Kategorie: Rückrufe Kosmetik

0

Rückruf: Verunreinigung – Perovit ruft eine Charge Lanosept Tagescreme zurück

Die Perovit GmbH ruft eine Charge der Lanosept Tagescreme zurück, nachdem bei einer routinemäßigen Qualitätskontrolle eine Verunreinigung festgestellt wurde. Produkt: Lanosept TagescremeChargen Nr.:330.0114.14 Wie das Unternehmen mit Sitz in St. Valentin (Österreich) mitteilt, wurde das Produkt sofort aus dem Sortiment genommen und für den Verkauf gesperrt. Perovit rät Verbrauchern das...

0

Gesundheitsgefahr: Rückruf des kosmetischen Mittels UP 2000 Clear zur Nagelmodellage

Das Kosmetikunternehmen Thi Nail Shop, Gartenstr. 2 in 73033 Göppingen, ruft das kosmetische Mittel Acryl-Flüssigkeit UP 2000 Clear zurück. Das Erzeugnis enthält Methylmethacrylat und ist deshalb als nicht sicher im Sinne der Kosmetik-Verordnung einzustufen. Das Erzeugnis wurde an gewerbsmäßige Anwender wie beispielsweise Nagelstudios und an Verbraucher abgegeben.

0

Rückruf: Verbotener Farbstoff – Douglas ruft WM-Fanschminke zurück

Das Kosmetikunternehmen Douglas ruft aufgrund eines verbotenen Farbstoffes einen WM Fan-Schminkstift mit der Chargennummer C083CNFS zurück. Der Schminkstift wurde zum Preis von 1,99 Euro verkauft und war auch als Beilage in der Box of Beauty Der betroffene Schminkstift enthält in der roten Farbe den verbotenen Farbstoff “Lackrot”. Von diesem Stoff können gesundheitliche...

0

Rückruf: Woolworth nimmt WM-Schminkstift Deluxe zurück

Die Woolworth GmbH hat im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes den Artikel „WM-Schminkstift Deluxe“ für 1,99 Euro aus dem Verkauf genommen. Wie das Unternehmen heute mitteilt, hat der Lieferant Beauty Service International GmbH, Wildbannweg 10, 44229 Dortmund Verbraucherinnen und Verbraucher darum gebeten, das Produkt „WM-Schminkstift Deluxe“ auf Grund qualitativer Mängel zurückzugeben.

0

Rückruf: KiK nimmt WM-Schminkstift Deutschland zurück

Die KiK Textilien und Non-Food GmbH hat im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes den Artikel „WM-Schminkstift Deutschland“ für 1,99 Euro aus dem Verkauf genommen. Wie das Unternehmen heute mitteilt, hat der Lieferant Beauty Service International GmbH, Wildbannweg 10, 44229 Dortmund Verbraucherinnen und Verbraucher darum gebeten, das Produkt „WM-Schminkstift Deutschland“ auf Grund qualitativer Mängel...

0

Rückruf: "Allerlei" ruft Fan-Schminkstift zurück

Die Firma „Allerlei“ mit Sitz in Ascheberg ruft aufgrund eines verbotenen Farbstoffes den Fan-Schminkstift mit der Chargennummer R10012 zurück. Der betroffene Schminkstift enthält in der roten Farbe den verbotenen Farbstoff „Lackrot“. Von diesem Stoff können gesundheitliche Risiken ausgehen

0

Gefährliche Fanschminke – Erste Rückrufe und Warnungen zu Fanschminkstiften

Das nordrhein-westfälische Verbraucherschutzministerium hat vorsorglich Schminkstifte mit der Farbkombination Schwarz-Rot-Gold aus dem Handel nehmen lassen. Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz in Baden-Württemberg hatte am 25. Juni in einer Pressemitteilung vor der Verwendung von Fanschminkstiften mit den Farben Schwarz-Rot-Gold gewarnt.

2

Rote Karte für verbotenen roten Farbstoff: Behörden ziehen Fanschminke aus dem Verkehr

Verbraucherminister Alexander Bonde: „Der Handel muss sicherstellen, dass Fanartikel einwandfrei sind“ „Fußballfans erwarten zu Recht, dass Fanartikel sicher sind und die Schminke in Nationalfarben unbedenklich verwendet werden kann. Leider mussten unsere Überwachungsbehörden jetzt mehrfach Fanschminkstifte aus dem Verkehr ziehen, die zur aktuellen Weltmeisterschaft angeboten wurden.