Kategorie: Produktrückrufe

0

Rückruf: Gesundheitsgefahr – Hohe Chrom VI Werte in Lederarmband mit Metallapplikationen

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über hohe Chrom VI Belastung in Lederarmbändern mit jeweils drei gravierten Metallapplikationen. Der Behördenmeldung zufolge wurde das Armband über V-Markt Filialen verkauft. Zusätzlich zu erhöhter Toxizität verfügen Chrom VI-Verbindungen auch über ein hohes allergenes Potential. Gemessen an der Häufigkeit des Auftretens von Sensibilisierungen zählt Chrom...

0

Rückruf: Stromschlaggefahr – R&W Online-Mall ruft Wasserkocher zurück

Die R&W Online-Mall ruft den Wasserkocher „Automatic Cordes Kettle Typ C03“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei einer behördlichen Kontrolle festgestellt, dass der Schutzleiterkontakt bei diesen Wasserkochern fehlt. Es bestehe die Gefahr, dass der Metallbehälter des Wasserkochers permanent unter Spannung steht und eine Abschaltung über die Sicherungen der Hausinstallation...

0

Rückruf: Belgische Behörde warnt vor Bisphenol A in Babylöffeln von Nuby

Während einer Kontrolle, die von der belgischen Föderalagentur für die Sicherheit der Nahrungsmittelkette (FASNK – AFSCA) als Teil eines Kontrollplans durchgeführt wurde, wurde Bisphenol A in Babylöffeln von Nuby festgestellt. Betroffen sind die „Nuby hot safe Löffel 6m+“ der Firma New Valmar. Produkte dieses Herstellers werden auch in Deutschland verkauft....

0

Rückruf in Belgien: Salmonellen in „Bloc Herbie Fenugrec“ Käse via Delhaize

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Die belgische Handelskette Delhaize informiert über den Rückruf des Käse „Bloc Herbie Fenugrec“ der “ Kaasimport Jan Dupont nv“. Als Grund für den Rückruf wird eine mikrobielle Belastung mit Salmonellen angegeben. Verkauft wurde der...

0

Rückruf: Gesundheitsgefahr durch Schimmelpilze in „Totally Me, Töpfer-Set“ von Toys’R’Us

Toys’R’Us warnt vor dem Artikel „Totally Me, Töpfer-Set“. Wie das Unternehmen mitteilt, können sich in dem der Packung beiliegenden Ton Schimmelpilze befinden. Hierdurch besteht Gesundheitsgefahr, vor allem bei Kindern mit beeinträchtigtem Immunsystem drohen Atemwegsbeschwerden. Angeboten wurde das Set in D/A/CH Das Unternehmen bittet alle Käufer des Töpfer-Sets, dieses umgehend aus der...

0

Rückruf in Österreich: Salmonellen – Hersteller ruft „Ziegenkäseröllchen mit Kräuter“ zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Die Firma „Die Käsemacher GmbH“ informiert über den Rückruf des Produktes „Ziegenkäseröllchen mit Kräuter 100g“. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde vom Gewürzlieferanten „Frutarom Savory Solutions Germany GmbH“ mitgeteilt, dass bei der Untersuchung einer einzelnen...

0

DHL Erpressung: Warnung vor Paketen von unbekannten Absendern

Fahndungsaufruf und Gefahrenhinweis! Hinweis-Hotline geschaltet! Der Paketdienstleister DHL sowie die Polizei Brandenburg warnen vor Päckchen und Paketen von unbekannten Absendern. Hintergrund ist ein am vergangenen Freitag in der Königin-Luise-Apotheke in Potsdam eingegangenes Paket, welches einen zündfähigen Sprengsatz enthielt, der bei Auslösung eine ernsthafte Gefahr für Leib und Leben dargestellt hätte....

0

Warnung: Unvollständige Allergenkennzeichnung bei Weihnachtspackung „Montevergine Nougat-Riegel“

Sicherheitswarnung: Montevergine Nougat-Riegel mit Erdnüssen / Weihnachtsverpackung 80 g Kubizz B.V. informiert, dass auf der Verpackung des Produkts Montevergine Nougat-Riegel mit Erdnüssen / Weihnachtsverpackung (siehe unten) das Allergen Ei in der Liste der enthaltenen Allergene nicht korrekt aufgelistet wurde. Das betroffene Produkt wurde in an der Aktion teilnehmenden Geschäften zwischen...

0

Rückruf: mögliche Brandgefahr – KiK ruft „Teelichthalter in Tannenbaumform“ zurück

Die KiK Textilien und Non-Food GmbH nimmt den Artikel „Teelichthalter in Tannenbaumform“ zum Preis von 4,99 EUR aus dem Verkauf und bittet Kunden um Rückgabe. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es in Einzelfällen dazu kommen, dass sich das Wachs des oberen Teelichts so stark erhitzt, dass es zu einer eigenständigen...

0

Rückruf: Salmonellen – Globus ruft „korrekt Salami“ zurück

Die Globus SB Warenhaus Holding GmbH informiert über den Rückruf des Wurstproduktes „korrekt Salami“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 16.12.2017. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer routinemäßigen Eigenkontrolle Salmonellen nachgewiesen Betroffener Artikel Produkt: Korrekt Salami Verpackungseinheit: 200g Mindesthaltbarkeitsdatum: 16.12.2017 Chargennummer / Los-Kennzeichnung: 1311 Hersteller (Inverkehrbringer): Globus SB Warenhaus Holding GmbH...