CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe
Rückrufe Kosmetik
Gesundheitsgefahr: Krebserregende Nitrosamine in Rasierschaum von „Body X Fuze“ 30.6.2017 in Rückrufe Kosmetik

Gesundheitsgefahr: Krebserregende Nitrosamine in Rasierschaum von „Body X Fuze“

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Gesundheitsgefahren durch einen Rasierschaum der Marke BODY X FUZE. Der Meldung aus Deutschland zufolge, wurden krebserregende Nitrosamine (N-Nitrosodiethanolamin in dem Produkt gefunden. Betroffen ist der..

Rückruf: Blei in Kosmetik-Set „Max & More Lipstick & Lipliner Set“ via Action
29.5.2017 in Rückrufe Kosmetik

Rückruf: Blei in Kosmetik-Set „Max & More Lipstick & Lipliner Set“ via Action

Die Action Deutschland GmbH warnt vor Kosmetik-Set „Max & More Lipstick & Lipliner Set“von D-Dutch. Wie das Unternehmen mitteilt,..
Rückruf: Keimbelastung – dm-drogerie markt ruft „Balea Cremeseife Buttermilk & Lemon“ zurück
07.4.2017 in Rückrufe Kosmetik

Rückruf: Keimbelastung – dm-drogerie markt ruft „Balea Cremeseife Buttermilk & Lemon“ zurück

dm-drogerie markt ruft vorsorglich den Artikel „Balea Cremeseife Buttermilk & Lemon 500 ml“ zurück. Betroffen ist ausschließlich die Ware der Chargen..
Rückruf – „4 Long Lashes by OCEANIC“ zur Wimpernverlängerung
10.3.2017 in Rückrufe Kosmetik

Rückruf – „4 Long Lashes by OCEANIC“ zur Wimpernverlängerung

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über den Rückruf des Kosmetikproduktes „4 Long Lashes by OCEANIC“ zur Wimpernverlängerung...
Gesundheitsgefahr – Nickel in roter Tätowierfarbe von „Eternal Ink“
03.2.2017 in Rückrufe Kosmetik

Gesundheitsgefahr – Nickel in roter Tätowierfarbe von „Eternal Ink“

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Nickelbelastung in untenstehender Tätowierfarbe von „Eternal Ink“. In dieser..
Produktwarnung: Drogeriemarktkette Müller warnt vor Wimpernformer
28.1.2017 in Rückrufe Kosmetik

Produktwarnung: Drogeriemarktkette Müller warnt vor Wimpernformer

Die Drogeriemarktkette Müller gibt vorsorglich eine Produktwarnung zum Wimpernformer Chrom (Alicia da Silva) mit Artikelnummer 44810 EAN Code 4007515209511..
Rückruf: Gesundheitsgefahr durch Phenol in Henna-Körperfarbe von Hemani
24.6.2016 in Rückrufe Kosmetik

Rückruf: Gesundheitsgefahr durch Phenol in Henna-Körperfarbe von Hemani

Du weißt, wo dieses Produkt verkauft wurde? recall@cleankids.de Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission..
Rapex-Meldung: CMR-Stoff Natriumperborat in Haarfärbemittel „Sta-Sof-Fro“
12.5.2016 in Rückrufe Kosmetik

Rapex-Meldung: CMR-Stoff Natriumperborat in Haarfärbemittel „Sta-Sof-Fro“

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über ein Haarfärbemittel der Marke „Sta-Sof-Fro“, weil es das als fruchtschädigend..
Öffentliche Warnung: Krankheitserregender Keim in Waschschaum „DiaClin – BodyWash“
03.5.2016 in Rückrufe Kosmetik

Öffentliche Warnung: Krankheitserregender Keim in Waschschaum „DiaClin – BodyWash“

Das Schweizer Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) warnt vor krankheitserregenden Keimen im kosmetischen Produkt Waschschaum..
Allergiegefahr durch Methylisothiazolinon in „Horror Make-up Set“
15.4.2016 in Rückrufe Kosmetik

Allergiegefahr durch Methylisothiazolinon in „Horror Make-up Set“

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über hohe Werte des Konservierungsmittels Methylisothiazolinon in einem  „Horror Make-up Set“ von..
Rückruf: Rapex-Meldung zu Phenol in Henna Körperfarben von Arzoo
01.4.2016 in Rückrufe Kosmetik

Rückruf: Rapex-Meldung zu Phenol in Henna Körperfarben von Arzoo

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Phenol in Henna Körperfarben. Henna ist pflanzlich, Henna ist ungefährlich. Das denken viele, dem..
Rückruf: CMR Stoff in Zahnaufhellungsgel der Marke „Pearlsmile“
05.2.2016 in Rückrufe Kosmetik

Rückruf: CMR Stoff in Zahnaufhellungsgel der Marke „Pearlsmile“

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über ein kosmetisches Zahnaufhellungsgel der Marke „Pearlsmile“, weil es das als fruchtschädigend..
Rückruf: Manor ruft Fasnachtsartikel „Gebiss Korn Pone Rottin’ Teeth“ zurück
24.1.2016 in Rückrufe Kosmetik

Rückruf: Manor ruft Fasnachtsartikel „Gebiss Korn Pone Rottin’ Teeth“ zurück

Das Produkt wurde vermutlich auch in Deutschland verkauft! Aufgrund einer fehlerhaften Gebrauchsanweisung ruft Manor den Fasnachtsartikel «Gebiss Korn Pone..
Gesundheitsgefahr: Krebserzeugende Nitrosamine in Henna Haarfärbemitteln
07.11.2015 in Rückrufe Kosmetik

Gesundheitsgefahr: Krebserzeugende Nitrosamine in Henna Haarfärbemitteln

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über krebserregendes N-Nitrosodiethanolamin (NDELA) in Henna Haarfärbemitteln.  Für sämtliche..
Rückruf: Infektionsgefahr – Aldi-Nord ruft „EURODONT Baby-Zahncreme“ zurück
31.10.2015 in Rückrufe Ausstattung Baby & Kind - Rückrufe Kosmetik

Rückruf: Infektionsgefahr – Aldi-Nord ruft „EURODONT Baby-Zahncreme“ zurück

Aldi-Nord ruft den Artikel ”EURODONT Baby-Zahncreme mit Calcium 0-3 Jahre; Erdbeergeschmack“ des Herstellers ”MAXIM Markenprodukte GmbH & Co. KG“..
Rückruf: Grenzwerte überschritten – Manor ruft Kinder Maniküre-Set zurück
14.10.2015 in Rückrufe Kosmetik

Rückruf: Grenzwerte überschritten – Manor ruft Kinder Maniküre-Set zurück

Aufgrund der Überschreitung von Grenzwerten ruft Manor das Produkt «Fashion Angel Mini Maniküre» des Lieferanten Nimex AG zurück. Behördliche..
Rückruf: Schwermetall in „Fun Factory“ Kinderschminke via Action
26.9.2015 in Rückrufe Kosmetik

Rückruf: Schwermetall in „Fun Factory“ Kinderschminke via Action

Die französischen Behörden melden den Rückruf von Theaterschminke (Kinderschminke) auf Wasserbasis der Marke Fun Factory. Als Grund für den Rückruf wird..
Gesundheitsgefahr: Rapex warnt vor Zahnbleichmittel von Dentaworks
24.7.2015 in Rückrufe Kosmetik

Gesundheitsgefahr: Rapex warnt vor Zahnbleichmittel von Dentaworks

Hier ist doppelte Vorsicht geboten. Die schwedischen Behörden warnen via Rapex vor Zahnbleichmittel der Marke „Dentaworks (TM)“, weil es das als..
Rückruf: Migros ruft Kinderschmink-Set „Gentle Girls Schminkkoffer“ zurück
10.7.2015 in Rückrufe Kosmetik

Rückruf: Migros ruft Kinderschmink-Set „Gentle Girls Schminkkoffer“ zurück

Bei einem Test wurde im Kinderschmink-Set des Lieferanten Nimex (Hersteller Five Stars H.K. Ltd.) ein nicht zugelassener Farbstoff gefunden. Aus diesem Grund..
Gesundheitsgefahr: Antimon, Blei und Nickel in „Monster-High“ Kosmetik-Set für Kinder
26.6.2015 in Rückrufe Kosmetik - Rückrufe Spielzeug

Gesundheitsgefahr: Antimon, Blei und Nickel in „Monster-High“ Kosmetik-Set für Kinder

Antimon, Blei und Nickel findet sich in diesem Monster-High Kosmetik-Set für Kinder. Sofern vorhanden, sollte dies entweder dem Handel zurückgebracht werden,..
Seite 1 von 8 Seiten123...Ende »
UV Warnungen und Prognosen

Aktueller UV-Index

Kinderhaut reagiert besonders empfindlich auf UV-Strahlen

Schädigungen der Haut durch UV Strahlung finden bereits lange vor einem Sonnenbrand statt. Dieser bzw. die Rötungen sind die extreme Schädigung und sichtbare Anzeichen einer Verbrennung durch Strahlung


Sicherer Wasserspaß

Sicherer Wasserspass

Noch Stunden nach einem Badeunfall möglich
Sekundäres Ertrinken bei Kindern

Eltern sollten Kinder nach einem Badeunfall, bei dem ihre Schützlinge möglicherweise Wasser in die Lunge bekommen haben, beobachten

Unterschätzte Gefahr

trampolin

Besser allein aufs Trampolin

Wer Kinder hat, weiß: Ein Trampolin gehört inzwischen zur Spielausrüstung im eigenen Garten . Mit der Zahl der Trampoline ist leider die Zahl der Unfälle gestiegen

Aktuelle Tests…

– Anzeige –
Buch- und Lesetipps
Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse