Kategorie: Rückrufe Basteln & Malen

Rücknahme: TEDi nimmt „Foam Modelliermasse“ zurück

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über die Rücknahme der „Foam Modelliermasse“ des Lieferanten „High5 Products“. Zuvor hatten Produkttests des WDR ergeben, dass die Modelliermasse hohe Konzentrationen verschiedener Lösemittel wie Toluol und Styrol sowie Propylparabene enthält. Für diese Stoffe gibt es für Spielzeug keine gesetzlichen Grenzwerte, dennoch hat TEDi im Sinne des vorbeugenden...

Rückruf: Achtung Eltern – Blei und Nickel in Kinder Schmuck-Set von „small foot company“

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über eine Belastung mit Nickel und Blei in einem Kinder Schmuck-Set Perlen und Zubehör-Set „Glanz“ der Marke „small foot company“ des Handelshaus Legler. Kinder nehmen Schmuck häufig in den Mund, wodurch es zu einer Aufnahme von Blei kommen kann. Blei kann bereits in geringer Konzentration das Nervensystem von Kindern...

Rückruf: Aluminium und Barium in Aqua Malstiften für die Badewanne von SES Creative

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über nicht zulässige Barium- und Aluminiumgehalte in Malstifte für die Badewanne von SES Creative. Der Meldung zufolge wurde in dem grünen Stift ein sehr hoher Aluminiumgehalt und in der roten Farbe Barium festgestellt. Wir empfehlen vorhandene betroffene Farben aus der Reichweite und Nutzung von Kindern zu entfernen und dem...

Rückruf: Oxybul ruft Farben Malset für Kinder (3+) zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Das Unternehmen Oxybul aus Frankreich ruft aktuell ein Farben Malset für Kinder (3+) zurück. Bei Untersuchungen wurde festgestellt, dass das Produkt nicht den Anforderungen der Richtlinie 2010-166 vom 22 Februar 2010 entspricht. Ein genauer Grund...

Gesundheitsgefahr: Biozid in Fingerfarben der Marke A’COLOR

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX warnt vor Fingerfarben der Marke A’COLOR. Betroffen ist die Fingerfarbe im Farbton gelb, die den gesundheitsschädlichen Inhaltsstoff Benzisothiazolinon enthält. Verkauft werden Fingerfarben dieser Marke auch in Deutschland. Der Hersteller beliefert auch Kindergärten und Schulen, hier sollte evtl. die Info auch weitergegeben werden (Sicherheitsdatenblatt) Benzisothiazolinon ist ein...

Rückruf: Krebserregende Nitrosamine – Bruynzeel ruft Miffy Fingerfarben zurück

Das niederländische Unternehmen für Bürozubehör Bruynzeel ruft Miffy Finger mit der Artikelnummer 9518K04 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in einer Charge des Produkts eine zu hohe Konzentration des Stoffes N-Nitroso-diethanolamin (NDELA) festgestellt. Es besteht Gesundheitsgefahr! Betroffener Artikel Produkt: Miffy FingerfarbenArtikelnummer: 9518K04Chargennummer: Nummer 130828001Preis: 8,49 € Wenn ihr eine solche...

Rückruf: Naphthalin – Takko ruft Klebe-Tattoos zurück

Wie das Modeunternehmen mitteilt, hat sich im Rahmen einer durch Takko veranlassten Prüfung herausgestellt, dass in den betroffenen Klebe-Tattoos  eine erhöhte Menge des Stoffes Naphthalin auftreten kann.  Takko bittet alle Kunden, die diese Klebe-Tattoos gekauft haben, sie ab sofort nicht weiterzuverwenden. Klebe-TattoosOrdernummern: 8109552 / 8109570 / 8109580 (Takko) 8109553 / 8109571 / 8109581...

Gesundheitsgefahr: Verbotene Weichmacher in Loom Set

In den kleinen Charms (Anhängern) dieses Loom-Sets stecken verbotene Weichmacher in hoher Konzentration. Wir empfehlen die Rückgabe oder die Restmülltonne Bestimmte Weichmacher auf Basis von Phthalaten können Unfruchtbarkeit bei Männern verursachen, da sie in ihrer Wirkung bestimmten Hormonen ähnlich sind. Sie beeinflussen die Testosteron-gesteuerten Entwicklungsstufen. Außerdem stehen sie in Verdacht, Diabetes zu...