Kategorie: Rückrufe Kosmetik

0

Rückruf: Augenreizungen- Benefit Cosmetics ruft „Gimme Brow Augenbrauen Gel“ zurück

Benefit Cosmetics informiert über den Rückruf des „Gimme Brow Augenbrauen Gel“, nachdem festgestellt wurde, dass es bei Augenkontakt zu Reizungen kommen kann.   Betroffener Artikel Produkt: Gimme Brow Augenbrauen Gel Chargen: alle Hersteller/Inverkehrbringer: Benefit Cosmetics  Wir empfehlen, das Produkt nicht mehr zu benutzen. Benefit Cosmetics erstattet des Kaufpreis. Die betroffenen Produkte können...

0

Rückruf: Hautreizung möglich – Kruidvat ruft Gel-Socken „Eeltsokken“ zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Die Drogeriekette Kruidvat warnt dringend vor Gel-Socken, nachdem festgestellt wurde, das aufgrund einer falschen Zusammensetzung des Gels bei Verwendung schwerwiegende Schäden an der Haut verursacht werden können. Dadurch kann es unmittelbar nach Anwendung zu...

Gesundheitsgefahr: Krebserregende Nitrosamine in Rasierschaum von „Body X Fuze“

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Gesundheitsgefahren durch einen Rasierschaum der Marke BODY X FUZE. Der Meldung aus Deutschland zufolge, wurden krebserregende Nitrosamine (N-Nitrosodiethanolamin in dem Produkt gefunden. Betroffen ist der Rasierschaum PULSE SHAVING FOAM für normale Haut mit untenstehenden Produktdaten Wir empfehlen die Rückgabe bzw. die Restmülltonne Du weißt, wo dieses Produkt...

Rückruf: Blei in Kosmetik-Set „Max & More Lipstick & Lipliner Set“ via Action

Die Action Deutschland GmbH warnt vor Kosmetik-Set „Max & More Lipstick & Lipliner Set“von D-Dutch. Wie das Unternehmen mitteilt, entspricht das in den Action-Filialen verkaufte Max & More Lipstick & Lipliner-Set aufgrund eines erhöhten Bleigehaltes nicht der EG-Kosmetikverordnung 1223/2009. Action bittet Kundinnen das Produkt nicht mehr zu verwenden Betroffener Artikel...

Rückruf: Keimbelastung – dm-drogerie markt ruft „Balea Cremeseife Buttermilk & Lemon“ zurück

dm-drogerie markt ruft vorsorglich den Artikel „Balea Cremeseife Buttermilk & Lemon 500 ml“ zurück. Betroffen ist ausschließlich die Ware der Chargen 637541 und 637542 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 06.2019. Diese Angaben sind leicht auf dem Flaschenboden zu erkennen. Die Nachfüllpacks der „Balea Cremeseife Buttermilk & Lemon 500 ml“ sind nicht...

Rückruf – „4 Long Lashes by OCEANIC“ zur Wimpernverlängerung

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über den Rückruf des Kosmetikproduktes „4 Long Lashes by OCEANIC“ zur Wimpernverlängerung. Grund für die Meldung ist der im Produkt enthaltene Wirkstoff bimatoprost. Aufgrund der beschriebenen Nebenwirkungen (s.unten) empfehlen wir dringend, das Produkt nicht weiter anzuwenden! Du weißt, wo dieses Produkt verkauft wurde? recall@cleankids.de Die Generaldirektion Gesundheit und...

Gesundheitsgefahr – Nickel in roter Tätowierfarbe von „Eternal Ink“

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Nickelbelastung in untenstehender Tätowierfarbe von „Eternal Ink“. In dieser Tätowierfarbe „Light Red“ der Marke „Eternal Ink“ finden sich stark erhöhte Konzentrationen von Nickel. Dadurch, dass bei einer Tätowierung der Farbstoff direkten Kontakt zur Haut hat, ist das Allergene Potential sehr hoch. Schon gewußt, daß in der...

Produktwarnung: Drogeriemarktkette Müller warnt vor Wimpernformer

Die Drogeriemarktkette Müller gibt vorsorglich eine Produktwarnung zum Wimpernformer Chrom (Alicia da Silva) mit Artikelnummer 44810 EAN Code 4007515209511 heraus. Vertrieben wird dieser ausschließlich über Filialen der Drogeriemarktkette Müller. Betroffen sind Modelle die in dem Zeitraum ab dem 20.10.2016 gekauft wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei internen Überprüfungen festgestellt,...

Rückruf: Gesundheitsgefahr durch Phenol in Henna-Körperfarbe von Hemani

Du weißt, wo dieses Produkt verkauft wurde? recall@cleankids.de Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission veröffentlicht Informationen zu folgendem Produkt RAPEX – Wochenreport 25 vom 24.06.2016 [dhr] Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2016 – Bilder anklicken für Detailansicht Rapex Wochenmeldung: 25 / 2016 Rapex Nummer: A12/0777/16 meldender Mitgliedsstaat: Deutschland...

Rapex-Meldung: CMR-Stoff Natriumperborat in Haarfärbemittel „Sta-Sof-Fro“

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über ein Haarfärbemittel der Marke „Sta-Sof-Fro“, weil es das als fruchtschädigend eingestufte Natriumperborat enthält.  Sodium Perborate (Natriumperborat) ist als CMR-Stoff (von Carcinogenic,Mutagenic and toxic to Reproduction) eingestuft (krebserzeugender, erbgutverändernder oder fortpflanzungsgefährdender Stoff) Bitte entsorgen oder dem Handel zurückbringen!! Du weißt, wo dieses Produkt verkauft wurde? recall@cleankids.de Die Generaldirektion Gesundheit und...