogenes) in weichem Ziegenkäse aus Frankreich. Der Meldung aus Deutschland zufolge, ist ein Rückruf von Endkunden angekündigt, allerdings ist dazu zumindest online nichts zu finden Uns bleibt daher...

0

Rückruf: Mögliche Verletzungsgefahr beim Öffnen – illycaffè ruft 250g Kaffeedosen zurück

illycaffè bittet um Rückgabe der UNGEÖFFNETEN 250 g Dosen illy Kaffee GANZE BOHNEN mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum zwischen 10/2019 und 02/2020 und ohne Entlüftungsventil am Boden. Wie das Unternehmen mitteilt, könnte sich infolge eines Fehlers im Herstellungsprozess, beim Öffnen der Dose der Metalldeckel ruckartig lösen. Die von der Rückrufaktion betroffenen wenigen...

2

Rückruf: Metallstücke – Hersteller ruft Milram und Handelsmarken Quarkprodukte zurück 

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die DMK Deutsche Milchkontor GmbH, kurz DMK Group, nachfolgend aufgeführte Quark-Produkte der Marke Milram sowie verschiedener Handelsmarken mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) vom 17.03.2018 bis einschließlich 18.04.2018 (siehe Aufdruck auf der Verpackung) zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich im Einzelfall...

0

Rückruf: Kunststoffteile in veganen Bio Tortelloni von Vegan Vital Food

Die Vegan Vital Food informiert über den Rückruf mehrerer Chargen veganer Bio Tortelloni, nachdem in einem Rohstoff mehrere Plastikstücke (10 x10 mm) gefunden wurden. Vegan Vital Food ruft die betroffenen Produkte daher vorsorglich zurück. Kundinnen und Kunden werden aufgefordert, die Produkte zur Sicherheit nicht zu verzehren Betroffener Artikel Der betroffene...

0

Rückruf: Nicht deklarierte Cashewnüsse – Aldi-Süd ruft tiefgekühlte Süße Knödel zurück

Aldi-Süd informiert über den Rückruf von Tiefkühl Frucht- und Nougat-Knödeln der Marke Condeli. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in der Nuss-Zucker Mischung Spuren von Cashewnüssen enthalten sind, die nicht auf dem Etikett deklariert wurden. Das Produkt wurde als Aktionsartikel ab dem 6.1.2018 im gesamten ALDI SÜD Gebiet...

0

Rückruf: Nicht deklariertes Allergen Ei – Pichler Biofleisch ruft Wurst zurück

Das Unternehmen „Pichler Biofleisch“ aus Gräfelfing informiert über den Rückruf des Wurstproduktes „Bruderhahn Wurzen Klassik“. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in dem Produkt mit dem MHD 20.03.2018 nicht deklariertes Eiklarprotein festgestellt. Damit ist das Produkt nicht wie gekennzeichnet Eifrei und für Personen die an einer Ei-Allergie leiden nicht zum Verzehr...

0

Rückruf: Fehlerhafte Allergenkennzeichnung – Jahnke Süsswaren ruft „Salmiak Salz Lakritz Bonbons“ zurück

Die Jahnke Süsswaren GmbH informiert über den Rückruf von „Salmiak Salz Lakritz Bonbons“. Wie das Unternehmen mitteilt, ist Aufgrund einer Fehletikettierung die im Produkt verwendete allergene Zutat Sahne nicht deklariert Aufgrund möglicher allergischer Reaktionen wird Kunden mit einer Milcheiweiß-Allergie vom Verzehr abgeraten. Kunden, welche nicht allergisch auf Milcheiweiß reagieren, können das...

0

Rückruf: Enthalten Gluten – Ölmühle Moog ruft BIO PLANÈTE Protein Produkte zurück

Die Ölmühle Moog GmbH ruft BIO PLANÈTE Protein-Leinmehl und Protein-Pulver zurück. Wie seitens des Herstellers mitgeteilt wird, könnten die als glutenfrei deklarierten Produkte geringe Mengen Gluten enthalten. „Gluten kann bei Personen mit Zöliakie zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Da wir aufgrund der Feststellung nicht garantieren können, dass unsere Produkte „BIO PLANÈTE Protein Leinmehl“ und...