Kategorie: Produktrückrufe

0

Warnung: Schimmelpilzgift Patulin in Apfelsaft (Direktsaft) von Lauwerth´s

Die Lauwerth´s Natursäfte informiert zu überdurchschnittlich hohem Anteil des Schimmelpilzgiftes Patulin im Apfelsaft klar Direktsaft. Die betroffenen Produkte wurden scheinbar im Großraum Osnabrück/Münster teilweise aber auch im Ruhrgebiet vornehmlich über REWE und EDEKA Märkte angeboten Leider konnte uns der Hersteller telefonisch keinerlei Fragen zu der etwas wirr formulierten Unternehmensmeldung  beantworten...

0

Rückruf: Krankenhauskeim – dm ruft „alverde naturschön Peelingmaske“ zurück

dm-drogerie markt ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes den Artikel „alverde naturschön Peelingmaske 100 ml“ zurück. Betroffen ist ausschließlich die Ware mit den Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD) 09/2019 und 10/2019. Wie das Unternehmen mitteilt, kann in den Produkten der genannten MHDs nicht ausgeschlossen werden, dass vereinzelt der Keim Pseudomonas aeruginosa enthalten ist....

0

Rückruf: healthy planet ruft DasEis „CHOCO COOKIE DOUGH“ zurück

Die healthy planet GmbH ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes den Artikel „DasEis CHOCO COOKIE DOUGH“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, ist das Produkt fälschlicherweise mit dem Hinweis „Glutenfrei“ beschriftet. Der Artikel enthält glutenhaltiges Getreide (WEIZEN), welches bei Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit (Zöliakie) gesundheitliche Probleme hervorrufen kann. Betroffen ist ausschließlich...

0

Rückruf: Strangulationsgefahr bei Stoff Babypuppe „Sophie“ von Imaginarium

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX warnt vor der Stoff Babypuppe „Sophie“ von Imaginarium. Der Meldung zufolge ist die Kordel des Stoffkörbchens zu lang, wodurch Strangulationsgefahr besteht Imaginarium ist ein Spielzeughändler mit Ladenlokalen in vielen Ländern, Online sind die Artikel auch hierzulande erhältlich   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz...

0

Erstickungsgefahr – Behörden warnen vor Holz Lauflernwagen und Rutscherfahrzeug

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Erstickungsgefahr durch Kleinteile bei einem Lauflernwagen sowie einem Holzfahrzeug für Kleinkinder der Marke Van Dijk toys. Die betroffenen Chargen lassen sich an einem Stempel auf dem Holz identifizieren.  Van Dijk toys ist ein niederländischer Großhändler,die Fahrzeuge sind auch in Deutschland erhältlich! Wir empfehlen, betroffene Fahrzeuge...

0

Rückruf: Erstickungsgefahr – Action warnt vor Blockflöten für Kinder

Die Action Deutschland GmbH informiert über einen Rückruf der Sambro International Ltd. zu einem Produktfehler in einer Lieferung der unten abgebildeten Spielblockflöten. Betroffen ist die Lieferung mit dem Chargencode (Batch Code) X/01/2017, die in dem Zeitraum Juli bis 20. November 2017 in Action-Filialen verkauft wurde. Der Chargencode befindet sich auf...

0

Rückruf: Gesundheitsgefahr – Pflanzenschutzmittel Chlorpyrifos in „Sera Augenbohnen“

Die Micro Frucht Handels GmbH ruft den Artikel „Sera Börülce / Schwarze Augenbohnen“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde das Pflanzenschutzmittel Chlorpyrifos in akuttoxischer Konzentration nachgewiesen. Es liegt eine deutliche Überschreitung des ARfD-Wertes vor, gesundheitliche Auswirkungen können nach dem verzehr auftreten. Verkauft wurde das Produkt vornehmlich über den türkischen Einzelhandel in...

0

Rückruf: Holzsplitter – Alnatura ruft sechs Sorten „Trafo“ Kartoffelchips zurück

Alnatura ruft sechs Sorten Kartoffelchips der Marke Trafo des niederländischen Herstellers FZ Organic Food B.V zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, können sich in einzelnen Packungen Holzsplitter befinden. Betroffener Artikel Betroffen sind folgende Sorten mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 25.04.2018 bis 16.05.2018: Trafo Kartoffelchips natural 125G Trafo Kartoffelchips Paprika 125G Trafo Kartoffelchips Essig...

1

Nach Todesfällen – IKEA erneuert Rückruf von Malm Kommoden in den USA

In den USA und Kanada wurde der Rückruf von Millionen IKEA Malm Kommoden nach dem letzten Todesfall erneuert. Wie die dortige Verbraucherschutzbehörde (CPSC) in Zusammenarbeit mit IKEA USA mitteilt, sind aktuell noch mehr als 17 Millionen Möbelstücke betroffen. IKEA liegen zwischenzeitlich 186 Berichte über Zwischenfälle mit MALM-Truhen und Kommoden vor,...

0

Rückruf: erhöhte Cadmiumwerte – TEDi ruft Handschmuck zurück

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf des unten abgebildeten Handschmuck . Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei Produkttests erhöhte Cadmiumwerte nachgewiesen. Cadmium kann gesundheitsgefährdend sein, deshalb wird von einer weiteren Verwendung des Handschmucks abgeraten. Das Produkt wurde vom 10.11.2015 bis zum 13.11.2017 in allen TEDi-Filialen verkauft. Betroffener Artikel Produkt: Handschmuck  Artikelnummer: 21247001751000000300...