Kategorie: Rückrufe Elektro / Elektronik

Rückruf: Rapex warnt vor brandgefährlicher Brotbackmaschine von „Rosenstein & Söhne“

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über eine „brandgefährliche“ Brotbackmaschine der Marke „Rosenstein & Söhne“. Vertrieben wurde das Gerät mit der Modellnummer NC-3336-675 über Pearl.  Wer eine solche Brotbackmaschine sein eigen nennt, sollte diese umgehend vom Stromnetz trennen und nicht weiter verwenden! Wir bitten Käufer des Gerätes um Mitteilung, ob sie schriftlich über den...

Rückruf: Vergiftungsgefahr – Smartwares ruft CO-Melder Elro RM335 und Smartwares RM336 zurück

Smartwares bittet alle Kunden, die einen oder mehrere CO-Melder Elro RM335 sowie Smartwares RM336 in 2014, 2015 und 2016 erworben haben, diese ab sofort nicht mehr zu benutzen und zu dem Händler zurückzubringen, bei dem es erworben wurde.  Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in umfangreichen Produkttests festgestellt, dass die CO-Melder Elro RM335...

Rückruf: Stromschlaggefahr – Kruidvat ruft USB-Ladegeräte zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung. Kruidvat ist mit vielen Filialen auch im Grenznahen Raum vertreten Die niederländische Drogeriekette Kruidvat ruft USB-Ladegeräte zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, erfüllen diese nicht die entsprechenden Sicherheitsanforderungen. Demnach können sich beim Herausziehen des Steckers die...

Rückruf: Stromschlaggefahr bei LogiLink USB Steckdosenadapter

Die 2direct GmbH ruft LogiLink USB Steckdosenadapter zurück, da diese einer Meldung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) zufolge nicht den einschlägigen Spezifikationen entsprechen. Bei der Verwendung kann es unter Umständen zu einem Stromschlag kommen. Daher wird dringend geraten, die USB-Ladestecker von der Stromversorgung zu trennen und nicht weiter...

Rückruf: Stromschlaggefahr durch USB-Reiseladegeräte von Jäckel

Die Peter Jäckel Kommunikationssysteme GmbH ruft USB-Reiseladegeräte zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es bei der Verwendung unter Umständen zu einem Stromschlag kommen. Daher wird dringend geraten, die USB-Ladestecker von der Stromversorgung zu trennen und nicht weiter zu verwenden Betroffener Artikel Produkt: USB Travel Charger Modell: MINI 1 A EAN-Nummern: 4031574126298...

Verkaufsverbot: Stromschlaggefahr bei Spielekonsole Retron von Hyperkin

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Stromschlaggefahr bei der aufgeführten Spielekonsole Retron von Hyperkin. Der Meldung zufolge könnten beim Steckeradapter mangels ausreichender Isolierung stromführende Teile berührt werden Wir empfehlen dringend, vorhandene Konsolen nicht mehr zu verwenden und ggf. beim jeweiligen Händler zu reklamieren Du weißt, wo dieses Produkt verkauft wurde? recall@cleankids.de...

Verletzungsgefahr: Herabfallende Lampenabdeckungen bei Philips Hue Leuchten

Philips Lighting informiert über ein mögliches Sicherheitsproblem in Verbindung mit den Leuchten der Modellreihe Philips Hue mit den Bezeichnungen Fair, Being und Still mit Herstellungsdatum vor dem 7. November 2016  Wie das Unternehmen mitteilt, könnten sich die Abdeckungen der Leuchten lockern und herunterfallen. In diesem Fall besteht ernsthafte Verletzungsgefahr, etwa wenn sich...

Rückruf: Stromschlaggefahr – TARGA ruft Karaoke-Set der Marke Silvercrest zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Die TARGA GmbH ruft im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes das Karaoke-Set SKSH 15A1 der Marke Silvercrest zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht – bedingt durch einen Fertigungsfehler im Netzteil – Stromschlaggefahr bei der Nutzung...

Rückruf: Überhitzung – HP erweitert Notebook-Akku-Rückrufaktion

UPDATE vom 24.01.2017 – Originalmeldung vom 15.06.2016 HP hat in Zusammenarbeit mit verschiedenen staatlichen Regulierungsbehörden im Januar 2017 eine Erweiterung seiner aktuellen weltweiten und freiwilligen, sicherheitsbedingten Rückrufaktion mit Ersatzbestellungsprogramm für bestimmte Notebook-Akkus, die im Juni 2016 bekanntgegeben wurde, angekündigt. Die Rückrufaktion wurde um zusätzliche Akkus, die mit denselben Notebook-Produkten geliefert...

Update: Brandgefahr – Toshiba erweitert Austauschprogramm für Notebook-Akkus

Am 10. November 2016 kündigte Toshiba ein freiwilliges Austauschprogramm an, in dessen Rahmen Kunden für bestimmte Toshiba Notebooks gefertigte Akkus kostenlos austauschen lassen können. Toshiba verkaufte die möglicherweise betroffenen Akkus als Teil von bestimmten neuen Notebooks und als Zubehör oder Austauschakkus bei Reparaturen im Zeitraum von Juni 2011 bis November...